merken

Pirna

Mutmaßlicher Betrüger festgenommen

Ein Österreicher bestellte um die 100-mal online Waren unter falschen Daten. Liefern ließ er nach Freital und Rabenau.

© Symbolbild: dpa/Carsten Rehder

Polizisten haben einen Mann (29) festgenommen, der in Verdacht steht, eine Vielzahl von Betrugsdelikten begangen zu haben. Der 29-Jährige hatte bundesweit Pakete bei Onlinehändlern bestellt und gestohlene oder falsche Daten angegeben. Die Ware ließ er an Paketshops liefern. Rund 100 Pakete hatte der Österreicher nach Freital und Kreischa senden lassen und abgeholt. Nach einem Hinweis stellten Beamte am Freitagnachmittag den Mann und nahmen ihn fest. Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor. Ein Richter bestätigte die Festnahme und verhängte Untersuchungshaft, so die Polizei. Der Mann wartet nun in einer Justizvollzugsanstalt auf die Gerichtsverhandlung. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen im Anhang. 

Anzeige
Steuerberatung sucht Unterstützung!

Wer gut mit Zahlen jonglieren kann, ist in der Steuerberatung genau richtig!


Tresor aus Bäckerei entwendet

Heidenau. In die Filiale einer Bäckerei an der Gabelsbergerstraße in Heidenau sind Unbekannte in der Nacht zum Montag eingebrochen. Die Täter drückten die Eingangstür gewaltsam auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Einen in der Wand verankerten Tresor brachen sie heraus und nahmen ihn mit. Zum Inhalt und Wert des Tresores liegen laut Polizei noch keine Angaben vor. Der Sachschaden ist ebenso noch nicht zu beziffern. 

Einbruch in Firmengebäude

Wilsdruff. Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in ein Firmengebäude an der Sachsenallee in Kesselsdorf eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und begaben sich in das Haus. Sie brachen mehrere Bürotüren auf und durchsuchten die Räume. Einen Tresor öffneten sie gewaltsam und stahlen den Inhalt. Genaue Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Wochenendhaus beschmiert

Altenberg. In den zurückliegenden Tagen haben Unbekannte ein Wochenendhaus am Waldidyller Weg in Oberbärenburg mit schwarzer Farbe beschmiert. Die Täter verunzierten die Fassade des Gebäudes mit einem etwa zwei Meter langen Schriftzug. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Fensterladen gestohlen

Stadt Wehlen. Unbekannte haben am Sonntagmittag einen Fensterladen eines Hauses an der Pirnaer Straße in Zeichen gestohlen. Die Täter waren in einer fünfköpfigen Gruppe auf Fahrrädern unterwegs. Ein Teil der Gruppe machte sich an dem in Sanierung befindlichen Haus zu schaffen und nahm den weißen Fensterladen aus Holz mit. Schaden laut Polizei: rund 100 Euro.

1 / 4
1 / 1