merken
PLUS Bautzen

Zwei Verletzte nach Unfall

Bei Kamenz stießen am Dienstagmorgen zwei Autos frontal zusammen. Die Straße musste voll gesperrt werden.

Die Polizei musste zu einem Unfall nach Biehla ausrücken. (Symbolbild)
Die Polizei musste zu einem Unfall nach Biehla ausrücken. (Symbolbild) © dpa

Kamenz. Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstagmorgen im Kamenzer Ortsteil Biehla gekommen. Ein 21-jähriger Mann war gegen 7 Uhr mit  seinem Mazda auf der Straße von Kamenz in Richtung Bernsdorf unterwegs. In einer Linkskurve geriet er aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Renault Traffic. 

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Mazda-Fahrer schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der 58-jährige Transporter-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu,erklärt eine Sprecherin der Polizeidirektion in Görlitz. 

Anzeige
Jetzt zuschlagen und Schnäppchen machen
Jetzt zuschlagen und Schnäppchen machen

Bis zum 23. Mai können Sie bei der SZ-Auktion bis zu 70 Prozent beim entspannten Einkauf von tollen Reisen und Markenprodukten sparen.

Die Straße musste zur Bergung und zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei, wie es genau zu diesem Unfall kommen konnte. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen