merken
PLUS

Zwei Raubüberfälle am Albertplatz

Am Sonntag- und am Montagmorgen haben Räuber zweimal Männer überfallen und ihnen die Handys geraubt –gezielt am Albertplatz. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um Nordafrikaner handelt, die auch als Antänzer Nachtschwärmer täuschen, um sie zu bestehlen.

Am Sonntag- und am Montagmorgen haben Räuber zweimal Männer überfallen und ihnen die Handys geraubt –gezielt am Albertplatz. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um Nordafrikaner handelt, die auch als Antänzer Nachtschwärmer täuschen, um sie zu bestehlen.

Am Montag um 3.50 Uhr wartete ein 20-Jähriger mit seiner Freundin am Albertplatz auf eine Straßenbahn. Als er merkte, wie zwei Männer ihm von hinten das Handy aus der Tasche zogen, sprach er sie an. Die Täter liefen mit dem Telefon weg. Als er ihnen folgte, bedrohten sie ihn mit einem Messer und entkamen.

Anzeige
Werksverkauf für Polstermöbel
Werksverkauf für Polstermöbel

Günstig, bequem und direkt aus der Heimat - das Küchen-Profi-Center Hülsbusch bietet 50 Polstergarnituren zum Sonderpreis - nur solange der Vorrat reicht!

Schon am Sonntag um 2.55 Uhr haben zwei Täter einem 23-Jährigen an der Haltestelle das Handy aus der Hand gerissen. Als es der Mann zurückforderte, schlugen sie ihn nieder und raubten auch noch dessen Portemonnaie aus der Jackentasche. Die Täter sind etwa 1,80 Meter groß, einer hatte einen Bart. Die Polizei sucht Zeugen: Hinweise an 4832233. (lex)