merken

Bischofswerda

Zwei, die 80 Kinder glücklich machen

Riccarda Svarovsky und Lennart Müller gehören zum Helferteam der Religiösen Kinderwoche in Bischofswerda. Sie haben sich ein tolles Programm ausgedacht.

Riccarda Svarovsky ist seit 2007 bei der Kinderwoche dabei – viele Jahre als Teilnehmerin, seit fünf Jahren im Organisationsteam. Lennart Müller schaute vor drei Jahren das erste Mal vorbei und war auf Anhieb begeistert. © Foto: Rocci Klein

Bischofswerda. Jedes Jahr im Sommer wird der Pfarrgarten der katholischen Kirche hinterm Lutherpark in Bischofswerda zu einer großen Zeltstadt. Dann findet die Religiöse Kinderwoche, kurz RKW genannt, statt. Seit Montag ist es wieder so weit: 80 Kinder, die verschiedenen Konfessionen angehören, haben den Pfarrgarten in Beschlag genommen. 30 Helfer, von denen viele vor wenigen Jahren selbst Teilnehmer der RKW waren, sorgen dafür, dass alles reibungslos läuft. Das erste Treffen zur Vorbereitung der diesjährigen Kinderwoche fand einen Tag vor Weihnachten 2018 statt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden