merken
PLUS Zittau

Was wird nun aus Bogatynias Spaßbad?

Auch vier Jahre nach dem Bau ist nicht mit der Eröffnung zu rechnen. Stattdessen könnte über den Abriss entschieden werden. Weil Betrug im Spiel ist.

Das Freitzeitbad wird auch in der Sommersaison 2021 nicht öffnen.
Das Freitzeitbad wird auch in der Sommersaison 2021 nicht öffnen. © bogatnia.info.pl

Das Spaß- und Freizeitbad in Bogatynia (Reichenau) bleibt auch bis zur kommenden Sommersaison eine Baustelle. Derzeit wird an einer Dokumentation gearbeitet, um den Bau auf legale Füße zu stellen - gemäß den Anforderungen der staatlichen Bauaufsicht. Das muss bis Ende Juni vorliegen, sonst kommt auch ein Abriss einzelner Bereiche oder des gesamten Objekts in Betracht. Das teilt das Nachrichtenportal bogatynia.info.pl mit.

Neu ausgeschrieben hat die Verwaltung den Auftrag für den Sicherheitsdienst, der das Freibad bewacht. Der soll Einbrüche, Diebstähle und mutwillige Zerstörungen verhindern und in einem solchen Fall die Ermittlungsdienste unterstützen. In der Ausschreibung ist von zwei Revierkontrollen des Objekts zwischen 22 und 6 Uhr und sieben Tage in der Woche die Rede. Die motorisierten Streifen haben demnach innerhalb von zehn Minuten nach Alarmierung vor Ort zu sein. Die Verwaltung plant dafür jährlich mit Kosten von etwa 200.000 Zloty, etwa 50.000 Euro.

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Der Aquapark bietet mit drei Becken von 900, 700 und 70 Quadratmetern Fläche, Rutschbahnen, Wasserpilzen, Liegewiesen und einem Funktionsgebäude eine Vielzahl von Möglichkeiten für Badegäste. Die Einwohner aber durften lediglich im Sommer 2018 an einem "Tag der offenen Tür" das Terrain in Augenschein nehmen. Bis dahin sollte alles fertig sein. Stattdessen ist das Bad immer noch eine Baustelle, in das mehr Geld floss als geplant - und das vermutlich illegal. Baubeginn war 2017.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Weiterführende Artikel

Eine Stadt versinkt in Kriminalität

Eine Stadt versinkt in Kriminalität

Korruption und Drogenhandel sind in Zittaus Nachbarstadt Bogatynia an der Tagesordnung. Auch Deutsche spielen in den mafiösen Strukturen eine Rolle.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau