merken

Freital

Zwei Tharandter bremsen Temposünder aus

Mit einer mobilen Messtafel kämpfen zwei Männer erfolgreich gegen Raser. Ihr Ziel aber reicht noch weiter.

Die Anzeige mahnt: Mehr als Tempo 50 ist hier nicht erlaubt. Die Tharandter Manfred Oswald (l.) und Jens Heinze wollen ihre Heimatstadt sicherer und lebenswerter machen. © Karl-Ludwig Oberthür

Achtung, runter vom Gas! Wer über die Wilsdruffer Straße das Ortschild nach Tharandt passiert und mehr als 50 Stundenkilometer auf dem Tacho hat, wird mit einem Warnlicht ermahnt. Tharandts Tempo-Tafel bremst hier zurzeit Raser aus. Seit Sommer 2017 ist das Messgerät an verschiedenen Straßen der Forststadt und ihren Ortsteilen im Einsatz – auch dank zweier Tharandter. Manfred Oswald und Jens Heinze haben gemeinsam mit weiteren Mitstreitern der Arbeitsgruppe Verkehr die Idee für die mobile Messtafel in Tharandt entwickelt. Die Stadt kaufte das Gerät. Seitdem nehmen die Männer alle Schnellfahrer ins Visier. Die SZ fasst zusammen, was die Messungen verraten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden