merken
Politik

Greenpeace hängt Banner an Berliner Hauptbahnhof auf

Mit einem großen Banner am Berliner Hauptbahnhof demonstriert Greenpeace für mehr Klimaschutz. Aktivisten kletterten auf das Dach des Gebäudes.

Ein Transparent von Greenpeace hängt am Berliner Hauptbahnhof.
Ein Transparent von Greenpeace hängt am Berliner Hauptbahnhof. © dpa

Berlin. Die Umweltorganisation Greenpeace hat an der Südfassade des Berliner Hauptbahnhofs ein Banner angebracht, mit dem ein Klimakanzler oder eine Klimakanzlerin gesucht wird. Inzwischen werde das Banner wieder abgenommen, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagmittag. Für die Aktion seien am frühen Morgen teilweise bis zu zwölf Aktivisten auf das Dach des Bahnhofs geklettert. Dort hängten sie das etwa 16 mal 22 Meter große Banner mit dem Schriftzug "Klimakanzler:in gesucht" auf. Ob gegen die Aktivisten Ermittlungsverfahren eingeleitet werden, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen.

"Klimaschutz ist Menschenrecht", sagte eine Sprecherin von Greenpeace am Freitag. "Wer als Kanzler oder Kanzlerin Verantwortung für ganz Deutschland übernehmen will, muss den Schutz des Klimas und der Menschen in den Mittelpunkt der Politik stellen."

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Die Aktion findet eine Woche vor dem globalen Klimastreik von "Fridays For Future" statt. Dieser werde auch von Greenpeace unterstützt, hieß es von der Umweltorganisation. (dpa)

Mehr zum Thema Politik