SZ + Sachsen
Merken

Sachsen verzeichnet weiter steigende Flüchtlingszahlen

Über die Balkanroute und die Türkei kommen seit mehreren Wochen wieder vermehrt Flüchtlinge nach Sachsen. Kommunen warnen vor einer Situation wie 2015. Innenminister Schuster fordert mehr Sicherheit an den Außengrenzen.

Von Karin Schlottmann & Alexander Schneider
 2 Min.
Teilen
Folgen
In Sachsen werden wieder deutlich mehr Flüchtlinge registriert.
In Sachsen werden wieder deutlich mehr Flüchtlinge registriert. © dpa-Zentralbild

Sachsen registriert eine wachsende Zahl von Flüchtlingen, die über die Balkanroute nach Deutschland kommen. Während Ende Juli pro Woche 350 Asylbewerber in den sächsischen Aufnahmeeinrichtungen untergebracht wurden, hat sich diese Zahl bis Ende September mit 824 mehr als verdoppelt. Zum Vergleich: Im Januar waren es pro Woche 168, im September vorigen Jahres 238. Das teilte die Landesdirektion auf Anfrage mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!