merken
PLUS

Zweite Tagesmutter in Wilthen

Eine zweite Tagesmutter nimmt demnächst in Wilthen ihre Arbeit auf. Manuela Fiebig ist 35 Jahre alt und wohnt in der Nähe des Rittergutes. Sie kann bis zu fünf Kinder im Krippenalter betreuen. Diese Plätze stehen ab Januar kommenden Jahres im Bedarfsplan der Stadt.

Eine zweite Tagesmutter nimmt demnächst in Wilthen ihre Arbeit auf. Manuela Fiebig ist 35 Jahre alt und wohnt in der Nähe des Rittergutes. Sie kann bis zu fünf Kinder im Krippenalter betreuen. Diese Plätze stehen ab Januar kommenden Jahres im Bedarfsplan der Stadt. Deshalb zahlen Mütter und Väter den gleichen Elternbeitrag wie in der Kita. Für einen vollen Betreuungsplatz liegt er derzeit bei 157 Euro.

Die 48 Krippenplätze in der Wilthener DRK-Kindertagesstätte Spatzenhaus sind voll belegt; laut Prognose auch in den nächsten Jahren. Bisher gibt es in Wilthen nur eine Tagesmutter – Christine Unger im Ortsteil Tautewalde. Sie betreut zurzeit vier Mädchen und Jungen; eine weitere Anmeldung liegt bereits vor. Damit sind künftig auch ihre fünf Plätze ausgelastet.

Anzeige
Volleyball-Supercup 2020 in Dresden
Volleyball-Supercup 2020 in Dresden

Das gab es noch nie: Der Supercup kommt nach Dresden in die Margon Arena und Ihr könnt live dabei sein! Sichert Euch jetzt online Tickets und unterstützt das Team.

Um den Rechtsanspruch von Eltern auf eine Kinderbetreuung ab Ende des ersten Lebensjahres garantieren zu können, hat sich die Stadt für eine zweite Tagesmutter entschieden. Im vergangenen Jahr gab es in Wilthen insgesamt 43 Geburten, dieses Jahr waren es bisher schon 15. (SZ/ks)