merken
PLUS

30 Jahre Wir

Zwischen Ost und West

Peter Braukmann lernte Sylvia Bernhardt bei einer Filmproduktion kennen. Dass er in der BRD und sie in der DDR aufwuchs, spielt für das Paar keine Rolle.

Sylvia Bernhardt und Peter Braukmann mit Sohn Sean am Frühstückstisch.
Sylvia Bernhardt und Peter Braukmann mit Sohn Sean am Frühstückstisch. © Bildstelle/Claudia Hübschmann

Meißen. Wenn Familie Braukmann am Frühstückstisch sitzt, liegt die aktuelle Ausgabe des Magazins „Der Spiegel“ zwar in Reichweite, zur ausufernden Politikdebatte wird die morgendliche Zusammenkunft dennoch nicht. Vor allem dieser Tage, fast 30 Jahre nach dem Mauerfall, in denen ganz Deutschland die Beziehung zwischen Ost und West bewegt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden