Außenpolitik
Mali-Einsatz der Bundeswehr wird vorerst ausgesetzt
Politik
Mali-Einsatz der Bundeswehr wird vorerst ausgesetzt
Seit fast zehn Jahren ist die Bundeswehr in Mali im Einsatz. Doch das westafrikanische Land ist weiterhin instabil. Die wiederholte Verweigerung von Überflugrechten hat nun Konsequenzen.
China heizt Spannungen mit USA um Taiwan an
Politik
China heizt Spannungen mit USA um Taiwan an
Vielleicht sind Chinas Sanktionen gegen Nancy Pelosi symbolisch - dürften in Washington aber nicht gut ankommen. Ärger mit Peking droht jetzt auch Deutschland.
Baerbock legt sich mit China an
Politik
Baerbock legt sich mit China an
Außenministerin Baerbock warnt China von New York aus vor einem Überfall auf Taiwan. Peking reagiert prompt - mit einem Protest. Das hält Baerbock nicht davon ab, noch einmal nachzulegen.
Ex-Regierungssprecher wird Botschafter in Israel
Politik
Ex-Regierungssprecher wird Botschafter in Israel
Einst arbeitete Steffen Seibert beim ZDF, dann wurde er Angela Merkels Regierungssprecher. Jetzt hat er eine neue Aufgabe.
Taugt der Verbrecher Bandera als Held der Ukraine?
SZ + Feuilleton
Taugt der Verbrecher Bandera als Held der Ukraine?
Auch der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk ist sein Fan. Doch Stepan Bandera war Antisemit und Faschist - und kein Vorbild.
Linke verurteilt Ukraine-Krieg und grenzt sich klar gegen Russland ab
Politik
Linke verurteilt Ukraine-Krieg und grenzt sich klar gegen Russland ab
Beim Bundesparteitag der Linken in Erfurt schärft die Partei nach und verurteilt den russischen Angriff auf die Ukraine klar. Dennoch kritisiert sie das Aufrüsten Deutschlands und der Nato.
Die wichtigsten Aufgaben für den G7-Gipfel
SZ + Politik
Die wichtigsten Aufgaben für den G7-Gipfel
Auf die Staats- und Regierungschefs der westlichen Industrieländer warten harte Themen. Russlands Krieg macht alles noch komplizierter. Ein Überblick.
„Scheiß G7, danke für nix“ - wenn die Weltlage im Bergidyll verhandelt wird
Politik
„Scheiß G7, danke für nix“ - wenn die Weltlage im Bergidyll verhandelt wird
Der G7-Gipfel wird noch besser geschützt als 2015. Die Menschen in Garmisch-Partenkirchen müssen sich einschränken und sind zornig, dass es wieder sie trifft.
Schlecht für die AfD - gut für die Demokratie
SZ + Politik
Schlecht für die AfD - gut für die Demokratie
Das Konzept der Radikalisierung geht bei der AfD nur inhaltlich auf. Bei den Wählern punktet die Partei damit immer weniger. Der Zenit der AfD ist überschritten - und das ist auch gut so.
Scholz verspricht Ukraine weitere schwere Waffen
Politik
Scholz verspricht Ukraine weitere schwere Waffen
Wochenlang wurde Olaf Scholz Zögerlichkeit bei den Waffenlieferungen in die Ukraine vorgeworfen. Jetzt holt er in seiner bisher kämpferischsten Rede als Kanzler zum Befreiungsschlag aus.
Großer Teil der Bundeswehr-Milliarden für Luftwaffe
Politik
Großer Teil der Bundeswehr-Milliarden für Luftwaffe
Mit zusätzlich 100 Milliarden Euro soll die Bundeswehr auf Vordermann gebracht werden. Nun werden erste Pläne bekannt, wohin das Geld fließen soll.
Erdogan erteilt Nato-Norderweiterung trotz Gesprächen erneut Absage
Deutschland & Welt
Erdogan erteilt Nato-Norderweiterung trotz Gesprächen erneut Absage
Der Präsident der Türkei Recep Tayyip Erdogan bleibt bei seinem Veto gegen den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland. Er wirft den Staaten weiterhin vor, sie würden Terrororganisationen unterstützen.
Altkanzler Schröder gibt Posten bei Ölkonzern Rosneft auf
Update Politik
Altkanzler Schröder gibt Posten bei Ölkonzern Rosneft auf
Gerd Schröder will seinen Posten als Aufsichtsratschef beim russischen Ölkonzern Rosneft räumen. Gegen die Streichung seiner Privilegien als Altkanzler will er vorgehen.
Bundeswehr: „Der Ukraine-Krieg spielt so gut wie keine Rolle“
SZ + Politik
Bundeswehr: „Der Ukraine-Krieg spielt so gut wie keine Rolle“
Der Krieg in der Ukraine lässt die Bundeswehr und ihre Bedeutung in neuem Licht erscheinen. Auf die Anzahl der Berufsinteressenten wirkt sich das aber kaum aus.
Thierse übt harsche Kritik an ukrainischem Botschafter Melnyk
Politik
Thierse übt harsche Kritik an ukrainischem Botschafter Melnyk
Der Ex-Bundestagspräsident Wolfgang Thierse vergleicht im Sächsische.de-Interview Andrij Melnyk mit dem Sowjet-Botschafter in der DDR und macht sich Gedanken über verlorene Friedfertigkeit und offene Briefe.
Bas gedenkt in Kiew der Opfer des Zweiten Weltkriegs
Update Politik
Bas gedenkt in Kiew der Opfer des Zweiten Weltkriegs
Am Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa kommt Bundestagspräsidentin Bas nach Kiew. Sie will ein besonderes Zeichen der Solidarität setzen.
8. Mai: Ein Vermächtnis wird missbraucht
SZ + Politik
8. Mai: Ein Vermächtnis wird missbraucht
Der Tag der Befreiung wird in Russland als Tag des Sieges gefeiert. Dieses Jahr wird er zu einer absurden Veranstaltung. Er hat seine Ideale verloren. Ein Leitartikel.
Baerbock will weltweite Allianz gegen Hunger schmieden
Politik
Baerbock will weltweite Allianz gegen Hunger schmieden
Der Ukraine-Krieg hat Lebensmittel verknappt und Preise explodieren lassen. Gegen den schlimmer gewordenen weltweiten Hunger helfe nur gemeinsames Handeln.
Sollen wir die Ukraine sich selbst überlassen?
SZ + Feuilleton
Sollen wir die Ukraine sich selbst überlassen?
Der Offene Brief gegen Waffen für die Ukraine erntet Zustimmung und Protest. Ist er ein Dokument deutscher Niedertracht, so ein Vorwurf? Eine Betrachtung.
Prominente warnen Scholz in Brief vor Drittem Weltkrieg
Politik
Prominente warnen Scholz in Brief vor Drittem Weltkrieg
Die Unterzeichner fürchten, dass Waffenlieferungen in die Ukraine Putin zur Ausweitung des Krieges drängen könnten. Was sie statt schwerer Waffen vorschlagen.
Ampel und Union streiten trotz Einigung auf Waffenlieferantrag weiter
Update Politik
Ampel und Union streiten trotz Einigung auf Waffenlieferantrag weiter
Aus Sorge vor einem Weltkrieg hat der Kanzler lange gezögert. Jetzt gibt der Bundestag mit großer Mehrheit grünes Licht für schwere Waffen an die Ukraine.
Tokio statt Kiew: Warum der Kanzler jetzt Japan besucht
Politik
Tokio statt Kiew: Warum der Kanzler jetzt Japan besucht
Deutschland diskutiert über Waffenlieferungen an die Ukraine. Putin droht Nato-Staaten, die sich einmischen. Und Scholz? Fliegt nach Japan. Muss das jetzt sein?
Deutschland liefert erstmals schwere Waffen an Ukraine
Politik
Deutschland liefert erstmals schwere Waffen an Ukraine
Nun also doch: Deutschland fährt schwere Geschütze auf und liefert Panzer an Kiew. Der russische Außenminister bezeichnet Waffen aus dem Westen als Angriffsziele - und warnt vor dem Dritten Weltkrieg.
Friedensguru: "Jeder Mensch kann Botschafter sein"
Politik
Friedensguru: "Jeder Mensch kann Botschafter sein"
Der Inder Sri Sri Ravi Shankar startet die globale Initiative "I Stand For Peace" - und bringt sich als Vermittler im Ukraine-Krieg ins Spiel.
"Ich erwarte, dass offengelegt wird, was wir geliefert haben"
SZ + Politik
"Ich erwarte, dass offengelegt wird, was wir geliefert haben"
FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann spricht im Interview über Waffenlieferungen in die Ukraine und die Schwelle zum Kriegseintritt.
Waffen-Ringtausch für die Ukraine – die Lieferprobleme des Kanzlers
SZ + Update Politik
Waffen-Ringtausch für die Ukraine – die Lieferprobleme des Kanzlers
Der Kanzler will nun den Einsatz schwerer Waffen in der Ukraine ermöglichen, um Putins Truppen zu stoppen. Was geplant ist und wo man blank ist. Eine Analyse.
Keine "Fliege" entkommt: Putin erklärt Mariupol für erobert
Politik
Keine "Fliege" entkommt: Putin erklärt Mariupol für erobert
Russland hat nach eigenen Angaben Mariupol eingenommen. Im Stahlwerk haben sich jedoch noch Truppen verschanzt. Einen Befehl zur Stürmung zog Putin aber wieder zurück.
So anders denkt Sachsen über eine Nato-Erweiterung und Rüstungshilfen
SZ + Sachsen
So anders denkt Sachsen über eine Nato-Erweiterung und Rüstungshilfen
Finnland und Schweden stehen vor einem Nato-Beitritt und Deutschland denkt über schwere Waffen für die Ukraine nach. Die Meinungen der Deutschen dazu gehen auseinander.
Merz für neue Politik gegenüber China
Politik
Merz für neue Politik gegenüber China
Der CDU-Chef fordert angesichts des russischen Angriffskriegs ein Umdenken in der Chinapolitik. Deutschland habe sich in eine Abhängigkeit von China begeben.
Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen
SZ + Politik
Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen
Viele in Deutschland waren realitätsblind und nahmen Putins imperial-aggressive Ausrichtung lange Zeit nicht wahr. Das muss aufgearbeitet werden. Ein Kommentar.
Raketenabwehrsystem kann an Deutschland verkauft werden
Politik
Raketenabwehrsystem kann an Deutschland verkauft werden
Die USA und Israel stimmen einem Verkauf des Raketenabwehrsystems Arrow 3 zu. Berlin erwägt einen Schutzschild für ganz Deutschland.
Pakistan: Präsident löst Parlament auf
Politik
Pakistan: Präsident löst Parlament auf
Seit Tagen wird in Pakistan gegen die Regierung protestiert, ein Misstrauensantrag gegen Präsident Alvi läuft. Nun reagiert dieser.
Europa muss sich selbst verteidigen
SZ + Politik
Europa muss sich selbst verteidigen
Die durch Putins Ukraine-Krieg notwendige militärische Abschreckung darf kein europäisches Tabuthema mehr sein. Ein Gastbeitrag von Josef Braml.
US-Generalkonsul: Gegenüber Putin ist Einigkeit entscheidend
SZ + Politik
US-Generalkonsul: Gegenüber Putin ist Einigkeit entscheidend
Ken Toko, US-Generalkonsul für Mitteldeutschland, sieht im Ukraine-Krieg einen Weckruf für viele Ostdeutsche, das aber nicht zu einem anderen Amerika-Bild führt.
Ein Raketenschutzschild für Deutschland?
Politik
Ein Raketenschutzschild für Deutschland?
In der Ukraine führt Russlands Präsident Putin Krieg, gegen den Westen richtet er Drohungen. Das wirft die Frage nach der deutschen Verteidigungsfähigkeit auf.
Weist Putin einen Ausweg!
SZ + Politik
Weist Putin einen Ausweg!
Sächsische.de-Redakteur Oliver Reinhard kommentiert die verfahrene Lage des Kriegsherrn im Moskauer Kreml.
"Viele wollten harte Wahrheit über Russland nicht wissen"
SZ + Politik
"Viele wollten harte Wahrheit über Russland nicht wissen"
Auch die Politik habe sich der Realität verweigert, sagt Russland-Expertin Pagung im Interview und spricht auch über ein Problem in Ostdeutschland.
Politik in Sachsen – Die Morgenlage
Sachsen
Politik in Sachsen – Die Morgenlage
Kretschmer äußert sich zu Putin + Erste Ukraine-Flüchtlinge in Sachsen + Kritik an Corona-Lockerungen in Schulen + AfD-Aussteiger wechselt zu CDU
Wir brauchen die Nato mehr denn je
SZ + Feuilleton
Wir brauchen die Nato mehr denn je
Bis vor Kurzem galt die Nato als eine Idee von gestern. Jetzt zeigt sich: Freiheit und Demokratie müssen auch in Zukunft verteidigt werden. Ein Kommentar.
Flüchtlingsberaterin aus Dresden bangt um ihre Oma in der Ukraine
SZ + Sachsen
Flüchtlingsberaterin aus Dresden bangt um ihre Oma in der Ukraine
Sachsen bereitet sich auf Flüchtende aus der Ukraine vor. Die Dresdner Migrationsberaterin Anastasia Verpeko ist diesmal selbst betroffen.
"Es wird so etwas wie einen Kalten Krieg geben"
Politik
"Es wird so etwas wie einen Kalten Krieg geben"
Matthias Platzeck, Chef des Deutsch-Russischen Forums, spricht im Podcast über persönliche Enttäuschungen und die Folgen des Angriffs auf die Ukraine.
So reagiert der Sport auf Russlands Einmarsch
Sport
So reagiert der Sport auf Russlands Einmarsch
Kein Champions-League-Finale in St. Petersburg, Schalke 04 spielt ohne Trikot-Sponsor, Athleten verzichten auf Starts – Verbände, Vereine und Sportler protestieren gegen den Krieg in der Ukraine.
Bundeswehrpräsenz in Mali wird fraglich
Update Politik
Bundeswehrpräsenz in Mali wird fraglich
Nach dem Ende des Anti-Terror-Einsatzes von Kanada und Europa wird die Mission der Bundeswehr in Mali fraglich. Die Sicherheit der Soldaten sei in Gefahr.
Ein langer Tisch, ein Truppenabzug – und eine „verdammte Pflicht“
SZ + Politik
Ein langer Tisch, ein Truppenabzug – und eine „verdammte Pflicht“
Der erste Besuch des Kanzlers im Kreml beginnt ungewöhnlich, dann kommt eine Eilmeldung. Nach mehrstündigem Gespräch nennt ihm Putin eine Friedensbedingung.
Geld statt Waffen: Scholz sagt Ukraine Millionen zu
Update Politik
Geld statt Waffen: Scholz sagt Ukraine Millionen zu
Das deutsche Nein zu Waffenlieferungen an die Ukraine steht. Bei seinem Antrittsbesuch in Kiew liefert Kanzler Scholz aber einen anderen Solidaritätsbeweis.
Baerbock holt Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt
Update Politik
Baerbock holt Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt
Deutschlands Außenministerin beruft Jenifer Morgan ins Auswärtige Amt. Die bisherige Greenpeace-Chefin soll sich um internationale Klimapolitik kümmern.
"Ziel ist es, einen Krieg in Europa zu verhindern"
Politik
"Ziel ist es, einen Krieg in Europa zu verhindern"
Die Ukraine-Krisendiplomatie nimmt weiter Fahrt auf. Macron und Scholz kommen nach ihren Reisen in Berlin zu Gesprächen zusammen. Mit dabei ist auch Polens Staatschef.
Warum Kanzler Scholz zu Nord Stream 2 eisern schweigt
SZ + Politik
Warum Kanzler Scholz zu Nord Stream 2 eisern schweigt
Olaf Scholz sieht sich durch seine USA-Reise gestärkt. Einen Schönheitsfehler gibt es aber - und der hat mit einer gewissen Sturheit des Kanzlers zu tun.
Biden: Deutschland und USA sind "verlässliche Partner"
Politik
Biden: Deutschland und USA sind "verlässliche Partner"
Nach Kritik an Berlin im Ukraine-Konflikt spricht der US-Präsident Kanzler Scholz das Vertrauen aus. Das Streitthema Nord Stream 2 nutzt Biden aber für eine Drohung.
Scholz zu Antrittsbesuch in den USA gelandet
Politik
Scholz zu Antrittsbesuch in den USA gelandet
Der USA-Besuch von Kanzler Scholz soll der Start einer diplomatischen Offensive im Ukraine-Konflikt sein. Seine Regierung ist wegen ihres Kurses in die Kritik geraten.
Maas bot vorzeitigen Rücktritt als Außenminister an
Politik
Maas bot vorzeitigen Rücktritt als Außenminister an
Ex-Außenminister Heiko Maas dachte nach der chaotischen Afghanistan Evakuierung an einen vorzeitigen Rücktritt. Scholz riet ihm damals davon ab.
Ukraine-Krise: Scholz schaltet sich in Reisediplomatie ein
Update Politik
Ukraine-Krise: Scholz schaltet sich in Reisediplomatie ein
Wegen seiner Zurückhaltung in der Ukraine-Krise ist Scholz in den vergangenen Wochen kritisiert worden. Jetzt schaltet er sich ein.
Von Afghanistan nach Sachsen: "Mir blutet das Herz"
SZ + Politik
Von Afghanistan nach Sachsen: "Mir blutet das Herz"
Im Sommer 2021 erzählte Ex-Bundeswehr-Dolmetscher Ahmadbezhan Joshan von Afghanistan. Jetzt hat Sächsische.de den Leipziger wiedergetroffen.
Russland: Verlegung von US-Truppen erhöht Spannungen
Politik
Russland: Verlegung von US-Truppen erhöht Spannungen
Im Ukraine-Konflikt verhärten sich die Fronten: Die USA schicken weitere Soldaten nach Europa - 300 nach Deutschland. Der Kreml reagiert prompt.
Exklusive Umfrage: Wie die Sachsen den Ukraine-Russland-Konflikt bewerten
SZ + Sachsen
Exklusive Umfrage: Wie die Sachsen den Ukraine-Russland-Konflikt bewerten
Fast die Hälfte der Sachsen befürchtet, dass es zu einer militärischen Auseinandersetzung kommen könnte. Eine Gefahr für Deutschland sehen aber nur die wenigsten.
Ex-Diplomat darf keinen Nord-Stream-Job annehmen
SZ + Politik
Ex-Diplomat darf keinen Nord-Stream-Job annehmen
Im Auswärtigen Amt lief das Projekt Nord Stream 2 über seinen Tisch. Nun wollte Dieter Haller Aufsichtsratschef bei einer Tochter des Pipeline-Betreibers werden.
Mehrheit gegen Waffenlieferungen an Ukraine
Politik
Mehrheit gegen Waffenlieferungen an Ukraine
Deutschlands klares Nein zur Lieferung von Waffen an die Ukraine kommt bei Bündnispartnern nicht gut an. Zu Hause hat die Regierung dafür aber Rückhalt.
USA planen weitere Gespräche mit Moskau zu Ukraine
Politik
USA planen weitere Gespräche mit Moskau zu Ukraine
US-Außenminister Blinken und sein russischer Amtskollege Lawrow wollen weiter im Gespräch bleiben.
Was passiert, wenn Putin den Gashahn zudreht?
SZ + Politik
Was passiert, wenn Putin den Gashahn zudreht?
Eskaliert die Ukraine-Krise weiter, könnten Gaslieferungen ausbleiben. Ein russischer Lieferstopp hätte gravierende Folgen – weil es kaum Alternativen gibt.
Baerbock muss bizarren Medienstreit ausfechten
SZ + Politik
Baerbock muss bizarren Medienstreit ausfechten
Im Zank um den russischen Sender RT wehrt die Außenministerin sämtliche Vorwürfe ab. Ihr Amtskollege droht derweil mit Sanktionen.
Frostige Bewährungsprobe in Moskau
Update Politik
Frostige Bewährungsprobe in Moskau
Für die neue Außenministerin Annalena Baerbock war klar: Ein Spaziergang wird ihre Reise nach Russland nicht.
Gabriel: "Russland muss den Preis für Krieg kennen"
SZ + Politik
Gabriel: "Russland muss den Preis für Krieg kennen"
Nord Stream 2 sei ein rein privatwirtschaftliches Projekt, sagt Kanzler Scholz. Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht das anders und warnt vor einem Krieg.
Drei US-Präsidenten und ihre Lügen über Afghanistan
SZ + Feuilleton
Drei US-Präsidenten und ihre Lügen über Afghanistan
Autor Craig Whitlock beleuchtet in seinem spannenden Buch Fehler und Fehleinschätzungen aus zwei Jahrzehnten Krieg.
Feuerprobe für Baerbock: Die Themen ihres Kiew-Besuchs
Politik
Feuerprobe für Baerbock: Die Themen ihres Kiew-Besuchs
Außenministerin Annalena Baerbock fliegt in die Ukraine und nach Russland. Die Reise dürfte eine erste Feuerprobe für die Grünen-Politikerin sein.
Nato-Russland-Rat endet ohne konkrete Annäherung
Politik
Nato-Russland-Rat endet ohne konkrete Annäherung
Nach über zwei Jahren haben sich die Nato und Russland wieder zu Gesprächen getroffen. Der Rat endete ohne konkrete Ergebnisse.
Irak-Einsatz wird fortgesetzt
Update Politik
Irak-Einsatz wird fortgesetzt
Das Bundeskabinett hat die Verlängerung des Irak-Einsatzes bis Ende Oktober beschlossen. Die Obergrenze von 500 Soldaten bleibt bestehen.
Weitere 1.700 Festnahmen in Kasachstan
Update Politik
Weitere 1.700 Festnahmen in Kasachstan
In Almaty wurden weitere 1.700 Personen festgenommen. Nach den Unruhen hat Kasachstan seit Dienstag einen neuen Regierungschef.
Sollte die Politik Olympia in China boykottieren?
Feuilleton
Sollte die Politik Olympia in China boykottieren?
Die Bundestagsabgeordneten Paula Piechotta und Jens Lehmann diskutieren im Podcast "Debatte in Sachsen" über Sanktionen gegen den Olympia-Gastgeber.
Demos: Kasachischer Präsident erteilt Schießbefehl
Update Politik
Demos: Kasachischer Präsident erteilt Schießbefehl
Die Lage in Kasachstan eskaliert: Nach schweren Unruhen mit Toten und Verletzten ordnet der Präsident an, das Feuer auf Demonstranten zu eröffnen.
Ukraine-Krise: Baerbock und Blinken warnen Russland
Politik
Ukraine-Krise: Baerbock und Blinken warnen Russland
Der Konflikt zwischen Russland-Ukraine dominiert die erste USA-Reise Baerbocks als Außenministerin. Mit US-Kollege Blinken ist sie sich bei fast allem einig.
Außenminister der Nato-Staaten beraten über Russland
Update Politik
Außenminister der Nato-Staaten beraten über Russland
Die Außenminister der Nato-Staaten treffen sich zu einer Sondersitzung. Nächste Woche soll es zu einem Treffen mit Russland kommen.
Afghanistan: Taliban wollen Schaufensterpuppen köpfen
Deutschland & Welt
Afghanistan: Taliban wollen Schaufensterpuppen köpfen
Im Westen von Afghanistan müssen Modegeschäfte ihren Schaufensterpuppen die Köpfe absägen. So will es die islamistische Taliban.
Baerbock reist nach Washington
Politik
Baerbock reist nach Washington
Annalena Baerbock reist in die USA. Es ist ihr erster Besuch als Außenministerin. Worum es bei dem Treffen mit ihrem US-Amtskollegen gehen wird.
Baerbock reist nicht zu Olympia nach Peking
Update Politik
Baerbock reist nicht zu Olympia nach Peking
Die Außenministerin wird aus persönlichen Gründen nicht nach China fahren. Auch Innenministerin Nancy Faeser schließt eine Teilnahme aus.
Russland warnt Nato vor bewaffnetem Konflikt
Politik
Russland warnt Nato vor bewaffnetem Konflikt
Russland Vizeverteidigungsminister hält der Nato „direkte Provokationen“ vor. Diese könnten sich ausweiten zu einer militärischen Konfrontation.
Baerbock dringt auf schärfere Regeln für Rüstungsexporte
Politik
Baerbock dringt auf schärfere Regeln für Rüstungsexporte
Die Ampel-Koalition will Rüstungsexporte in Drittstaaten eindämmen. Die Rüstungsexportpolitik gehöre auf den Prüfstand, sagt Außenministerin Baerbock.
Außenministerin Baerbock: In sieben Tagen um die Welt
SZ + Politik
Außenministerin Baerbock: In sieben Tagen um die Welt
Es geht um Krieg und Frieden, Abrüstung, Boykott-Aufrufe. Schon ihre erste Woche als Außenministerin zeigt: Auf Annalena Baerbock wartet viel Arbeit.
Ukraine: Außenministerin Baerbock warnt Russland
Politik
Ukraine: Außenministerin Baerbock warnt Russland
Die Beziehungen zwischen Moskau und Berlin sind im Zuge zahlreicher Konflikte auf einem Tiefpunkt. Nun spricht Annalena Baerbock eine Warnung aus.
Scholz weist polnische Reparationsforderungen zurück
Politik
Scholz weist polnische Reparationsforderungen zurück
Der Antrittsbesuch in Polen ist für Olaf Scholz die erste echte außenpolitische Bewährungsprobe. Er muss dort gleich mehrfach Kritik einstecken.
Baerbocks Premiere: Verzwickte Themen, frischer Auftritt
Politik
Baerbocks Premiere: Verzwickte Themen, frischer Auftritt
Die neue grüne Außenministerin auf großer Runde durch Europa. Es geht gleich in die Vollen. Baerbock wirkt schlagfertig, Patzer gibt es nicht.
Merkel-Hitler-Collage: Polen provoziert mit Plakaten
Politik
Merkel-Hitler-Collage: Polen provoziert mit Plakaten
Eine drastische Plakataktion soll Polens Reparationsforderungen an Deutschland Nachdruck verleihen. Was steckt hinter den schrillen antideutschen Tönen?
Ukraine-Krise: Biden droht Putin mit Sanktionen
Politik
Ukraine-Krise: Biden droht Putin mit Sanktionen
Die USA warnen Russland vor weiterer Eskalation im Ukraine-Konflikt. Die Krise stand im Zentrum eines Videogipfels von US-Präsident Biden mit Kremlchef Putin.
Nato geht wegen russischer Truppen in Krisenmodus
Politik
Nato geht wegen russischer Truppen in Krisenmodus
Die Außenminister der 30 Nato-Staaten treffen sich in Riga, um über Russlands Militärpräsenz an der Grenze zur Ukraine zu beraten.
Geflohen vor den Gotteskriegern
SZ + Pirna
Geflohen vor den Gotteskriegern
Weil er der deutschen Polizei in Afghanistan half, wurde Tariq Omari zum Geächteten. Gestrandet ist er in Sebnitz.
Selenskyj: "Russland plant Staatsstreich in der Ukraine"
Politik
Selenskyj: "Russland plant Staatsstreich in der Ukraine"
Der ukrainische Präsident erhebt schwere Anschuldigung gegen die russischen Nachbarn. Der reichste Ukrainer soll involviert sein.
Sachsen: EU soll Polen beim Grenzschutz unterstützen
SZ + Politik
Sachsen: EU soll Polen beim Grenzschutz unterstützen
Die sächsische Staatsregierung drängt auf Sanktionen gegen Airlines. Außerdem fordert sie den Bund zum stärkeren Handeln auf.
Afghanischer Fluglotse verklagt Bundesregierung
Politik
Afghanischer Fluglotse verklagt Bundesregierung
Es könnte ein Präzedenzfall werden: Jahrelang war ein Afghane für die Bundeswehr tätig. Weil er zurückgelassen wurde, klagt er jetzt.
Knapp 5.300 Migranten auf der Belarus-Route im Oktober
Politik
Knapp 5.300 Migranten auf der Belarus-Route im Oktober
Immer mehr illegale Einwanderer kommen über Polen nach Deutschland, weil Belarus die EU unter Druck setzen will.
Die Rolle Deutschlands bei der UN-Klimakonferenz
Politik
Die Rolle Deutschlands bei der UN-Klimakonferenz
In wenigen Tagen beginnt in Schottland die Weltklimakonferenz. In Berlin laufen parallel Koalitionsverhandlungen. Experten sehen in dieser Kombination eine Chance.
G20-Staaten wollen beim Klimaschutz schnell handeln
Politik
G20-Staaten wollen beim Klimaschutz schnell handeln
Die großen Industrieländer sind für drei Viertel der globalen Emissionen verantwortlich. Auf dem G20-Gipfel könnte es aber nur vage Versprechen geben.
Sachsens Justizministerin gegen befestigte Grenze zu Belarus
Update Sachsen
Sachsens Justizministerin gegen befestigte Grenze zu Belarus
Immer mehr Migranten kommen über Polen nach Sachsen. Ministerpräsident Kretschmer fordert härtere Maßnahmen, Justizministerin Meier widerspricht.
EU-Gipfel feiert die "Kompromissmaschine" Merkel
Politik
EU-Gipfel feiert die "Kompromissmaschine" Merkel
An mehr als 100 EU-Gipfeln hat Merkel teilgenommen. Als Krisenmanagerin hat sie sich behauptet. Als Visionärin wird sie aber nicht in die Geschichte eingehen.
Bundespolizisten fordern Grenzkontrollen nach Polen
Politik
Bundespolizisten fordern Grenzkontrollen nach Polen
Der Chef der Polizeigewerkschaft warnt vor einem „Kollaps“ an der Grenze. Dort steigt die Zahl von Migranten, die über Belarus in die EU wollen.
"Teure Kanzlerin": Merkels letzter Besuch bei Erdogan
Update Politik
"Teure Kanzlerin": Merkels letzter Besuch bei Erdogan
Inhaftierte Deutsche, Flüchtlingskrise und verbale Angriffe - die Beziehung zur Türkei war nicht immer einfach. Nun trafen sich Merkel und Erdogan zum Gespräch.
Zapfenstreich und Selbstkritik: Afghanistan-Einsatz gewürdigt
Politik
Zapfenstreich und Selbstkritik: Afghanistan-Einsatz gewürdigt
Höchste Ehren für die 90.000 deutschen Soldaten, die in Afghanistan waren. 59 verloren ihr Leben. Dass die Taliban wieder an der Macht sind, wirft bittere Fragen auf.
Kanzler Kurz und schmerzvoll: Österreichs ewige Tragödie
SZ + Feuilleton
Kanzler Kurz und schmerzvoll: Österreichs ewige Tragödie
Anmerkungen eines Dresdner Ex-Stadtschreibers und gelernten Untertanen von Austria zur operettenhaften Tragikomödie seiner Heimat.
USA kündigen Gespräche mit Taliban an
Politik
USA kündigen Gespräche mit Taliban an
Eine US-Delegation will sich am Wochenende mit Vertretern der radikal-islamistischen Taliban aus Afghanistan in der katarischen Hauptstadt Doha treffen.
Krise in Österreich: Kurz sieht sich als "handlungsfähig"
Politik
Krise in Österreich: Kurz sieht sich als "handlungsfähig"
Wegen Korruptionsvorwürfen gegen Kurz steht die Koalition auf der Kippe. Der Regierungschef will aber nicht zurücktreten.
Viele Tote nach Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Deutschland & Welt
Viele Tote nach Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Bei einem Anschlag in Kundus sind offenbar mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. Die UN sehen ein "beunruhigendes Muster der Gewalt".
US-Atom-U-Boot kollidiert mit unbekanntem Objekt
Sachsen
US-Atom-U-Boot kollidiert mit unbekanntem Objekt
Ein nuklear betriebenes U-Boot der USA stößt bei einer Tauchfahrt im Indopazifik mit einem Objekt zusammen. China fordert Aufklärung.
Was Heidenaus Bürgermeister und den "Pack"-Minister verbindet
SZ + Pirna
Was Heidenaus Bürgermeister und den "Pack"-Minister verbindet
Jürgen Opitz und Sigmar Gabriel trafen sich, als alle auf Heidenau schauten und der eine den anderen zum Teufel wünschte. Trotzdem reden sie miteinander.
EU wirft Russland gezielte Cyberangriffe vor
Politik
EU wirft Russland gezielte Cyberangriffe vor
Die EU macht Moskau für Cyberangriffe auf Politiker und Journalisten verantwortlich. Wegen der "Ghostwriter"-Kampagne sind auch deutsche Ermittler aktiv.
Biden und Macron reden über U-Boot-Streit
Politik
Biden und Macron reden über U-Boot-Streit
Der neue Indopazifik-Pakt sorgt für Spannungen. Nun wollen die USA und Frankreich offenbar miteinander reden.
Gefangen auf der Weihnachtsinsel
Deutschland & Welt
Gefangen auf der Weihnachtsinsel
Australiens harte Flüchtlingspolitik ist in aller Welt bekannt: Doch das Schicksal einer Familie aus Sri Lanka bewegt nun zahlreiche Menschen im Land.
Von 9/11 bis nach Dresden: Scheitert der Westen?
SZ + Politik
Von 9/11 bis nach Dresden: Scheitert der Westen?
20 Jahre nach den Anschlägen von New York wird deutlich: Das Wertesystem des Westens verliert weiter an Anziehungskraft. Jetzt steht es am Scheideweg.
9/11: Wir durften auf keinen Fall als Terrorhelfer erscheinen
Freischalten Freischalten Feuilleton
9/11: Wir durften auf keinen Fall als Terrorhelfer erscheinen
Eine große TV-Dokumentation über die Anschläge von New York 2001 erzählt die Geschichte und das Nachwirken des Terrors aus deutscher Sicht.
AfD für Anerkennung der Taliban-Regierung
Update Politik
AfD für Anerkennung der Taliban-Regierung
Sächsische Verbände fordern Aufnahme von Flüchtlingen, Taliban stellen Übergangsregierung vor - unser Newsblog zur Lage in Afghanistan.
Saddams Biowaffen als Thema für eine Filmgroteske
SZ + Feuilleton
Saddams Biowaffen als Thema für eine Filmgroteske
In „Curveball“ ist ein BND-Agent im Schlafanzug mit seinem Informanten auf der Flucht. Der wahre Irak-Skandal wird so zu bester Unterhaltung.
EU-Kommission beantragt Finanzsanktionen gegen Polen
Politik
EU-Kommission beantragt Finanzsanktionen gegen Polen
Die EU verschärft ihr Vorgehen gegen umstrittene Justizreformen in Polen. Sanktionen sollen Warschau zur Einhaltung von EU-Recht bewegen.
Ausnahmezustand an polnischer Grenze zu Belarus
Politik
Ausnahmezustand an polnischer Grenze zu Belarus
Polen verhängt den Ausnahmezustand an seiner Ostgrenze. Grund sind Geflüchtete, die illegal aus Belarus einreisen.
Indien sperrt Internet in Konfliktregion
Politik
Indien sperrt Internet in Konfliktregion
Seit den 80ern ist die Kaschmir-Region zwischen Indien und Pakistan ein Krisenherd. Nach dem Tod eines Separatisten nimmt die Spannung zu.
Biden lässt Europäer wieder abblitzen
Politik
Biden lässt Europäer wieder abblitzen
US-Präsident Biden lässt an der Frist zum Abzug aus Afghanistan nicht rütteln. Damit dürften die Evakuierungen bald enden. Das Vertrauen der Verbündeten ist erschüttert.
Außenpolitik: News & Aktuelle Nachrichten | Sächsische.de
Aktuelle News zur Außenpolitik - Überblick über außenpolitische Entscheidungen von Deutschland und der Welt l Jetzt informieren!