merken

Löbau

Zwei Fußgänger angefahren, einer stirbt

Der Fahrer eines Renault war bei Rumburg unterwegs, als ihm hinter einer Kuppe zwei Frauen entgegenkamen.

Der Renault Clio musste abgeschleppt werden.
Der Renault Clio musste abgeschleppt werden. © LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Ein tödlicher Unfall ist am Sonntagmittag in Rumburg (Rumburk) an der Grenze zu Deutschland passiert. Dabei soll ein junger Autofahrer mit seinem Renault Clio gegen 13 Uhr stadtauswärts unterwegs gewesen sein, als ihm zwei Frauen am Straßenrand entgegen kamen. Der Fahrer konnte hinter einer Kuppe die beiden Personen nicht rechtzeitig sehen und rammte sie.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden