merken

Zusatzbecken in Sicht

Hoyerswerdas Lausitzbad hat Pläne für weitere Modernisierungen.

Die Kurse im Bad sind gut gebucht. © Lausitzbad / Daniel Winkler

Das Hoyerswerdaer Lausitzbad soll wohl um ein zusätzliches Becken ergänzt werden. Das geht aus Ausschreibungsunterlagen hervor, mit denen nach Planern für eine weitere Modernisierung des Bades gesucht wird. Demnach ist daran gedacht, ein sogenanntes Variobecken mit höhenverstellbarem Boden anzubauen. Diese technische Lösung ermöglicht das Variieren der Wassertiefe. Im Bad führt aktuell große Nachfrage zu einer steigenden Anzahl an Bewegungskursen, was die Nutzung des 25-Meter-Beckens für Schwimmer einschränkt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden