SZ + Zittau
Merken

Tagebau Turów unterstützt Neubau von Wigancice

Das Dorf musste einst einer Abraumhalde Platz machen. Doch nun kommt es zurück.

Von Klaus-Peter Längert
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Pläne für 2022 sehen eine weitere Inventarisierung von Umgebindehäusern vor. Darüber hinaus wird es Bildungswerkstätten unter Teilnahme von Studenten und Schülern geben.
Die Pläne für 2022 sehen eine weitere Inventarisierung von Umgebindehäusern vor. Darüber hinaus wird es Bildungswerkstätten unter Teilnahme von Studenten und Schülern geben. © Wolfgang Wittchen

Das polnische Energieunternehmen PGE und die Tochter Tagebau Turów unterstützen die Wiederbelebung des Dorfes Wigancice Żytawskie (Weigsdorf), heißt es in einem Pressebeitrag des Energieunternehmens PGE, der kürzlich in regionalen Medien verbreitet wurde.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!