SZ + Döbeln
Merken

Corona-Pause für Osteoporosegruppe

Spezielle Übungen helfen, die Krankheit aufzuhalten. Damit hat die Gruppe aus Waldheim derzeit ein Problem. Aber auch mit dem Geburtstagsfest.

Von Elke Braun
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Meinsbergerin Sabine Schwatlo leitet seit zehn Jahren die Waldheimer Osteoporosegruppe. Die Mitglieder müssen derzeit wegen des Coronavirus auf Treffen genauso verzichten, wie auf die regelmäßigen gemeinsamen Gymnastikstunden.
Die Meinsbergerin Sabine Schwatlo leitet seit zehn Jahren die Waldheimer Osteoporosegruppe. Die Mitglieder müssen derzeit wegen des Coronavirus auf Treffen genauso verzichten, wie auf die regelmäßigen gemeinsamen Gymnastikstunden. © Dietmar Thomas

Waldheim. Vor zehn Jahren wurde Sabine Schwatlo aus Meinsberg ins kalte Wasser geschmissen, wie sie selbst mit einem Lächeln sagt. „Keiner wollte damals die Leitung der Osteoporosegruppe Waldheim übernehmen, da habe ich es eben gemacht.“ Bis heute führt sie die Gruppe von 18 Frauen. Sie ist mit 70 Jahren die Jüngste.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln