merken
Meißen

Ergebnis der Bundestagswahl 2021: So hat Meißen gewählt

Wie haben die Menschen im Kreis Meißen gewählt? Alle Wahlergebnisse, unter anderem aus Riesa, Radebeul und Großenhain, am Wahlabend hier.

Blick auf den Dom in Meißen: Wem geben die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Meißen zur Bundestagswahl ihre Stimme?
Blick auf den Dom in Meißen: Wem geben die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Meißen zur Bundestagswahl ihre Stimme? © dpa-Zentralbild

Meißen. Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Insgesamt sind 60,4 Millionen Menschen wahlberechtigt, in Sachsen sind es rund 3,3 Millionen Bürgerinnen und Bürger. Bereits im Vorfeld der Wahl zeichnete sich ein Rekord bei der Briefwahl ab.

Mit der Erststimme wählen die Wahlberechtigten einen Kandidaten direkt, der im jeweiligen Wahlkreis antritt. Damit wird gewährleistet, dass jede Region im Parlament vertreten ist. Bei der Zweitstimme wiederum stehen Parteien zur Auswahl. Der bundesweite Anteil an diesen Stimmen entscheidet darüber, wie stark eine Partei im Parlament vertreten ist.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Im Wahlkreis Meißen treten unter anderem folgende Direktkandidaten an: Sebastian Fischer (CDU), Markus Pohle (Linke), Stephanie Dzeyk (SPD), Barbara Lenk (AfD), Karin Beese (Grüne) und Johannes Schmidt Ramos (FDP).

Wem haben die Wahlberechtigten im Wahlkreis Meißen ihre Stimme gegeben? Hier sind die aktuellen Zahlen.

Bundestagswahl 2021: Das sind die Ergebnisse für den Wahlkreis Meißen

Meißen, Riesa, Radebeul, Großenhain: So haben die Gemeinden gewählt

Mit Klick auf die folgenden Links gelangen Sie am Wahlabend zu unserem großen Datencenter mit den Ergebnissen Ihres Wahlkreises sowie Ihrer Gemeinde und den einzelnen Stimmbezirken. Es handelt sich um die Daten, die der Landeswahlleiter veröffentlicht.

Zum Kreis Meißen mit der Wahlkreisnummer 155 gehören diese Gemeinden:

  • Coswig
  • Diera-Zehren
  • Ebersbach
  • Glaubitz
  • Gröditz
  • Großenhain
  • Hischstein
  • Käbschütztal
  • Klipphausen
  • Lampertswalde
  • Lommatzsch
  • Meißen
  • Moritzburg
  • Niederau
  • Nossen
  • Nünchritz
  • Priestewitz
  • Radebeul
  • Radeburg
  • Riesa
  • Röderaue
  • Schönfeld
  • Stauchitz
  • Strehla
  • Thiendorf
  • Weinböhla
  • Wülknitz
  • Zeithain

Zur Übersicht mit allen Wahlkreisen in Sachsen gelangen Sie hier.

Wahlkreis Meißen: Das waren die Ergebnisse bei der Bundestagswahl 2017

Erststimmen (Daten: bundeswahlleiter.de)

  • CDU: 36,7 Prozent
  • Linke: 12,7 Prozent
  • SPD: 8,9 Prozent
  • AfD: 31,0 Prozent
  • Grüne: 3,3 Prozent
  • FDP: 5,3 Prozent
  • Sonstige 2,1 Prozent

Mit 36,7 Prozent der Erststimmen erzielt Thomas de Maizière (CDU) das Direktmandat im Wahlkreis Meißen.

Zweitstimmen

  • CDU: 26,1 Prozent
  • Linke: 13,3 Prozent
  • SPD: 8,7 Prozent
  • AfD: 32,9 Prozent
  • Grüne: 3,7 Prozent
  • FDP: 8,7 Prozent
  • Sonstige: 6,6 Prozent

Alle weiteren Daten und Zahlen zur Bundestagswahl samt Ergebnissen aus den Wahlkreisen und Gemeinden finden Sie am Wahlabend hier.

Mehr zum Thema Meißen