merken
PLUS

Zusätzlicher Parkplatz in Weißig

Wanderer und Ausflügler können sich freuen. Im Struppener Ortsteil Weißig ist ein neuer Parkplatz gebaut worden. Er ist nahe dem Abzweig zum Wanderweg in Richtung Rauenstein angelegt worden. Die Errichtung eines Parkplatzes beschäftigt die Gemeinde bereits seit mehreren Jahren.

Wanderer und Ausflügler können sich freuen. Im Struppener Ortsteil Weißig ist ein neuer Parkplatz gebaut worden. Er ist nahe dem Abzweig zum Wanderweg in Richtung Rauenstein angelegt worden.

Die Errichtung eines Parkplatzes beschäftigt die Gemeinde bereits seit mehreren Jahren. Besonders in der Wandersaison ist die bereits längere Zeit bestehende kleine Parkfläche im Ort schnell ausgelastet. Ungeachtet dessen zieht es zahlreiche Kletterer wie Wanderer in die Gegend. Die Folge sind blockierte Straßen und Wege.

Anzeige
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad

Vom 24. - 25. September, von jeweils 9 - 17 Uhr, findet die Viterma- Hausmesse statt. Neben der Veranstaltung vor Ort können sich Interessierte auch online zuschalten.

Zunächst war geplant, einen zweiten Parkplatz am Ortseingang zu bauen. Den wollte die Gemeinde errichten. Langwierige Auseinandersetzungen um das avisierte Grundstück ließen die Pläne platzen. Als Alternative war dann die Parkfläche am Wanderweg zum Rauenstein ins Gespräch gekommen. Auch sie befindet sich auf einem privaten Grundstück. Die Fläche ist geschottert und fürs Parken gekennzeichnet. Der Parkplatz wird privat betrieben. Das Tagesticket kostet drei Euro.

Damit ist das die einzige kostenpflichtige Parkmöglichkeit in der Gemeinde Struppen. Alle anderen Parkflächen können kostenlos benutzt werden. Zahlreiche Wanderwege, unter anderem der Malerweg sowie viele Kletterfelsen, sind von Struppen aus zu erreichen. (hw)