merken

Dresden

Zwei Jahre Sicherheit für Dresdens Dampfer

Christoph Springer kommentiert die Entscheidung der Anteilseigner zur Rettung der Traditionsflotte. 

© dpa/SZ

Jetzt beginnt die Arbeit. Ohne die zusätzlichen Millionen, die die Dresdner Traditionsflotte bekommt, wäre Ende 2019 Schluss gewesen. So stand es in der Einladung zur Außerdordentlichen Gesellschafterversammlung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden