SZ + Deutschland & Welt
Merken

Meinung: Die Fusion von ARD und ZDF muss kommen

Es gab vor 30 Jahren gute Gründe, einen zweiten öffentlich-rechtlichen TV-Sender zu starten. Aber machen sie heute noch Sinn? Ein Kommentar.

Von Ulf Mallek
 2 Min.
Teilen
Folgen
© Nicolas Armer/dpa

Es gab gute Gründe dafür, dass vor fast 60 Jahren das ZDF den offiziellen Sendebeginn aufnahm. Dem großen Einfluss der Länder aufs Programm sollte etwas entgegengesetzt werden. Bundeskanzler Konrad Adenauer hätte zuvor sogar am liebsten ein Bundesfernsehen gegründet. Zudem war vielen die ARD zu links. Gelten diese Gründe heute noch?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!