merken
PLUS Dippoldiswalde

Zusammenstoß bei Schmiedeberg

Ein Audi kam auf der kurvenreichen Straße im Molchgrund in die Straßenmitte. Dann krachte er mit einem VW Passat zusammen.

Ein Audi ist mit diesem Passat zusammengestoßen. Der schwere Crash ging für die Fahrer noch glimpflich aus.
Ein Audi ist mit diesem Passat zusammengestoßen. Der schwere Crash ging für die Fahrer noch glimpflich aus. © FFW Schmiedeberg

Am Freitagvormittag sind auf der Staatsstraße im Molchgrund bei Schmiedeberg zwei Autos frontal zusammengestoßen.  Gegen 10.20 Uhr ist ein 19-Jähriger mit einem Audi von Oberfrauendorf in Richtung Schmiedeberg gefahren. 

Nach einer S-Kurve geriet er in die Straßenmitte und stieß mit dem VW Passat zusammen, in dem eine 43-jährige Frau aus Schmiedeberg kam. Der Audi kam dabei von der Straße ab. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, informierte die Polizei. Die Feuerwehr wurde zu dem Unfall alarmiert. Sie sicherte die Unfallstelle, kümmerte sich um die Verletzten und band auslaufenden Kraftstoff, wie die Feuerwehr mitteilte. 

Anzeige
Nun doch mildere Strafen für Temposünder
Nun doch mildere Strafen für Temposünder

Der neue Bußgeldkatalog hat es in sich. Doch ist das verhängte Bußgeld oder Fahrverbot rechtskräftig? Ein Formfehler im Gesetz sorgt für Beratungsbedarf.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde