merken
PLUS Meißen

Thomas de Maizière stellt sich hinter Sebastian Fischer

Nach der Bundestags-Wahlniederlage des Meißner CDU-Vorsitzenden empfiehlt ihm der Ex-Bundesminister aber über einen Rücktritt nachzudenken.

Bei seiner Verabschiedung vor einigen Tagen in Gröditz: Thomas de Maizière (CDU). Seinen ehemaligen Meißner Bundestagswahlkreis 155 gewann die AfD-Frau Barbara Lenk aus Klipphausen. 2017 konnte de Maiziere die AfD noch auf Distanz halten.
Bei seiner Verabschiedung vor einigen Tagen in Gröditz: Thomas de Maizière (CDU). Seinen ehemaligen Meißner Bundestagswahlkreis 155 gewann die AfD-Frau Barbara Lenk aus Klipphausen. 2017 konnte de Maiziere die AfD noch auf Distanz halten. © Klaus-Dieter Brühl

Meißen/Berlin. Thomas de Maizière (CDU), der gerade sein Bundestags-Büro im Berliner Reichstag ausräumt, stellt sich hinter den Meißner Wahlverlierer Sebastian Fischer. "Ich habe mit Herrn Fischer telefoniert und ihm gesagt, dass das Leben weitergeht und er den Kopf nicht in den Sand stecken soll." Fischer habe im Wahlkampf nicht viel falsch gemacht, im Gegenteil, er habe gut gekämpft. Er musste gegen einen Trend gegen die CDU ankämpfen. Davon waren aber alle betroffen. "Spezielle Vorwürfe an die Meißner CDU gibt es nicht", so de Maizière.

Weiterführende Artikel

Meißner Landrat ist in die CDU eingetreten

Meißner Landrat ist in die CDU eingetreten

Ralf Hänsel hat das schlechte Wahlergebnis erschreckt. Deshalb möchte er ein Zeichen setzen. Der Radebeuler Oberbürgermeister hat das noch nicht vor.

So haben Ihre Nachbarn in Dresden gewählt

So haben Ihre Nachbarn in Dresden gewählt

Wie haben die Dresdner bei der Bundestagswahl 2021 gewählt? Hier finden Sie alle Ergebnisse - auf Wahlkreis- sowie Wahllokalebene.

Der Ex-Bundesminister hatte Fischer dennoch empfohlen, über einen möglichen Rücktritt als Meißner CDU-Kreisvorsitzender mal einige Tage nachzudenken. Auf die Frage, ob er anstelle von Fischer noch mal einen Sieg gegen die AfD hätte erringen können, sagte de Maizière zu sächsische.de: "Vielleicht, aber nur ganz knapp. Vielleicht aber auch nicht."

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Der CDU selbst empfiehlt de Maizière jetzt Demut und eine gründliche Fehleranalyse. Er rechnet mit einer Ampel-Koalition im Bund, ohne Beteiligung der CDU, die sich dann in der Opposition erneuern kann.

Mehr zum Thema Meißen