merken
PLUS Zittau

Wieder Brand am Grenzübergang

Feuerwehren mussten zum Kontrollhaus am tschechisch-polnischen Übergang in Bogatynia ausrücken. Zum dritten Mal in fünf Monaten.

Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. © bogatynia.info.pl

In der Nacht zum Montag ist im ehemaligen Kontrollgebäude am Grenzübergang Bogatynia-Kunratice erneut ein Feuer ausgebrochen. Das meldet das Onlineportal bogatynia.info.pl.

Demnach lief gegen 3.30 Uhr bei der Feuerwehr die Alarmmeldung ein. Zur Unterstützung der polnischen Kameraden kamen Brandschützer aus Kunratice, Frydlant, Raspavena und Visniowa mit ihrer Löschtechnik zum Einsatz. Verletzte gab es keine.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Das leerstehende Gebäude - bei dem es offenbar Unklarheiten über die Eigentumsverhältnisse gibt - stand bereits im September vergangenen Jahres zweimal in Flammen. Damals wurde Brandstiftung vermutet. Offenbar halten sich in dem nach wie vor zugänglichen Objekt unbefugte Personen auf, die hier bei den frostigen Temperaturen zündeln.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau