SZ + Döbeln
Merken

Pläne für Leisnigs neuen Solarpark liegen ab Montag aus

Vor den Toren der Stadt Leisnig soll ab 2023 oder 2024 noch mehr Sonnenenergie geerntet und ins Netz eingespeist werden. Was aktuell für die Baugenehmigung getan wird.

 3 Min.
Teilen
Folgen
In Doberschau-Gaußig im Landkreis Bautzen ist die Firma Anumar gerade dabei, ein neues Solarkraftwerk in Betrieb zu nehmen. Für ein ähnliches Projekt in Leisnig werden die Planungen vorangetrieben.
In Doberschau-Gaußig im Landkreis Bautzen ist die Firma Anumar gerade dabei, ein neues Solarkraftwerk in Betrieb zu nehmen. Für ein ähnliches Projekt in Leisnig werden die Planungen vorangetrieben. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Leisnig. Wo vor mehr als 30 Jahren noch Panzer fuhren, soll in Zukunft Sonnenenergie genutzt werden. Die Firma Anumar plant, auf einer rund elf Hektar Fläche zwischen Meinitz und Tautendorf einen Solarpark zu errichten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!