merken
PLUS

Zuwachs fürs Gewerbegebiet

Im Gewerbegebiet von Leupoldishain wird es langsam eng. Während der zukünftige Firmensitz der Landbäckerei Schmidt stetig wächst, hat auch das Nachbargrundstück einen neuen Besitzer gefunden. Die Gohrischer Baufirma von Uwe Kühn wird auf das Areal umziehen.

Im Gewerbegebiet von Leupoldishain wird es langsam eng. Während der zukünftige Firmensitz der Landbäckerei Schmidt stetig wächst, hat auch das Nachbargrundstück einen neuen Besitzer gefunden. Die Gohrischer Baufirma von Uwe Kühn wird auf das Areal umziehen. „Wir brauchen mehr Platz für unsere Fahrzeuge und vor allem für unsere Container“, begründet Firmenchef Uwe Kühn die Entscheidung. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit der Bank ist der Kaufvertrag für die Fläche bereits unterschrieben. Der vorherige Eigentümer musste Insolvenz anmelden.

Bisher ist die Baufirma von Uwe Kühn in Gohrisch zu Hause. Weil es dort bereits an Platz mangelte, hat Uwe Kühn eine zweite Fläche in Struppen gepachtet. „Aber irgendwann will man ja mal richtig sesshaft werden“, so Kühn. Er plant nun den Bau einer Werkstatt und eines Büros auf dem Gelände in Leupoldishain. Es liege werbewirksam in der Straße, sagt Kühn. Dass es noch in diesem Jahr mit dem Wegzug aus Gohrisch klappt, hält Udo Kühn allerdings für unwahrscheinlich. Er beschäftigt derzeit acht Mitarbeiter. Sie haben sich auf Tiefbau- und Pflasterarbeiten, aber auch auf Abrisstätigkeiten und Transporte spezialisiert. Die Geschäfte gehen gut, sagt Uwe Kühn. Daran ist auch das baufreundliche Wetter schuld. (SZ/ik)

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.