Klimapolitik
Vertrocknet der Große Garten?
SZ + Dresden
Vertrocknet der Große Garten?
Fast 19.000 Bäume wachsen im Großen Garten in Dresden, alle zu gießen ist unmöglich. Die Verluste haben sich jetzt schon vervielfacht. Wie sich der Große Garten verändern wird.
Zwischen Naunhof und Bockelwitz: Kreis plant Straßenbau ohne Radweg
SZ + Döbeln
Zwischen Naunhof und Bockelwitz: Kreis plant Straßenbau ohne Radweg
Die Stadt Leisnig verfeinert zurzeit ihr Radwegkonzept. Dieses könnte in einem Fall aber nicht aufgehen. Zumindest sieht es im Moment danach aus.
Die Energiewende ist nicht gescheitert. Sie wurde blockiert
Wirtschaft
Die Energiewende ist nicht gescheitert. Sie wurde blockiert
Michael Kretschmer hält die Energiewende für gescheitert, Vertreter des sächsischen Mittelstands pflichten ihm bei. Warum das falsch ist, erklärt VEE-Präsident Wolfgang Daniels im Gastbeitrag.
Kleingärtner beschützen ihr Paradies
SZ + Niesky
Kleingärtner beschützen ihr Paradies
Gartenbesitzer in Niesky und Görlitz trifft die Trockenheit sehr. Doch hier erzählen sie, welch schlaue Ideen sie haben, um sich gegen die Dürre zu wappnen.
Knapp fünf Millionen Euro für Oberlausitzer Natur
SZ + Niesky
Knapp fünf Millionen Euro für Oberlausitzer Natur
Bei dem Naturschutzprojekt geht es um Gewässer, Heide, Moore und Wälder, aber auch um die Zusammenarbeit. Es wird nicht einfach.
Dresdner Fahrrad-Demo auf der A4 bleibt untersagt
Update Sachsen
Dresdner Fahrrad-Demo auf der A4 bleibt untersagt
Umweltaktivisten hatten gegen das Verbot einer Autobahn-Demonstration geklagt. Das Verwaltungsgericht Dresden unterstützt die Entscheidung jedoch. Nun geht der Fall vor die nächste Instanz.
Sachsens Energieminister im Podcast: Reicht das Gas auch für den Winter?
Sachsen
Sachsens Energieminister im Podcast: Reicht das Gas auch für den Winter?
Im Podcast "Politik in Sachsen" spricht Grünen-Energieminister Wolfram Günther über Folgen der Gaskrise im Freistaat und das Verhältnis zum Koalitionspartner CDU.
Kretschmer: Bundesregierung handelt in der Energiekrise planlos
Sachsen
Kretschmer: Bundesregierung handelt in der Energiekrise planlos
Sachsens Ministerpräsident übt im ZDF-Morgenmagazin scharfe Kritik an der Bundesregierung und erneuert Forderungen nach längeren AKW-Laufzeiten.
40 Traktoren bei Demo auf A4-Brücke in Bautzen
SZ + Update Bautzen
40 Traktoren bei Demo auf A4-Brücke in Bautzen
Landwirte in Ostsachsen haben am Montag über der A4 gegen Teile der Agrarpolitik protestiert. In anderen Regionen Sachsens waren Bauern bereits am Sonntag auf der Straße.
Klimaprotest: Mehrheit hält Straßenblockaden für ungeeignet
SZ + Sachsen
Klimaprotest: Mehrheit hält Straßenblockaden für ungeeignet
Die große Mehrheit der Sachsen glaubt, dass sie die Folgen des Klimawandels noch spüren werden. Radikale Aktionen von Klimaschützern lehnen sie aber ab.
Blockaden, Brände, Barrikaden: Niederländische Bauern im Aufstand
Wirtschaft
Blockaden, Brände, Barrikaden: Niederländische Bauern im Aufstand
Umweltauflagen treiben Bauern auf die Straßen. Wie ein Flächenbrand ziehen die Proteste über das Land und bringen die Regierung von Premier Rutte in Not. Mit den Treckern kommt die Wut.
Wie halten wir es in unseren heißen Städten künftig aus?
Sachsen
Wie halten wir es in unseren heißen Städten künftig aus?
Es wird immer wärmer. In Großstädten hat das tödliche Folgen. Wie können Städte in Zeiten des Klimawandels lebenswert bleiben?
Kohlekraftwerke: Ost-Ministerpräsidenten sehen Probleme
Update Wirtschaft
Kohlekraftwerke: Ost-Ministerpräsidenten sehen Probleme
In einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister Habeck bitten Kretschmer, Haseloff und Woidke um eine Ausnahmeregelung. Hintergrund sind bestimmt Auflagen.
Trockenheit stresst alte Pillnitzer Bäume
SZ + Dresden
Trockenheit stresst alte Pillnitzer Bäume
Im Pillnitzer Park leiden die jahrhundertealten Baumriesen extrem unter der Trockenheit und es gibt erste Opfer. Wie man die Bäume gegen Sonne und Dürre schützen will.
Sachsen kritisiert Bund wegen des Verfahrens bei Windrädern
Sachsen
Sachsen kritisiert Bund wegen des Verfahrens bei Windrädern
Der Bund drückt bei erneuerbaren Energien aufs Tempo. Kritik daran kommt aus Sachsen: Den Ländern bleibe kaum Zeit, sich zu Details zu äußern. Was der Freistaat deshalb nun plant.
Gegner von grünem Label für Atom und Gas scheitern im EU-Parlament
Politik
Gegner von grünem Label für Atom und Gas scheitern im EU-Parlament
Sollten Investitionen in Gas- und Atomkraftwerke als klimafreundlich eingestuft werden können? Befürworter und Gegner lieferten sich hitzige Debatten. Nun gibt es eine Entscheidung.
Fast die Hälfte des Stroms produzieren Wind und Sonne
Wirtschaft
Fast die Hälfte des Stroms produzieren Wind und Sonne
Im ersten Halbjahr haben erneuerbare Energien 49 Prozent des Strombedarfs abgedeckt. Vor allem ein Element liefert sehr viel Energie.
Wir müssen mit Hitze und Dürre leben lernen
Sachsen
Wir müssen mit Hitze und Dürre leben lernen
Wenn Hitzewellen und Starkregen, wenn Dürre und Flut nun öfter kommen, muss die Klimafrage neu diskutiert werden und das ganz anders als bisher. Dafür braucht es aber mehr Beachtung und Geld.
Ampel will Verbrenner-Aus mit Hintertür
Update Politik
Ampel will Verbrenner-Aus mit Hintertür
Die Verhandlungen über das Aus für Verbrennungsmotoren bleiben kontrovers. Nun findet auch die deutsche Bundesregierung eine geeinte Position. Jetzt muss sie noch die anderen EU-Länder davon überzeugen.
G7-Staaten unterstützen Scholz' Klimaclub-Idee
Politik
G7-Staaten unterstützen Scholz' Klimaclub-Idee
Eigentlich will die Weltgemeinschaft etwas tun gegen die Erderwärmung. Aber am Ende reichen die Klima-Vereinbarungen nicht. Die G7 wollen nun im kleineren Kreis vorangehen.
Sachsen braucht eine weitere Talsperre
SZ + Update Sachsen
Sachsen braucht eine weitere Talsperre
Trotz der aktuellen Trockenheit sind die Talsperren in Sachsen gut gefüllt. Doch für eine zuverlässige Wasserversorgung will der Freistaat in den kommenden Jahren mehr als eine Milliarde Euro investieren.
Umweltminister: 1,4 Milliarden Euro für Wasserversorgung in Sachsen nötig
Sachsen
Umweltminister: 1,4 Milliarden Euro für Wasserversorgung in Sachsen nötig
In Sachsen werden für die eine krisenfeste Versorgung mit Wasser rund 1,4 Milliarden Euro benötigt. Das geht aus einem Konzept des Umweltministeriums hervor.
Bundesregierung plant keine erneute Prüfung längerer AKW-Laufzeiten
Politik
Bundesregierung plant keine erneute Prüfung längerer AKW-Laufzeiten
Die Bundesregierung will nicht nochmal prüfen, ob eine Laufzeitverlängerung der noch aktiven Atomkraftwerke möglich wäre. Wie das begründet wird.
Klimaaktivisten beschmieren Kanzleramt mit schwarzer Farbe
Deutschland & Welt
Klimaaktivisten beschmieren Kanzleramt mit schwarzer Farbe
Aktivisten von der Initiative "Letzte Generation" haben das Kanzleramt mit schwarzer Flüssigkeit beschmiert. Was die Klimaschützer mit der Aktion erreichen wollen.
Tschechisches AKW beheizt künftig nebenher die Stadt Brünn
SZ + Deutschland & Welt
Tschechisches AKW beheizt künftig nebenher die Stadt Brünn
Kernenergie soll sich bei Sachsens Nachbarn zusätzlich mit Abwärme nützlich machen. Die in Deutschland gemiedene Atomkraft gehört in Tschechien zum festen Energie-Mix.
Sachsens Energieminister bei Ausbau der Windkraft zuversichtlich
Sachsen
Sachsens Energieminister bei Ausbau der Windkraft zuversichtlich
Mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck gibt es frischen Wind für den Ausbau erneuerbarer Energie. Wie andere Länder hat auch Sachsen viel Nachholbedarf. Doch im Freistaat ist man optimistisch.
Jetzt entscheidet sich die Energiewende
SZ + Politik
Jetzt entscheidet sich die Energiewende
Die Energieversorgung wird zur Bewährungsprobe der besonderen Art, kommentiert SZ-Redakteur Gunnar Saft die neue Diskussion um Kohlekraftwerke.
Sachsens CDU kritisiert Habecks Windkraft-Pläne
Sachsen
Sachsens CDU kritisiert Habecks Windkraft-Pläne
Alexander Dierks, CDU-Generalsekretär in Sachsen, übt harsche Kritik am Bundeswirtschaftsminister. Habeck überfahre die Menschen mit "grüner Ideologie".
Förderung Ostdeutschlands: Bund und Länder vereinbaren Maßnahmen
Update Politik
Förderung Ostdeutschlands: Bund und Länder vereinbaren Maßnahmen
Auf der Insel Riems holen die Chefs der ostdeutschen Länder mit dem Kanzler zum Rundumschlag aus: Fachkräfte, medizinische Versorgung, Repräsentanz Ostdeutscher, Ansiedlung von Forschung - dominiert wurde das Treffen aber von Energiepolitik.
Kretschmer zur Energiepolitik: "Planwirtschaftliche Ansätze"
SZ + Wirtschaft
Kretschmer zur Energiepolitik: "Planwirtschaftliche Ansätze"
Sachsens Ministerpräsident hält wenig von den Windkraft-Plänen der Bundesregierung. Auch den Tankrabatt hält er für einen Fehler.
Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren erneut in Leipzig
Update Leipzig
Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren erneut in Leipzig
Am Montag haben in Leipzig erneut Klimaaktivsten in der Innenstadt demonstriert und eine Straße blockiert. Diesmal war der Innenstadtring betroffen.
Umfrage: Nutzen Straßenblockaden dem Klimaprotest?
Deutschland & Welt
Umfrage: Nutzen Straßenblockaden dem Klimaprotest?
Mit Straßenblockaden machen Klimaschützer bundesweit auf ihre Ziele aufmerksam. Ist das ein geeignetes Mittel, um in der Klimapolitik weiter zu kommen? Sächsische.de startet dazu eine Umfrage.
Windräder in Sachsen: Bund will neue Abstandsregel notfalls kippen
Wirtschaft
Windräder in Sachsen: Bund will neue Abstandsregel notfalls kippen
Am Mittwoch ist die 1.000-Meter-Abstandsregel für Windräder in Sachsen in Kraft getreten. Diese Regel könnte künftig durch den Bund gekippt werden.
Sachsens Industriebetriebe nutzen kaum Ökostrom
Wirtschaft
Sachsens Industriebetriebe nutzen kaum Ökostrom
Eine Umfrage der sächsischen Industrie- und Handelskammer deckt Defizite bei der Energiebeschaffung auf. Die Industrie läuft Gefahr, die Klimaziele 2030 nicht zu schaffen.
So anders denkt Sachsen über Fragen zur Energiewende
SZ + Update Sachsen
So anders denkt Sachsen über Fragen zur Energiewende
Mit einer Windkraft-Abstandsregel und dem Befürworten längerer AKW-Laufzeiten drückt Sachsens Politik auf die Bremse bei der Energiewende. Umfragen bestätigen sie darin.
Sachsens Landtag beschließt 1.000-Meter-Abstand zu Windrädern
Politik
Sachsens Landtag beschließt 1.000-Meter-Abstand zu Windrädern
Das sächsische Landesparlament hat eine neue Bauordnung beschlossen. Wichtige Neuerung: der 1.000-Meter-Mindestabstand von Windrädern zu Wohngebäuden.
Rettet das Klima in der Lausitz!
SZ + Sachsen
Rettet das Klima in der Lausitz!
Klima, das ist mehr als ein CO2-Wert. Deshalb muss die Politik verlässlich zum Kohle-Ausstieg 2038 stehen. Und auch die Lausitzer müssen etwas tun, findet SZ-Redakteur Sebastian Beutler.
G7-Staaten fassen Abschied vom Kohle-Strom ins Auge
Politik
G7-Staaten fassen Abschied vom Kohle-Strom ins Auge
Meeresschutz, Artenvielfalt, Erderwärmung - das waren die Themen für die G7-Minister bei ihrem Treffen in Berlin. Am Ende steht eine fast 40-seitige gemeinsame Erklärung. Für die gibt es selbst von Umweltschützern vorsichtiges Lob.
Die Lausitz kann Energie
Wirtschaft
Die Lausitz kann Energie
In der Kohleregion ist alles Know-how vorhanden, was für eine Energiewende nötig ist, damit aus der alten eine neue Energieregion werden kann.
Dulig: CDU muss Handbremse beim Ausbau erneuerbarer Energien lösen
SZ + Wirtschaft
Dulig: CDU muss Handbremse beim Ausbau erneuerbarer Energien lösen
Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig zieht Halbzeitbilanz und schaut auf die zweite Hälfte seiner Amtsperiode. Seine Kritik trifft vor allem einen.
Förster bangen um frisch gepflanzte Bäume in der Dresdner Heide
SZ + Dresden
Förster bangen um frisch gepflanzte Bäume in der Dresdner Heide
Stürme und der Borkenkäfer haben vor allem den Nadelbäumen der Dresdner Heide zugesetzt. Um die Verluste auszugleichen, sind jetzt über 100.000 Setzlinge in den Boden gekommen.
Roßwein: Grunau wird grüner
SZ + Döbeln
Roßwein: Grunau wird grüner
Die Betreiber der Wasserkraftanlage wollen für Hochwasser und Trockenzeiten vorsorgen und Sonnenenergie nutzen. Doch zunächst haben sie einen Schandfleck beseitigt – zumindest beinahe.
Klimaprotest muss überzeugen, nicht verärgern
SZ + Dresden
Klimaprotest muss überzeugen, nicht verärgern
Umweltdemonstranten kleben sich in Dresden auf die Straße. Das könnte die Fronten verhärten und den Klimaschutz gefährden. Ein Kommentar von Luisa Zenker.
Klimaschutz-Blockade auf Dresdner Haupstraße stoppt Autos
SZ + Update Dresden
Klimaschutz-Blockade auf Dresdner Haupstraße stoppt Autos
Unterstützer der Bewegung "Letzte Generation" sorgten am Morgen für Staus und Umleitungen in Dresden. Die Polizei war vorbereitet.
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste nun wissen müssen
Update Wirtschaft
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste nun wissen müssen
Das 9-Euro-Ticket ist beschlossene Sache. Die meisten Verkehrsverbünde und auch die Deutsche Bahn wollen am Montag mit dem Verkauf beginnen.
Hörsaal-Besetzer einigen sich mit Universität Leipzig
Update Leipzig
Hörsaal-Besetzer einigen sich mit Universität Leipzig
Zwei Nächte haben Klima-Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation" einen Hörsaal der Uni Leipzig besetzt. Nun veröffentlicht die Universität eine gemeinsame Erklärung.
Der Krisen-Kommunikator Habeck kommt an seine Grenzen
SZ + Wirtschaft
Der Krisen-Kommunikator Habeck kommt an seine Grenzen
Seit Kriegsbeginn arbeitet Wirtschaftsminister Habeck an seinem Plan, Deutschland unabhängig von russischer Energie zu machen. Scheitert er, könnte sein Höhenflug schnell enden.
Dresdens Klimavertrag liegt auf der langen Bank
SZ + Dresden
Dresdens Klimavertrag liegt auf der langen Bank
Eigentlich hat Dresden kürzlich erklärt, bis 2030 klimaneutral werden zu wollen. Doch nun stockt es beim Klimaschutz. Warum?
Was die Ukraine mit Dresdner Handwerkern zu tun hat
SZ + Sachsen
Was die Ukraine mit Dresdner Handwerkern zu tun hat
Die Folgen des Ukraine-Krieges sind sogar in einem Keller im Dresdner Stadtteil Löbtau spürbar: bei den Heizungsbauern. Ein Besuch vor Ort.
Ressourcen für 2022 in Deutschland bereits verbraucht
Politik
Ressourcen für 2022 in Deutschland bereits verbraucht
Jetzt sind bereits so viele natürlichen Ressourcen verbraucht, wie für ein gesundes Ökosystem pro Jahr möglich sind. Wie weit wir über dem Limit leben.
Warum in der Dezentralität die Zukunft der Energieversorgung liegt
SZ + Meißen
Warum in der Dezentralität die Zukunft der Energieversorgung liegt
Kommentar: Über die Power der erneuerbaren Energien
Höchste Windräder Sachsens entstehen in Zwickau
Wirtschaft
Höchste Windräder Sachsens entstehen in Zwickau
Der Ausbau der Windenergie in Sachsen hat zuletzt gestockt. Dieses Jahr sollen wieder mehr Windräder ans Netz gehen. Und die ragen immer weiter in die Höhe.
Öko-Kraftwerk heizt Schleife ein
SZ + Weißwasser
Öko-Kraftwerk heizt Schleife ein
Als die Investoren am Mittwoch das 500-Millionen-Großprojekt präsentierten, ging es hoch her – und unter die Gürtellinie. Einige Gerüchte sind aber aus der Welt.
Kommt der Mehrwertsteuer-Stopp für pflanzliche Lebensmittel?
Politik
Kommt der Mehrwertsteuer-Stopp für pflanzliche Lebensmittel?
Die heftigen Preissprünge an den Supermarktkassen fachen die Debatte über Steuererleichterungen bei Nahrungsmitteln an. Nun gibt es einen Vorschlag.
Bauern geben ihre Äcker für Solarparks her
SZ + Niesky
Bauern geben ihre Äcker für Solarparks her
Bei Jänkendorf im Kreis Görlitz soll aus Sonnenlicht Strom für 125 Häuser gewonnen werden. Ein ähnliches Projekt in See wird noch weitaus größer.
"Zehn Prozent Einsparung geht immer:" Habeck ruft zum Energiesparen auf
Wirtschaft
"Zehn Prozent Einsparung geht immer:" Habeck ruft zum Energiesparen auf
Bisher ist Deutschland noch abhängig von russischer Energie. Die Bundesregierung will das ändern. Auch Bürgerinnen und Bürger sollen ihren Teil beitragen.
Klimaziele bei Gebäuden und Verkehr verfehlt
Deutschland & Welt
Klimaziele bei Gebäuden und Verkehr verfehlt
Ein Expertenrat bestätigt, dass Deutschlands Klimaziele bei Gebäuden und Verkehr verfehlt wurden. Verkehrs- und das Bauministerium müssen nun nachbessern.
Institute: Zu viele staatliche Hilfen könnten Inflation anheizen
Wirtschaft
Institute: Zu viele staatliche Hilfen könnten Inflation anheizen
Wirtschaftsforschungsinstitute mahnen die Politik ihre Hilfspakete gegen hohen Energiepreise vorsichtig zu dosieren. Ansonsten könnten die Hilfen die Inflation verstärken.
Neue Energie-Strategie: London setzt auf Atomreaktoren und Windanlagen
Deutschland & Welt
Neue Energie-Strategie: London setzt auf Atomreaktoren und Windanlagen
Bis 2030 sollen in Großbritannien acht neue Atomreaktoren genehmigt werden. Auch die Offshore-Windanlagen werden ausgebaut.
So wollen Habeck und Günther Ökostrom ausbauen
Update Wirtschaft
So wollen Habeck und Günther Ökostrom ausbauen
Der Aufbau von Wind- und Solaranlagen dümpelt dahin. Wirtschaftsminister Habeck hat ein "Osterpaket" dafür. Sein sächsischer Kollege Günther will eine "Taskforce" und Tesla-Tempo. Ein Überblick.
Die Abhängigkeit wird bleiben
SZ + Wirtschaft
Die Abhängigkeit wird bleiben
Sowohl der globale Klimaschutz als auch die europäische Energiesicherheit könnten auf lange Zeit fragil bleiben. Ein Kommentar.
CDU-Nachwuchs: Kohleausstieg muss verschoben werden
Politik
CDU-Nachwuchs: Kohleausstieg muss verschoben werden
Die Junge Union in Sachsen will längere Laufzeit für Braunkohlekraftwerke. Zudem setzt sie auf Kernkraft.
Ministerien einigen sich auf zusätzliche Flächen für Windräder
Wirtschaft
Ministerien einigen sich auf zusätzliche Flächen für Windräder
Die Bundesregierung macht Tempo beim Ausbau der Windkraft an Land. Damit soll Deutschland weniger abhängig sein von russischen Energieimporten.
Weiter Ärger um neue Windräder im Osterzgebirge
SZ + Dippoldiswalde
Weiter Ärger um neue Windräder im Osterzgebirge
Glashüttes Bürgermeister legt Widerspruch gegen den Auftrag für ein teures Gutachten ein. Nun muss der Stadtrat noch mal entscheiden.
Wenn der Wind sich dreht
Sachsen
Wenn der Wind sich dreht
Die Beteiligung der Bürger soll die Akzeptanz von Windkraftanlagen erhöhen. Doch das Beispiel des ersten und einzigen Bürgerwindrads in Sachsen zeigt: das allein reicht nicht.
Weltklimarat drängt auf mehr Klimaschutz-Tempo
Politik
Weltklimarat drängt auf mehr Klimaschutz-Tempo
Die Erde erhitzt sich immer stärker - das zeigt der neue Bericht des Weltklimarats. UN-Generalsekretär Guterres spricht von einem "Dokument der Schande" - und erhebt schwere Vorwürfe.
Zahlreiche Fridays-for-Future-Demos in Sachsen
Sachsen
Zahlreiche Fridays-for-Future-Demos in Sachsen
Bundesweit demonstrieren am Freitag Klimaaktivisten von Fridays for Future gegen die aktuelle Klimapolitik. In Sachsen laufen in Dresden und Leipzig Großkundgebungen.
Licht aus fürs Klima - und für den Frieden
Deutschland & Welt
Licht aus fürs Klima - und für den Frieden
Die Welt knipst am Samstag das Licht aus - und setzt so wie jedes Jahr ein Zeichen für den Klimaschutz. Symbolik und Motto der "Earth Hour" 2022 sollen auch den Frieden in den Fokus rücken.
Kanzler strikt gegen Abstriche beim Klimaschutz
Politik
Kanzler strikt gegen Abstriche beim Klimaschutz
Trotz schwieriger und teurer werdender Energieversorgung wegen des Ukraine-Krieges soll nicht an den Klimazielen gerüttelt werden. Im Gegenteil.
Pirna knipst das Licht aus
Pirna
Pirna knipst das Licht aus
An öffentlichen Gebäuden wird es am Sonnabend für eine Stunde duster – und die Stadt damit Teil einer weltweiten Bewegung.
Klimawandel: Was im Kreis Bautzen gut läuft - und was nicht
SZ + Bautzen
Klimawandel: Was im Kreis Bautzen gut läuft - und was nicht
Der Weltklimarat sagt in seinem neuen Bericht dramatische Auswirkungen voraus. Schuld ist vor allem der CO2-Ausstoß. So sieht's damit im Kreis Bautzen aus.
Kretschmer pflanzt Bäume in Zodel
Görlitz
Kretschmer pflanzt Bäume in Zodel
300 Esskastanien setzt die Grundschule nächste Woche in die Erde. An dieser Aktion beteiligt sich Sachsens Ministerpräsident. Auch finanziell.
Ukraine-Krieg: So denkt Sachsen jetzt über Kohle- und Atomausstieg
SZ + Sachsen
Ukraine-Krieg: So denkt Sachsen jetzt über Kohle- und Atomausstieg
Der Krieg in der Ukraine wirft Fragen zum Atom- und Kohleausstieg sowie zum Tempo der Energiewende auf. Wie die Sachsen darüber und über die Abhängigkeit von Russland denken.
Bessere Luft im Norden Böhmens
SZ + Pirna
Bessere Luft im Norden Böhmens
Die Grenzregion stand lange für die berüchtigten „böhmischen Düfte“. Das hat sich geändert. Nicht nur dank Corona.
Habeck: Im Zweifel Versorgungssicherheit wichtiger als Klimaschutz
Politik
Habeck: Im Zweifel Versorgungssicherheit wichtiger als Klimaschutz
Angesichts der Ukraine-Krise schließt Robert Habeck eine längere Laufzeit der deutschen Kohlekraftwerke nicht aus. Im Zweifel sei die Versorgungssicherheit wichtiger als Klimaschutz.
Habeck will Entlastung bei EEG-Umlage an Kunden weitergeben
Politik
Habeck will Entlastung bei EEG-Umlage an Kunden weitergeben
Wirtschaftsminister Robert Habeck will die Entlastung durch die geplante Abschaffung der EEG-Umlag an die Kunden weitergeben. Das geht aus einem Entwurf seines Ministeriums hervor.
Koalition beschließt höhere Steuerfreibeträge und Ende der EEG-Umlage
SZ + Update Politik
Koalition beschließt höhere Steuerfreibeträge und Ende der EEG-Umlage
Um etwas gegen hohe Energiepreise zu tun, hat sich die Regierung auf mehrere Entlastungsmaßnahmen verständigt. Ärmere bekommen Direktzahlungen.
In Döbeln wird es immer heißer
SZ + Döbeln
In Döbeln wird es immer heißer
Die Temperatur steigt in der Region Döbeln in den nächsten 30 Jahren an. Dafür gehen die Niederschläge zurück. Das bringt Herausforderungen und Risiken mit sich.
Habeck auf der Suche nach einer Million Fußballfeldern
SZ + Politik
Habeck auf der Suche nach einer Million Fußballfeldern
Der Wirtschaftsminister würde gern Geschichte schreiben. Doch beim Lösen großer Klimafragen steckt er in einem Klein-Klein aus Regularien fest.
"Menschen brauchen mehr als Fakten"
SZ + Sachsen
"Menschen brauchen mehr als Fakten"
Constance Nennewitz von der Gruppe „Psychologists for Future“ engagiert sich für den Klimaschutz und weiß, wie man dafür begeistern kann – und wie nicht.
Baerbock holt Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt
Update Politik
Baerbock holt Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt
Deutschlands Außenministerin beruft Jenifer Morgan ins Auswärtige Amt. Die bisherige Greenpeace-Chefin soll sich um internationale Klimapolitik kümmern.
FDP für beschleunigtes Verfahren zur Abschaffung der EEG-Umlage
Politik
FDP für beschleunigtes Verfahren zur Abschaffung der EEG-Umlage
Die FDP möchte die Abschaffung der Ökostromumlage beschleunigen. Die Grünen zeigen sich dafür offen.
Gericht weist Klagen gegen Opal-Erdgasleitung ab
Sachsen
Gericht weist Klagen gegen Opal-Erdgasleitung ab
Das Oberverwaltungsgericht hat vier bisher ausstehende Klagen um den Bau einer Erdgasleitung von der Pipeline Nord Stream 1 bis ins Erzgebirge abgelehnt.
So will Habeck die Energiewende packen
Politik
So will Habeck die Energiewende packen
Robert Habeck will die Windkraft-Abstandsregeln kippen. Eines von vielen Projekten des neuen Wirtschaftsministers.
Corona-Protest ist keine Katastrophe
SZ + Feuilleton
Corona-Protest ist keine Katastrophe
In der Bundesrepublik hat es immer wieder heftige Demonstrationen gegeben. Jetzt verdient der Straßenprotest eine Ehrenrettung.
Linke: Zuschuss für Lastenfahrrad bei Auto-Verzicht
Sachsen
Linke: Zuschuss für Lastenfahrrad bei Auto-Verzicht
Sachsen fördert seit März 2021 die Anschaffung von Lastenfahrrädern. Die Linke fordert nun, auch Privatpersonen den Kauf der Gefährte zu erleichtern.
Zwei Verletzte bei Klima-Demo in Kölner Dom
Deutschland & Welt
Zwei Verletzte bei Klima-Demo in Kölner Dom
Aktivisten der Umweltbewegung Extinction Rebellion haben am Donnerstag im Kölner Dom protestiert. Ihnen gehe es um den Schutz alter Kirchen.
Deutschland droht Klimaziel 2030 zu verfehlen
Wirtschaft
Deutschland droht Klimaziel 2030 zu verfehlen
Der CO2-Ausstoß ist laut einer Studie im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Das erschwert das Erreichen des Klimaziels für 2030.
Drei unangenehme Einsichten für die Grünen
SZ + Politik
Drei unangenehme Einsichten für die Grünen
Die Grünen müssen den EU-Partnern beweisen, wie der Doppelausstieg aus Kernkraft und Kohle funktionieren kann. Ein Kommentar.
Zwei junge Frauen und ihr Kampf ums Klima
SZ + Sachsen
Zwei junge Frauen und ihr Kampf ums Klima
Sarah Mönke und Hanna Geist setzen sich bei Tharandt for Future für den Umweltschutz ein. Sie fordern von der Politik ein Umdenken - auch im Lokalen.
Brauchen Firmen einen neuen Typ "Chef"?
SZ + Sachsen
Brauchen Firmen einen neuen Typ "Chef"?
Sandstorm-Gründer Tobias Gruber fordert von Firmen, Verantwortung zwischen allen Mitarbeitern aufzuteilen. Rechtlich ist das aber gar nicht so einfach.
Drei weitere Atomkraftwerke gehen Silvester vom Netz
Wirtschaft
Drei weitere Atomkraftwerke gehen Silvester vom Netz
Am Silvesterabend werden drei der sechs verbliebenen Kernkraftwerke abgeschaltet. In einem Jahr wird der Atomausstieg in Deutschland angeschlossen.
Deutschland wird Klimaziele vorerst verfehlen
Politik
Deutschland wird Klimaziele vorerst verfehlen
Laut Klimaschutzminister Haback wird Deutschland die Klimaschutzziele im Jahr 2022 und 2023 nicht erreichen. An den Plänen zur Energiewende hält er fest.
Klima zwischen Prag und Berlin könnte rau werden
SZ + Politik
Klima zwischen Prag und Berlin könnte rau werden
Tschechien lehnt die deutschen Vorstellungen zur Bekämpfung der Welterwärmung als „rein ideologisch geprägt“ ab.
Thunberg: "Wir werden weiter Druck machen"
Politik
Thunberg: "Wir werden weiter Druck machen"
Ob Schwarz-Rot oder eine Ampel in Berlin das Sagen hat, ist Greta Thunberg erst einmal egal - entscheidend ist, was am Ende für das Klima herauskommt.
Mehr Bäume in Pirna gegen die Sommer-Hitze
SZ + Pirna
Mehr Bäume in Pirna gegen die Sommer-Hitze
Pirna arbeitet derzeit an Strategien, den Klimawandel zu bewältigen. Erste Ideen gibt es, eine Umfrage dazu läuft noch bis Jahresende.
Streit über Regeln für "grüne" Atomkraft entzweit EU
Politik
Streit über Regeln für "grüne" Atomkraft entzweit EU
Ist Atomkraft umweltfreundlich? Darüber streiten die EU-Länder seit Monaten. Beim EU-Gipfel wurde die Diskussion emotional.
Mieterbund warnt vor Folgen der EU-Pläne
Politik
Mieterbund warnt vor Folgen der EU-Pläne
Wegen des Klimawandels plant die EU erhebliche Auflagen für Haus- und Wohnungsbesitzer. Werden am Ende auch Mieter draufzahlen?
Pirna: Coole Ideen für heiße Orte gesucht
SZ + Pirna
Pirna: Coole Ideen für heiße Orte gesucht
Die Stadt arbeitet an einer Strategie für den Klimawandel. Ein Pirnaer initiiert dazu einen Info-Abend, zudem gibt es eine spezielle Umfrage für die Einwohner.
Sächsische Schweiz: Klimafreundlich urlauben
SZ + Sebnitz
Sächsische Schweiz: Klimafreundlich urlauben
Andreas Lippert und seiner Familie ist Klimaschutz wichtig. Sie haben in Stadt Wehlen eine alte Villa zur klimafreundlichen Herberge umgebaut.
Klima, Corona, Schulden: Das steht der neuen Regierung bevor
Update Deutschland & Welt
Klima, Corona, Schulden: Das steht der neuen Regierung bevor
Das Ampel-Bündnis hat den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Deutschlands neue Regierung ist besiegelt. Welche Herausforderungen anstehen.
Nachhaltigkeitspreis für Forscher aus Dresden
Sachsen
Nachhaltigkeitspreis für Forscher aus Dresden
Für die Erforschung der Anpassung von Städten an die stärker werdende Sommerhitze ist ein Team aus Dresden und Erfurt ausgezeichnet worden.
Was ein Kohleausstieg 2030 für Sachsen bedeutet
SZ + Wirtschaft
Was ein Kohleausstieg 2030 für Sachsen bedeutet
Die künftige Ampel-Koalition will prüfen, ob der Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung schon 2030 möglich ist. Das hat Konsequenzen.
Görlitzer Landrat: "Kohleaus 2030 ist Wortbruch der SPD"
SZ + Görlitz
Görlitzer Landrat: "Kohleaus 2030 ist Wortbruch der SPD"
Die Pläne für einen vorzeitigen Kohleausstieg stoßen bei Politikern und beim Betreiber Leag auf wenig Gegenliebe. Doch es gibt auch andere Stimmen.
Sachsens Umweltminister: Der Windkraft-Ausbau kommt
SZ + Wirtschaft
Sachsens Umweltminister: Der Windkraft-Ausbau kommt
Der Ampel-Koalitionsvertrag gibt Sachsen Rückenwind, sagt Umweltminister Wolfram Günther im Interview. Aber er hat noch Streit im Kabinett.
Pirna legt beim Klimaschutz vor
Pirna
Pirna legt beim Klimaschutz vor
Die Stadt tauscht sich regelmäßig mit den Partnerstädten über Klimawandel und Mobilität aus. Nun standen ganz spezielle Projekte im Fokus.
Warum wir nicht immer von "Spaltung" reden sollten
SZ + Feuilleton
Warum wir nicht immer von "Spaltung" reden sollten
In der vierten Corona-Welle warnen viele vor einer angeblichen "Spaltung der Gesellschaft". Doch das ist Unsinn. Ein Kommentar.
Umwelthilfe will Feuerwerksverbot zu Silvester
Deutschland & Welt
Umwelthilfe will Feuerwerksverbot zu Silvester
Dass Böllern nicht unbedingt vernünftig ist, bestreitet kaum jemand. Streit gibt es aber um die Frage, ob es verboten werden sollte.
UN-Klimakonferenz in Glasgow ist zu Ende
Politik
UN-Klimakonferenz in Glasgow ist zu Ende
Abschluss des Gipfels erwartet, Greenpeace fordert mehr Ehrgeiz von deutscher Regierung - unser Newsblog zum Klimagipfel.
Das sind die Ergebnisse des Klimagipfels
Politik
Das sind die Ergebnisse des Klimagipfels
Die Weltklimakonferenz ist nach zwei Wochen zäher Verhandlungen vorbei. Viele sind enttäuscht - andere sehen Fortschritte. Das wurde beschlossen.
Als Journalistin fürs Klima demonstrieren - geht das?
SZ + Feuilleton
Als Journalistin fürs Klima demonstrieren - geht das?
Für die junge Generation geht es beim Klimawandel um alles. Wie soll man da als junger Mensch auf Distanz bleiben? Ein persönliches Bekenntnis.
2.000 Bäume für Frankenthal
SZ + Bischofswerda
2.000 Bäume für Frankenthal
Warum sich Mitarbeiter einer Firma aus Dresden für ein Waldstück bei Frankenthal engagieren - und was das mit der Kirchgemeinde zu tun hat.
Klimapolitik: Aktuelle Klimaschutz Nachrichten
Aktuelle Nachrichten zur Klimapolitik - News und Meldungen der Regierung, Hintergrund-Informationen zu Klimaschutz und Erderwärmung | Jetzt informieren!