Gesundheitspolitik
Dresdner Uniklinik-Chef spricht sich für "Corona-Kliniken" aus
SZ + Dresden
Dresdner Uniklinik-Chef spricht sich für "Corona-Kliniken" aus
Professor Michael Albrecht schlägt für kommende Infektionswellen vor, bestimmte Krankenhäuser für die Versorgung von Corona-Patienten auszusuchen. Was das bringen soll.
Kliniken im Kreis Görlitz rechnen mit Millionen-Defiziten
SZ + Löbau
Kliniken im Kreis Görlitz rechnen mit Millionen-Defiziten
Die Krankenhäuser zwischen Weißwasser und Zittau sind in einer Schieflage. Diese ist nicht allein den Energiekosten zuzuschreiben, auch Corona spielt eine Rolle. Was jetzt getan wird und welche Folgen absehbar sind.
Bethanien Hochweitzschen treibt die Digitalisierung voran
SZ + Döbeln
Bethanien Hochweitzschen treibt die Digitalisierung voran
In der Klinik ist die elektronische Patientenakte eingeführt. Wo die moderne Technik ebenfalls eingesetzt wird.
Wie werden Sachsens Kliniken fit für die Zukunft?
SZ + Leben und Stil
Wie werden Sachsens Kliniken fit für die Zukunft?
Fast zwei Drittel der Krankenhäuser schreiben bereits rote Zahlen. Auf dem Sächsischen Krankenhaustag ging es neben Finanz- und Personalnot auch um neue Strukturen und digitale Lösungen.
Viele Krankenhäuser in Sachsen in Existenznot
SZ + Sachsen
Viele Krankenhäuser in Sachsen in Existenznot
Energiekrise und Personalausfall setzen den sächsischen Kliniken zu. Sie verlangen einen Inflationsausgleich für jede Behandlung.
Klinikum Döbeln baut die Kardiologie aus
SZ + Döbeln
Klinikum Döbeln baut die Kardiologie aus
Die Zahl der Patienten, die mit Herzproblemen behandelt werden, hat sich in drei Jahren verdoppelt. Tendenz steigend. Das liegt auch an einer speziellen Untersuchung.
Region Döbeln: Wie viel ein Platz im Pflegeheim kostet
SZ + Döbeln
Region Döbeln: Wie viel ein Platz im Pflegeheim kostet
Die Heimbetreuung wird immer teurer. Die jetzige Erhöhung resultiert aus Lohnsteigerungen für die Pflegekräfte. Doch nicht alle bekommen mehr Geld.
Helios Klinik Leisnig: Fokus liegt auf Knochen- und Gelenkchirurgie
SZ + Döbeln
Helios Klinik Leisnig: Fokus liegt auf Knochen- und Gelenkchirurgie
Das Krankenhaus will ein Orthopädisch-Traumatologisches Zentrum etablieren. Aber auch die Altersmedizin spielt eine zunehmende Rolle.
Arztpraxis in Niesky öffnet: Um drei Uhr steht der Erste an der Tür
SZ + Update Niesky
Arztpraxis in Niesky öffnet: Um drei Uhr steht der Erste an der Tür
Hausärztin Sandra Beinlich hat an diesem Montag ihre neue Praxis in Niesky eröffnet. Der erste Patient steht schon nachts vor der Tür - doch die Medizinerin hat eine Idee.
Dresdner Uniklinik-Chef will Sachsens Krankenhaus-Landschaft umkrempeln
SZ + Dresden
Dresdner Uniklinik-Chef will Sachsens Krankenhaus-Landschaft umkrempeln
Leere Krankenhausbetten auf der einen Seite, zu wenige Pflegekräfte und Ärzte auf der anderen: Michael Albrecht hält eine neue Krankenhausstruktur für dringend nötig. Dabei gehe es nicht um Schließungen, sagt er.
Warum Hausärzte in Sachsen keine Nachfolger finden
SZ + Leben und Stil
Warum Hausärzte in Sachsen keine Nachfolger finden
Überbordende Bürokratie und steigende Patientenzahlen bringen Hausärzte in Sachsen an ihre Grenzen – selbst Ärzte aus Leidenschaft wie Sandra und Gert Schröder aus Pockau-Lengefeld.
Freital: Mal offen über das Sterben reden
SZ + Freital
Freital: Mal offen über das Sterben reden
Beim Palliativtag in Freital informierten sich viele Pflegekräfte und Angehörige. Dabei wurde auch der ambulante Hospizdienst vorgestellt.
Daubaner Landambulatorium hat jetzt einen Anbau
Niesky
Daubaner Landambulatorium hat jetzt einen Anbau
Über den Sommer hat sich am neuen Ärztehaus für Hohendubrau einiges getan. Es stehen Anbau und Fahrstuhlschacht. Jetzt wird auf die Fenster gewartet.
Junge Ärztin startet in Niesky am Montag mit eigener Praxis
SZ + Niesky
Junge Ärztin startet in Niesky am Montag mit eigener Praxis
Sandra Beinlich hat die Räume von Klaus Hurtig übernommen und will am Montag als Hausärztin beginnen. Wird sich wieder eine Schlange bilden?
Klinikum Mittweida: Auf dem Weg zum Gesundheitscampus
SZ + Döbeln
Klinikum Mittweida: Auf dem Weg zum Gesundheitscampus
Die Klinik baut für 40 Millionen Euro an und neu. Damit werden verschiedene Bereiche modernisiert und erweitert.
Ja, wir wollen Hausärzte in Sachsen werden
SZ + Leben und Stil
Ja, wir wollen Hausärzte in Sachsen werden
Mit drei Programmen will Sachsen dem Ärztemangel im Land begegnen. Hier erzählen zwei Studierende, wie das funktioniert.
In Sachsen fehlen fast 450 Hausärzte
SZ + Leben und Stil
In Sachsen fehlen fast 450 Hausärzte
Vielerorts in Sachsen herrscht akuter Arztmangel. Viele Fachärzte nehmen keine neuen Patienten. Dabei steigen die Ausgaben.
Ärztemangel in Sachsen: Der Hausarzt muss erste Wahl werden
SZ + Leben und Stil
Ärztemangel in Sachsen: Der Hausarzt muss erste Wahl werden
In Sachsen warten viele Menschen monatelang auf einen Termin beim Facharzt. Dabei sieht der Versorgungsgrad mit Fachärzten ganz gut aus. Ist das realistisch? Ein Kommentar.
Wo fehlen in Sachsen welche Ärzte?
SZ + Leben und Stil
Wo fehlen in Sachsen welche Ärzte?
Wie Inge Köhler aus der Lausitz geht es Tausenden Sachsen: Sie warten Monate auf einen Termin beim Facharzt. Wird am Bedarf vorbei geplant? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.
Kreiskrankenhaus Freiberg: Mit Hybrid-OP in die Zukunft
SZ + Döbeln
Kreiskrankenhaus Freiberg: Mit Hybrid-OP in die Zukunft
Die Klinik will die Geriatrie vergrößern und mehr ambulant operieren. Ein Problem lässt sich dabei aber kaum lösen.
Radebeul: Botschafter der Frauenselbsthilfe
SZ + Radebeul
Radebeul: Botschafter der Frauenselbsthilfe
Dr. Mario Marx, Chefarzt für plastische, rekonstruktive und Brustchirurgie, wird zum Botschafter des Frauenselbsthilfe Krebs-Bundesverbandes e. V. ernannt.
So konnte ein 1,9-er-Abiturient doch Medizin studieren
SZ + Döbeln
So konnte ein 1,9-er-Abiturient doch Medizin studieren
Für die Zulassung zum Medizinstudium gibt es strenge Vorgaben. Ein junger Waldheimer hat sie nicht erfüllt und wird trotzdem Arzt.
Kassen zahlen jetzt Medikationsanalyse
SZ + Leben und Stil
Kassen zahlen jetzt Medikationsanalyse
Vor allem Ältere nehmen oft viele Medikamente. Ein neues Angebot in Apotheken soll Wechselwirkungen vermeiden.
Die Diagnose Demenz darf nicht den Rückzug aus dem sozialen Leben bedeuten
SZ + Meißen
Die Diagnose Demenz darf nicht den Rückzug aus dem sozialen Leben bedeuten
Die Zahl der Alzheimerpatienten wächst. Ein Kommentar über neue Wege im Umgang mit der Volkskrankheit Demenz.
300. Mittweidaer Baby ist ein Roßweiner
SZ + Döbeln
300. Mittweidaer Baby ist ein Roßweiner
Seit der Schließung der Leisniger Geburtenstation werden in der Mittweidaer Klinik immer mehr Babys geboren, deren Eltern in der Region Döbeln wohnen.
RKI-Chef Wieler warnt vor exotischen Krankheiten
Deutschland & Welt
RKI-Chef Wieler warnt vor exotischen Krankheiten
Der Klimawandel führe zu einer Ausdehnung der Lebensräume von Mücken- und Zeckenarten, so RKI-Chef Lothar Wieler. Daher müsse man sich auf neue Krankheiten einstellen.
Erstmals leere Betten im Pflegeheim Leisnig
SZ + Döbeln
Erstmals leere Betten im Pflegeheim Leisnig
Die Pandemie schlägt sich auch in der Bilanz des Leisniger Seniorenzentrums „Am Sonnenblick“ nieder. Dennoch ist der Chef des Aufsichtsrates zufrieden.
Mittelsachsen sind häufig krank
SZ + Döbeln
Mittelsachsen sind häufig krank
Im Landkreis fehlen Beschäftigte wegen Krankheit 21 Tage im Job. Damit liegt die Region über dem Bundesdurchschnitt.
Übergangsfrist zur Masern-Impfpflicht endet
Dresden
Übergangsfrist zur Masern-Impfpflicht endet
Ein neues Dresdner Meldeportal geht ab September online. Darüber dürfen Arbeitgeber ungeschützte Mitarbeiter oder Menschen, die sie betreuen, dem Amt mitteilen.
Nachweisfrist für Masern-Impfpflicht endet
Leben und Stil
Nachweisfrist für Masern-Impfpflicht endet
Ohne Nachweis droht Beschäftigten in Kindergärten, Schulen und medizinischen Einrichtungen ein Betretungsverbot.
Wechsel bei Nieskyer Hausärztinnen
SZ + Update Niesky
Wechsel bei Nieskyer Hausärztinnen
Monika Melchior geht in den Ruhestand und hat keinen Nachfolger. Sandra Beinlich eröffnet im September ihre Praxis. Ist den Patienten damit geholfen?
Werden die Wartezeiten bei Sachsens Fachärzten noch länger?
SZ + Leben und Stil
Werden die Wartezeiten bei Sachsens Fachärzten noch länger?
Geht es nach Gesundheitsminister Lauterbach, fällt der finanzielle Anreiz weg, neue Patienten aufzunehmen. Verbände kündigen Dienst nach Vorschrift an. Was bedeutet das für Patienten?
Das ist der neue Plan für Sachsens Krankenhäuser
SZ + Sachsen
Das ist der neue Plan für Sachsens Krankenhäuser
Sachsens Krankenhaus-Landschaft wird sich verändern. Zwar sollen alle 78 Kliniken erhalten bleiben. Jedoch können nicht alle Einrichtungen so weiter machen wie bisher.
Alle Sächsischen Kliniken sollen erhalten werden - mit Änderungen
SZ + Sachsen
Alle Sächsischen Kliniken sollen erhalten werden - mit Änderungen
Gesundheitsministerin Köpping will keine Krankenhäuser in Sachsen schließen. Trotzdem kommen auf diese und die Patienten Änderungen zu.
Deshalb sind einige Medikamente knapp
SZ + Döbeln
Deshalb sind einige Medikamente knapp
Bei zahlreichen Produkten gibt es Lieferengpässe. Das ist nicht nur ein Problem für Patienten, sondern auch für Apotheker.
Mittelsachsen unterstützt Medizinstudenten
SZ + Döbeln
Mittelsachsen unterstützt Medizinstudenten
Der Landkreis vergibt erneut Stipendien. Dafür sollen die angehenden Ärzte nach dem Studium in der Region arbeiten.
Zahlt das Sozialamt nun im Fall der kranken Katharina aus Großdehsa?
SZ + Löbau
Zahlt das Sozialamt nun im Fall der kranken Katharina aus Großdehsa?
Die Familie des Mädchens aus Großdehsa hatte auf Unterstützung für die spezielle Pflege ihrer Tochter gehofft. Nun ist eine Entscheidung gefallen.
Studie: Personaldecke bei Ärzten und Fachpersonal immer dünner
Wirtschaft
Studie: Personaldecke bei Ärzten und Fachpersonal immer dünner
81 Prozent der Deutschen bewerten die Gesundheitsversorgung weiterhin positiv. Doch es gibt auch ernsthafte Bedenken - vor allem in Ostdeutschland.
Kein Hautarzt mehr in Löbau-Zittau - wo finden Patienten Hilfe?
SZ + Löbau
Kein Hautarzt mehr in Löbau-Zittau - wo finden Patienten Hilfe?
Zum 30. Juni geht der letzte Dermatologe in Rente. Die KVS sucht nach Lösungen, zum Beispiel mit Telemedizin. In erster Linie sollen es nun die Hausärzte richten.
Zusatzbeiträge für Krankenkassen sollen steigen
Politik
Zusatzbeiträge für Krankenkassen sollen steigen
Steigende Ausgaben belasten die Krankenkassen - und der Bund will nicht alles aus Steuermitteln zahlen. Nun kündigt die Regierung einen neuen Kostensprung für Versicherte an.
Ärger um ein schwer krankes Mädchen - es geht ums Geld
SZ + Löbau
Ärger um ein schwer krankes Mädchen - es geht ums Geld
Katharina aus Großdehsa leidet an Diabetes. Ihre Werte müssen ständig überwacht werden - auch in der Kita. Die Krankenkasse lehnt die Rund-um-Betreuung ab.
Ärzte und Apotheker in Sachsen für anonymen Behandlungsschein
Sachsen
Ärzte und Apotheker in Sachsen für anonymen Behandlungsschein
Eine geregelte medizinische und pharmazeutische Versorgung. Das ist das Ziel eines anonymen Behandlungsschein, den Ärzte und Apotheker in Sachsen fordern.
UN-Drogenbericht: Cannabis-Konsum belastet Gesundheitssysteme
Deutschland & Welt
UN-Drogenbericht: Cannabis-Konsum belastet Gesundheitssysteme
Die Vereinten Nationen warnen vor den Folgen von immer stärkerem und legal kaufbarem Cannabis. Doch auch stärkere Drogen geben Anlass zur Sorge.
"Wir sammeln keine Arztpraxen"
SZ + Löbau
"Wir sammeln keine Arztpraxen"
Steffen Thiele ist Geschäftsführer des Medizinische Versorgungszentrums am Klinikum Oberlausitzer Bergland. Er hat gerade wieder zwei Facharzt-Praxen übernommen. Jetzt sind es neun. Warum?
Sie kämpfen um jedes Spenderorgan
SZ + Leben und Stil
Sie kämpfen um jedes Spenderorgan
Nur 56 Menschen im Jahr spenden in Sachsen ein Organ. Es könnten mehr sein, meinen zwei Intensivmedizinerinnen aus Zwickau und Dresden – und sagen, was sich dazu ändern muss.
Region Döbeln: Kliniken unter Preisdruck
SZ + Döbeln
Region Döbeln: Kliniken unter Preisdruck
Alles ist teurer geworden: Medikamente, Lebensmittel, Energie. Müssen Patienten jetzt mit Einschränkungen rechnen?
Mittweidaer Klinik baut doppelt an
SZ + Döbeln
Mittweidaer Klinik baut doppelt an
Das medizinische Angebot wird erweitert und verbessert. Die Zahl 25 hat dabei eine besondere Bedeutung.
Landkreis unterstützt Zwischenstopp-Projekt weitere zwei Jahre
SZ + Döbeln
Landkreis unterstützt Zwischenstopp-Projekt weitere zwei Jahre
Das sind gute Nachrichten für das Diakonische Werk Döbeln als Träger. Der muss immer und immer wieder darum kämpfen, die Finanzierung dieses Drogen-Projektes abzusichern.
Ex-Post-Triage verboten: Lauterbachs Gesetzentwurf erzürnt Behinderte
SZ + Deutschland & Welt
Ex-Post-Triage verboten: Lauterbachs Gesetzentwurf erzürnt Behinderte
Vor einem Monat zog der Gesundheitsminister den umstrittenen Gesetzentwurf zur Triage in der Pandemie nach tagelangem Shitstorm zurück. Nun hat er ihn überarbeitet, doch die Kritik bleibt.
Affenpocken: WHO sieht keinen Grund zur Besorgnis
Update Deutschland & Welt
Affenpocken: WHO sieht keinen Grund zur Besorgnis
Die WHO rechnet mit einer weiter steigenden Fallzahl von Affenpocken. Die EU plant bei der Beschaffung eines Impfstoffes zusammenzuarbeiten.
Wie viel Professor steckt in Karl Lauterbach?
SZ + Politik
Wie viel Professor steckt in Karl Lauterbach?
Bei Gesundheitsminister Lauterbach finden sich kaum Anzeichen einer fundierten akademischen Vergangenheit. Das ergaben eine Suche und Gespräche mit alten Mitarbeitern.
Schweizer stimmen radikaler Änderung der Organspende-Regeln zu
Politik
Schweizer stimmen radikaler Änderung der Organspende-Regeln zu
Viele Schwerkranke, die eine Organtransplantation brauchen, aber wenig Organspender: Die Not der Wartenden will die Schweiz jetzt mit einer ganz neuen Regelung lindern.
Zehn-Jahres-Bilanz: Verbesserte Situation in der Pflege
Update Deutschland & Welt
Zehn-Jahres-Bilanz: Verbesserte Situation in der Pflege
Laut Statistischem Bundesamt hat sich die Situation in der Pflege in den letzten zehn Jahren verbessert. Der DGB Sachsen hingegen sieht enormen Handlungsdruck im Pflegebereich.
Pflegende Angehörige: „Ich habe es dir versprochen, du musst nicht ins Heim“
SZ + Leben und Stil
Pflegende Angehörige: „Ich habe es dir versprochen, du musst nicht ins Heim“
Die Pflegeversicherung hält viele Entlastungsangebote bereit. Doch warum sie Pflegende kaum nutzen, zeigt ein Beispiel aus Ostsachsen.
"Größter Pflegedienst Deutschlands" ist am Ende
SZ + Leben und Stil
"Größter Pflegedienst Deutschlands" ist am Ende
Etwa 80 Prozent aller Pflegebedürftigen werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Diese vernachlässigen oft selbst ihre Gesundheit, wie die größte Studie zur Pflege jetzt zeigt.
So funktioniert die elektronische Patientenakte
SZ + Leben und Stil
So funktioniert die elektronische Patientenakte
Schluss mit dem vielen Papier – das war die Idee. Doch die digitale Akte ist für viele immer noch ein Buch mit sieben Siegeln – und wenig verbreitet.
Pro & Kontra: Sollen Patienten mehr Daten von sich preisgeben?
SZ + Leben und Stil
Pro & Kontra: Sollen Patienten mehr Daten von sich preisgeben?
Die elektronische Patientenakte bietet große Chancen, sagen die einen. Andere warnen vor einem Missbrauch der Gesundheitsdaten. Ein Pro & Kontra.
Sachsen: 67 Bewerbungen für Landarztstudium
SZ + Sachsen
Sachsen: 67 Bewerbungen für Landarztstudium
Auch ohne 1,0-er Abitur können junge Menschen in Sachsen Medizin studieren. Im Juni finden die Auswahlgespräche für die 40 Studienplätze statt.
Leisniger Hebammen servieren Kaiserschnittchen
SZ + Döbeln
Leisniger Hebammen servieren Kaiserschnittchen
Mit Häppchen mit originellen Namen haben Jenny Helbig und Diana Fischer in ihre neuen Räume in Leisnig gelockt. Da wurden auch Ideen für neue Kurse geboren.
Mehr als 24.800 ungeimpfte Pflegekräfte in Sachsen gemeldet
SZ + Sachsen
Mehr als 24.800 ungeimpfte Pflegekräfte in Sachsen gemeldet
Wer nicht gegen Corona geimpft ist, bekommt Post vom Gesundheitsamt. Die Datenübertragung macht bei der Umsetzung der Impfpflicht in Sachsen aber noch Probleme.
Die Pflege-Impfpflicht gilt nur auf dem Papier
SZ + Sachsen
Die Pflege-Impfpflicht gilt nur auf dem Papier
Tausende Pflegekräfte in Sachsen sind ungeimpft. Die einrichtungsbezogene Impfpflicht scheitert nicht nur am Aufwand, sondern auch an der Realität in der Pflege. Ein Kommentar.
Regierung will Kliniklandschaft grundlegend reformieren
Politik
Regierung will Kliniklandschaft grundlegend reformieren
Gesundheitsminister Lauterbach hat eine Kommission einberufen. Die soll "eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung" sicherstellen.
Landkreis Meißen: Im Wein liegt die Wahrheit
SZ + Meißen
Landkreis Meißen: Im Wein liegt die Wahrheit
Die EU will den Verbrauchern reinen Wein einschenken. Dass die Entscheidungen auf sich warten lassen, macht es für die Winzer im Elbland nicht einfacher.
Stephan Meyer: "Ab Juli kein Hautarzt mehr, das geht nicht"
SZ + Zittau
Stephan Meyer: "Ab Juli kein Hautarzt mehr, das geht nicht"
Der CDU-Landratskandidat aus Oderwitz fordert die Kassenärztliche Vereinigung auf, mehr gegen den Fachärzte-Mangel in Löbau-Zittau zu tun.
Sebnitz: Azubis im Härtetest auf Station 7
SZ + Sebnitz
Sebnitz: Azubis im Härtetest auf Station 7
Im Juni stehen die Prüfungen für die neuen Gesundheits- und Krankenpfleger an. Zuvor gab es eine besondere Praxisausbildung in der Sebnitzer Klinik.
Hier entsteht die große Arztpraxis in Stolpen
SZ + Sebnitz
Hier entsteht die große Arztpraxis in Stolpen
Ärztin Berit Rasche benötigt für ihre Praxis mehr Platz. Dafür hat sie gleich eine Kirche gekauft. In der werden drei Fachärzte Patienten versorgen.
Ohne Corona-Impfung kein Ausbildungsvertrag
SZ + Zittau
Ohne Corona-Impfung kein Ausbildungsvertrag
Emilia möchte Krankenschwester oder Arzthelferin werden. Doch die 16-Jährige aus Mittelherwigsdorf darf keinen Ausbildungsplatz bekommen - obwohl sie dringend gebraucht wird.
Döbeln: Kliniken lockern Besuchsregelung
SZ + Döbeln
Döbeln: Kliniken lockern Besuchsregelung
Angehörige können Patienten in den Krankenhäusern wieder besuchen. In einem sind die Verantwortlichen aber noch vorsichtig.
Sachsen: Grüne wollen Gesundheitskarte für alle Geflüchteten
Politik
Sachsen: Grüne wollen Gesundheitskarte für alle Geflüchteten
Sachsens Grüne wollen eine unterschiedliche Behandlung von Geflüchteten aus der Ukraine und anderen Geflüchteten verhindern. Sie fordern die Gesundheitskarte für alle.
Gescheiterte Impfpflicht: "Das Hickhack war ein katastrophales politisches Versagen"
Deutschland & Welt
Gescheiterte Impfpflicht: "Das Hickhack war ein katastrophales politisches Versagen"
Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery kritisiert im CoronaCast das Krisenmanagement der Bundesregierung scharf und sieht Deutschland für den Herbst ungenügend gewappnet.
Auch ohne Impfpflicht: Personal in Kliniken knapp
SZ + Döbeln
Auch ohne Impfpflicht: Personal in Kliniken knapp
Die Krankenhäuser in der Region haben ungeimpfte Mitarbeiter ans Gesundheitsamt gemeldet. Was nun passiert, ist weiter offen.
So haben die sächsischen Abgeordneten bei der Impfpflicht abgestimmt
SZ + Sachsen
So haben die sächsischen Abgeordneten bei der Impfpflicht abgestimmt
Nur elf der 38 Bundestagsabgeordneten aus Sachsen stimmten im Parlament für eine Impfpflicht. Nur ein Ja kam dabei von der CDU. Das Ergebnis im Überblick.
Wie die Impfpflicht im Bundestag gescheitert ist
Update Politik
Wie die Impfpflicht im Bundestag gescheitert ist
Für den Kampf gegen Corona kommt jetzt keine allgemeine Impfpflicht. Dass es im Bundestag spannend würde, zeichnete sich ab - ein Ergebnis überraschte aber. Eine Rekonstruktion.
Respekt für Lauterbachs Rückzieher
Politik
Respekt für Lauterbachs Rückzieher
Ab Mai wollte Gesundheitsminister Karl Lauterbach die Isolationspflicht für Corona-Infizierte aufheben. Nun korrigiert er sich selbst. Ein Kommentar von Gunnar Saft.
Lauterbach übernimmt Verantwortung für Kehrtwende bei Isolation
Update Politik
Lauterbach übernimmt Verantwortung für Kehrtwende bei Isolation
Eigentlich sollten Corona-Infizierte ab dem 1. Mai in der Regel nur noch freiwillig und für kürzere Zeit in Isolierung. Der Bundesgesundheitsminister rudert nun zurück - und räumt Fehler ein.
Kreis Meißen: Schwester Agnes immer im Blick
SZ + Meißen
Kreis Meißen: Schwester Agnes immer im Blick
Seit einem Jahr unterstützt das Pflegeteam Agnes 2.0 im Landkreis Pflegebedürftige. Chefin Jana Botorek ist glücklich mit der Selbstständigkeit.
Oliver Wehner bleibt Chef des CDU-Stadtverbandes Pirna
Pirna
Oliver Wehner bleibt Chef des CDU-Stadtverbandes Pirna
Die Christdemokraten bestätigen den 37-Jährigen im Amt, dass er seit 2014 innehat. Ihn erwartet nun eine schwierige Aufgabe.
"Laborkapazitäten in Sachsen zu 90 Prozent ausgeschöpft"
Deutschland & Welt
"Laborkapazitäten in Sachsen zu 90 Prozent ausgeschöpft"
Wegen hoher Fallzahlen arbeiten Labore gegenwärtig am Limit. Michael Müller, Vorstand der Akkreditierten Labore in der Medizin, spricht im CoronaCast über die Lage und Ideen, wie sie sich ändern könnte.
Start für die Landarztquote in Sachsen
SZ + Sachsen
Start für die Landarztquote in Sachsen
Auch ohne 1,0-er Abitur können sich junge Menschen für ein Medizinstudium in Sachsen bewerben. Sie werden in Zukunft dringend auf dem Land gebraucht.
Lauterbach will Kassenbeiträge anheben
SZ + Politik
Lauterbach will Kassenbeiträge anheben
Der Gesundheitsminister will die Menschen stärker zur Kasse bitten. Um wie viel? Unklar. Klar ist: Er will sein Versprechen retten – bloß keine Leistungskürzung.
Landkreis Mittelsachsen vergibt drei Medizin-Stipendien
SZ + Döbeln
Landkreis Mittelsachsen vergibt drei Medizin-Stipendien
Mit dem finanziellen Zuschuss sollen junge Ärzte motiviert werden, sich nach dem Studium in Mittelsachsen niederzulassen.
Hausärztemangel - Patienten müssen weitere Wege in Kauf nehmen
SZ + Sebnitz
Hausärztemangel - Patienten müssen weitere Wege in Kauf nehmen
Die medizinische Versorgung in Neustadt ist noch abgesichert. Die Situation soll sich nicht verschärfen.
Erste Abfrage-Ergebnisse zu ungeimpften Pflegekräften und Ärzten in Dresden
SZ + Dresden
Erste Abfrage-Ergebnisse zu ungeimpften Pflegekräften und Ärzten in Dresden
Seit Mittwoch gilt in Gesundheitseinrichtungen die Pflicht zur Corona-Schutzimpfung. Für Dresden gibt es inzwischen erste Zahlen zu ungeimpftem Personal.
Mittelsachsen: Kliniken bereiten sich auf Versorgung Geflüchteter vor
SZ + Döbeln
Mittelsachsen: Kliniken bereiten sich auf Versorgung Geflüchteter vor
Nicht nur die Helios-Klinik in Leisnig kann schwer kranke Menschen aufnehmen. Eine Abteilung hat noch eine besondere Aktion initiiert.
Impfpflicht: Wie Mitarbeiter im Klinikum um ihre Jobs bangen
SZ + Zittau
Impfpflicht: Wie Mitarbeiter im Klinikum um ihre Jobs bangen
Wer nicht gegen Corona geimpft ist, muss ab heute damit rechnen, seine Arbeit zu verlieren. Das drückt auch im Klinikum Oberlausitzer Bergland auf die Stimmung.
Döbelner Klinikum ist beliebtes Ausbildungskrankenhaus
SZ + Döbeln
Döbelner Klinikum ist beliebtes Ausbildungskrankenhaus
Bei Leipziger Medizinstudenten ist das Döbelner Krankenhaus als Lehrklinik beliebt. Davon profitiert es langfristig.
Wieso Karl Lauterbach ein Dresdner Pflegeheim besucht
SZ + Sachsen
Wieso Karl Lauterbach ein Dresdner Pflegeheim besucht
Gesundheitsminister Karl Lauterbach macht sich am Dienstag ein Bild von der Lage im impfskeptischen Sachsen. Wirklich überzeugen kann er die Kritiker nicht.​
Ein Glücksfall für zwei junge Ärztinnen
SZ + Zittau
Ein Glücksfall für zwei junge Ärztinnen
SZ stellt Menschen vor, die das hiesige Krankenhaus am Laufen halten. Warum zwei Medizinerinnen die Zittauer Klinik der Großstadt vorziehen.
Leisnigs Klinikchef: "Aufbruchstimmung tut uns allen gut"
SZ + Döbeln
Leisnigs Klinikchef: "Aufbruchstimmung tut uns allen gut"
Seit einem Jahr ist Julian Zimmer Geschäftsführer der Helios-Klinik. Obwohl er wegen unpopulärer Entscheidungen häufig in der Kritik stand, kommt er gern nach Leisnig.
Leisnig: Hebammen schnüren neues Rundum-Sorglos-Paket
SZ + Döbeln
Leisnig: Hebammen schnüren neues Rundum-Sorglos-Paket
In der Helios-Klinik hat es bislang viele Angebote rund ums Elternwerden und -sein gegeben. Das ist vorbei. Diana Fischer und Jenny Helbig sind dabei, einen solchen Service wieder aufzubauen.
Können Löbauer Pflegekräfte das Impf-Gesetz kippen?
SZ + Löbau
Können Löbauer Pflegekräfte das Impf-Gesetz kippen?
Schwester Rita aus Löbau hat Post vom Bundestag erhalten: Ihre Petition mit sage und schreibe 128.000 Unterschriften ist angenommen. Und das ist noch nicht alles.
Corona-Impfpflicht: Auch viele Praxen müssten schließen
SZ + Zittau
Corona-Impfpflicht: Auch viele Praxen müssten schließen
Mehrere niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und Physiotherapeuten aus dem Raum Löbau-Zittau wären betroffen. Sie sehen die Versorgung ihrer Patienten in Gefahr.
Wenn ältere Menschen uns egaler werden
SZ + Deutschland & Welt
Wenn ältere Menschen uns egaler werden
Die Debatte über die Impfpflicht ist wichtig und richtig. Risikogruppen scheinen darin aber kaum noch eine Rolle zu spielen. Ein Kommentar.
Pflegechef: "Wir gehen massiv auf eine Unterversorgung zu"
SZ + Döbeln
Pflegechef: "Wir gehen massiv auf eine Unterversorgung zu"
Die Impfpflicht in einer Branche, die seit Jahren unter Personalmangel leidet, sieht Benjamin Brambor kritisch. Landrat Matthias Damm wartet ab.
Nach Siko-Empfehlung: Alles Wichtige zum Kinderimpfen
Update Sachsen
Nach Siko-Empfehlung: Alles Wichtige zum Kinderimpfen
Kinder ab fünf Jahren können sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Wo es in Sachsen Impftermine gibt - der große Überblick.
Lauterbach bestellte offenbar zu viel Corona-Impfstoff
SZ + Politik
Lauterbach bestellte offenbar zu viel Corona-Impfstoff
Karl Lauterbach sagte im Dezember, es gebe zu wenig Impfstoff in Deutschland. Nun dürfte zu viel vorrätig sein. Bei der Bestellung scheint ein Fehler passiert zu sein.
Pflegenotstand: Der Beruf muss attraktiver sein
SZ + Sachsen
Pflegenotstand: Der Beruf muss attraktiver sein
Wenig Gehalt, Schichtarbeit, Druck: Um mehr Pflegekräfte zu gewinnen, müssen sich die Arbeitsbedingungen deutlich ändern. Ein Kommentar.
Impfen in Sachsen wieder ohne Termin möglich
SZ + Sachsen
Impfen in Sachsen wieder ohne Termin möglich
Die Nachfrage in Sachsens Impfzentren geht zurück. Interessierte können sich beim DRK nun spontan impfen lassen. Und Senioren bekommen Post.
Lauterbach gerät bei der Impfpflicht ins Schlingern
SZ + Politik
Lauterbach gerät bei der Impfpflicht ins Schlingern
Kanzler Scholz will die Impfpflicht, der Ethikrat hat plötzlich Zweifel – und die Ampel ist unentschieden. Das Thema wird zum politischen Eiertanz.
Corona: Mini-Impfzentrum im Oberland vor dem Start
SZ + Löbau
Corona: Mini-Impfzentrum im Oberland vor dem Start
Die Neugersdorfer Apotheke bietet künftig das Impfen an. Vorerst ist ein Termin vorgesehen. Das Angebot soll aber erweitert werden.
Impfpflicht: 250 Pflegekräfte würden ihren Beruf aufgeben
SZ + Zittau
Impfpflicht: 250 Pflegekräfte würden ihren Beruf aufgeben
In einem offenen Brief sprechen sich Mitarbeiter aus Gesundheitswesen und Pflege in Löbau-Zittau gegen die Corona-Impfpflicht aus. Sie treibt große Sorge um.
Neue Funktionen für die elektronische Patientenakte
SZ + Leben und Stil
Neue Funktionen für die elektronische Patientenakte
Die Vorbehalte bei Versicherten und Ärzten gegenüber der elektronischen Patientenakte sind nach wie vor groß. Das könnte sich in diesem Jahr ändern.
Auf Klinik in Rochlitz folgt Gesundheitszentrum
SZ + Döbeln
Auf Klinik in Rochlitz folgt Gesundheitszentrum
In eineinhalb Jahren soll in Rochlitz ein Gesundheits- und Pflegezentrum entstehen. Dazu wird die einstige Klinik für 8,2 Millionen Euro umgebaut.
Scholz kann Impfpflicht-Versprechen nicht halten
SZ + Politik
Scholz kann Impfpflicht-Versprechen nicht halten
Der Kanzler wollte, dass ab spätestes März eine allgemeine Impfpflicht gilt. Nun könnte sie erst im Mai oder Juni in Kraft treten. Und nur für Über-50-Jährige?
Studie: Verdreifachung weltweiter Demenzfälle bis 2050
Deutschland & Welt
Studie: Verdreifachung weltweiter Demenzfälle bis 2050
Das Risiko, dement zu werden, hängt mit dem Lebensstil zusammen. Wo Forscher einen hohen Anstieg der Demenzfälle erwarten und welche Länder gut dastehen.
Zusatzkosten bei gesetzlichen Krankenkassen steigen
Leben und Stil
Zusatzkosten bei gesetzlichen Krankenkassen steigen
Jede fünfte Kasse hat zum 1. Januar den Zusatzbeitrag erhöht. Branchenvertreter befürchten flächendeckende Steigerungen im kommenden Jahr.
Bei Helios in Leisnig: Das Aus in Raten
SZ + Döbeln
Bei Helios in Leisnig: Das Aus in Raten
Für Patienten hat es in diesem Jahr große Einschnitte gegeben. Die Schließung der Geburtsklinik ist nur der Anfang gewesen.
Diese Pirnaerin hat für neue Triage-Regeln geklagt
SZ + Pirna
Diese Pirnaerin hat für neue Triage-Regeln geklagt
Carola Nacke hat mit acht anderen vorm Bundesverfassungsgericht einen Sieg nicht nur für Behinderte errungen. Der Bundestag muss jetzt handeln.
Hohwaldklinik hat neuen Chefarzt
Sebnitz
Hohwaldklinik hat neuen Chefarzt
Nach dem Weggang des bisherigen Leiters der Hohwaldklinik wurde diese kommissarisch geleitet. Nun ist die Stelle wieder besetzt.
Kommt in Deutschland bald die Tablette gegen Corona?
Wirtschaft
Kommt in Deutschland bald die Tablette gegen Corona?
Bei den Corona-Medikamenten geht es voran. In den USA ist nun die erste Tablette gegen Covid-19 zugelassen. Auch die EU steht dem Mittel positiv gegenüber.
Das E-Rezept kommt später
Politik
Das E-Rezept kommt später
Ab Januar sollte das E-Rezept verpflichtend eingeführt werden. Doch daraus wird vorerst nichts. Grund ist die Technik.
Alkoholmissbrauch von Schülern deutlich rückläufig
Deutschland & Welt
Alkoholmissbrauch von Schülern deutlich rückläufig
Eine aktuelle Studie zeigt einen Rückgang von Drogenexzessen im Jahr 2020. Andere Daten der Experten zeigen jedoch besorgniserregendes.
Gesundheitspolitik News: Aktuelle Nachrichten
Gesundheitspolitik in Deutschland - Aktuelle Nachrichten und News von heute zum Gesundheitssystem, Reformen und Gesetze | Jetzt informieren!