SZ + Dresden
Merken

Doppelter Schutz für den Striezelmarkt

Der Dresdner Oberbürgermeister sorgt im Hickhack um die Sicherheit für zusätzliche Aufsteller . Warum er dafür den Stadtrat nicht braucht.

Von Andreas Weller
 4 Min.
Teilen
Folgen
So sehen die Pflanzkübel mit Stahlkern aus, die die Firma Vowisol entwickelt hat und der Stadt zur Verfügung stellt. Allerdings werden sie nicht an der Wilsdruffer Straße aufgestellt, sondern an der Kreuzkirche.
So sehen die Pflanzkübel mit Stahlkern aus, die die Firma Vowisol entwickelt hat und der Stadt zur Verfügung stellt. Allerdings werden sie nicht an der Wilsdruffer Straße aufgestellt, sondern an der Kreuzkirche. © Visualisierung: Vowisol
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!