merken
Dresden

Ergebnis der Bundestagswahl 2021: So hat Dresden gewählt

Wie haben die Dresdner bei der Bundestagswahl 2021 gewählt? Hier finden Sie am Wahlabend die Ergebnisse für Sachsens Landeshauptstadt.

Wem haben die Bürgerinnen und Bürger in Dresden bei der Bundestagswahl ihre Stimme gegeben?
Wem haben die Bürgerinnen und Bürger in Dresden bei der Bundestagswahl ihre Stimme gegeben? © dpa/Sebastian Kahnert

Dresden. Am 26. September wählen die Bürgerinnen und Bürger einen neuen Bundestag. In Sachsen zeichnete sich schon im Vorfeld der Wahl ein Rekord bei der Briefwahl ab. Bereits mehr als zwei Wochen vor der Wahl registrierte die Stadt Dresden so viele Briefwahlanträge wie noch nie. Insgesamt sind in Sachsen rund 3,3 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Landesweit dürfen etwa 126.000 Menschen erstmals an einer Bundestagswahl teilnehmen.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Dresden teilt sich in zwei Wahlkreise: Dresden I mit der Wahlkreisnummer 159 und Dresden II – Bautzen II mit der Wahlkreisnummer 160. Im Wahlkreis Dresden I treten unter anderem folgende Direktkandidaten an: Markus Reichel (CDU), Katja Kipping (Linke), Rasha Nasr (SPD), Jens Maier (AfD), Kassem Taher Saleh (Grüne) und Torsten Herbst (FDP). Im Wahlkreis Dresden II - Bautzen II kandidieren: Lars Rohwer (CDU), Silvio Lang (Linke), Stephan Schumann (SPD), Andreas Harlaß (AfD), Merle Spellerberg (Grüne) und Silke Müller (FDP).

Wem haben die 424.000 wahlberechtigten Dresdner ihre Stimme gegeben? Hier sind alle Zahlen.

Bundestagswahl 2021: Das sind die Ergebnisse der Stadt Dresden

Hier erscheinen die Ergebnisse für Dresden ab 26. September 2021, 18 Uhr.

Dresden: So haben die Stadtbezirke und Gemeinden gewählt

Mit Klick auf die folgenden Links gelangen Sie am Wahlabend zu unserem großen Datencenter mit den Ergebnissen Ihres Wahlkreises sowie Ihrer Gemeinde. Es handelt sich um die Daten, die der Landeswahlleiter veröffentlicht.

Zum Wahlkreis Dresden I gehören folgende Stadtbezirke:

  • Altstadt
  • Blasewitz
  • Leuben
  • Plauen
  • Prohlis

Zum Wahlkreis Dresden II – Bautzen II gehören diese Stadtbezirke und Gemeinden:

  • Cotta
  • Klotzsche
  • Loschwitz
  • Neustadt
  • Pieschen
  • Altfranken
  • Cossebaude
  • Gompitz
  • Langebrück
  • Mobschatz
  • Oberwartha
  • Schönborn
  • Schönfeld-Weißig
  • Weixdorf
  • Arnsdorf
  • Ottendorf-Okrilla
  • Radeberg
  • Wachau
  • Bretnig-Hauswalde
  • Großröhrsdorf

Wahlkreis Dresden I: Das waren die Ergebnisse bei der Bundestagswahl 2017

Erststimmen (Daten: bundeswahlleiter.de)

  • CDU: 24,6 Prozent
  • Linke: 21 Prozent
  • SPD: 13,2 Prozent
  • AfD: 22,4 Prozent
  • Grüne: 6,5 Prozent
  • FDP: 7,5 Prozent
  • Sonstige: 4,8 Prozent

Mit 24,6 Prozent der Erststimmen setzte sich Andreas Lämmel (CDU) für den direkten Einzug in den Bundestag durch.

Zweitstimmen

  • CDU: 24,4 Prozent
  • Linke: 17,1 Prozent
  • SPD: 10,6 Prozent
  • AfD: 23,1 Prozent
  • Grüne: 7,7 Prozent
  • FDP: 10,3 Prozent
  • Sonstige: 6,8 Prozent

Wahlkreis Dresden II – Bautzen II: Das waren die Ergebnisse bei der Bundestagswahl 2017

Erststimmen (Daten: bundeswahlleiter.de)

  • CDU: 25,5 Prozent
  • Linke: 17,5 Prozent
  • SPD: 11,1 Prozent
  • AfD: 22,3 Prozent
  • Grüne: 8,6 Prozent
  • FDP: 7,0 Prozent
  • Sonstige: 7,9 Prozent

Mit 25,5 Prozent der Erststimmen setzte sich Arnold Vaatz (CDU) für den direkten Einzug in den Bundestag durch.

Zweitstimmen

  • CDU: 23,1 Prozent
  • Linke: 17,3 Prozent
  • SPD: 9,7 Prozent
  • AfD: 23,3 Prozent
  • Grüne: 9,0 Prozent
  • FDP: 9,6 Prozent
  • Sonstige: 8,1 Prozent

Alle weiteren Daten und Zahlen zur Bundestagswahl samt Ergebnissen aus den Wahlkreisen und Gemeinden finden Sie am Wahlabend hier.

Mehr zum Thema Dresden