merken
PLUS

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Reichenbach. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 6 hat es am Donnerstagnachmittag zwei verletzte Personen gegebene. Außerdem musste die Straße für anderthalb Stunden gesperrt werden. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Reichenbach. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 6 hat es am Donnerstagnachmittag zwei verletzte Personen gegebene. Außerdem musste die Straße für anderthalb Stunden gesperrt werden. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Fahrer eines grauen Pkw Opel Astra war auf der Staatsstraße S 124 in Richtung Reichenbach unterwegs. An der Kreuzung zur Bundesstraße in Ober Reichenbach übersah der 20-jährige Fahrer offenbar einnen vorfahrtberechtigten schwarzen Audi A 4, der in Richtung Dresden unterwegs war, und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Verkehrsunfall wurden sowohl der Opel-Fahrer als auch der 52-jährige Audi-Fahrer leicht verletzt. Die beiden Männer wurden mit Rettungswagen in ein Görlitzer Krankenhaus transportiert, wo sie ambulant behandelt wurden.

Anzeige
Wandern mit Kindern: Das muss mit
Wandern mit Kindern: Das muss mit

Bei Ausflügen mit Kindern stehen Erlebnis und Abenteuer im Vordergrund. Das sollte bei der Tourenplanung und beim Packen des Rucksacks bedacht werden.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt rund 10 000 Euro. Zur Rettung der Verletzten, zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Unfallstelle habe die Bundesstraße von 17 bis 18.30 Uhr gesperrt werden müssen, teilte die Pressestelle der Polizei mit. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (SZ)