merken
PLUS

Zwei Vogelscheuchen und ein geiziger Wirt

Es sind immer andere Erzähler, die die fantasievollen Geschichten des neuen Buchs des Radebeuler Autors Christian Grün übermitteln. Die Feldmaus steuert die „Geschichte von den zwei Vogelscheuchen“ bei.

Es sind immer andere Erzähler, die die fantasievollen Geschichten des neuen Buchs des Radebeuler Autors Christian Grün übermitteln.

Die Feldmaus steuert die „Geschichte von den zwei Vogelscheuchen“ bei. Der alte Feldstein erzählt auf seine rumpelnde Art „Vom geizigen Dampfwirt“. Die Heckenschere klappert die Story vom „Spuk im Brunnenhäuschen“ zusammen. 14 wunderbare Märchen enthält Christian Grüns neues Märchenbuch auf seinen rund 170 Seiten. Es erschien jetzt im „Radebeuler NOTschriftenverlag“ und knüpft recht nahtlos an sein erstes Märchenbuch an. „Der kleine Kuckuck“ kam vor drei Jahren heraus. Natürlich sind die Geschichten in den Büchern von viel Lokalkolorit geprägt. Dazu tragen auch die stimmigen Zeichnungen des Radebeulers Edgar Kupfer bei.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Christian Grün selbst ist ein gebürtiger Radebeuler des Jahrgangs 1957. Als 26-Jähriger wurde er von der Regierung der BRD freigekauft und lebte von 1983 bis 2000 in Hessen und Schleswig-Holstein. Wie sehr Grün aber in seiner alten und neuen Heimat verwurzelt ist, das kann man vor allem an seiner wiedererwachten Lust am Fabulieren festmachen. (wz)

Am Freitag, 19.30 Uhr, präsentiert Christian Grün sein neues Buch im Atelier „Oberlicht“, Altkötzschenbroda 23.