Sozialpolitik
Damit der Nachbar Hilfe bekommt: Leisniger Verein sucht Menschen mit Herz
SZ + Döbeln
Damit der Nachbar Hilfe bekommt: Leisniger Verein sucht Menschen mit Herz
Der Verein Lebenszeit kümmert sich um vieles. Auch eine Art Kontaktbörse betreibt er. Dabei geht es um die Vermittlung von Hilfen im Alltag. Weshalb dieser Freitag für Koordinatorin Marlen Paul ein besonderer Tag ist.
"Wir sind nicht bereit, das Niveau unserer Schule abzusenken"
SZ + Löbau
"Wir sind nicht bereit, das Niveau unserer Schule abzusenken"
Der scheidende Geschäftsführer der Herrnhuter Diakonie Volker Krolzik über eine Verfassungsklage gegen den Freistaat, das Wachstum der Diakonie und die Rolle des christlichen Glaubens.
Kabinett beschließt Bürgergeld
Update Politik
Kabinett beschließt Bürgergeld
Mit dem neuen Bürgergeld der Bundesregierung kommen auch Vorwürfe, dass es Anreize zur Arbeit dämpfe. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hält dagegen.
Gesetzentwurf nennt Höhe des neuen Bürgergelds
Politik
Gesetzentwurf nennt Höhe des neuen Bürgergelds
Ab 2023 plant die Ampelkoalition, Hartz-IV-Zahlungen durch ein neues Bürgergeld zu ersetzen. Nun nennt ein Entwurf erstmals die neuen Regelsätze.
Sachsen empfinden Deutschland als ungerecht
SZ + Sachsen
Sachsen empfinden Deutschland als ungerecht
Mehr als die Hälfte der Menschen im Freistaat sieht Ostdeutsche als Bürger zweiter Klasse. Der neue Sachsen-Monitor weist aber auch überraschende Zufriedenheitswerte aus.
Olbersdorfer bekommt dank Spenden doch ein würdiges Grab
SZ + Zittau
Olbersdorfer bekommt dank Spenden doch ein würdiges Grab
Udo W. war im Januar in seiner Wohnung im Olbersdorfer Neubaugebiet gestorben. Er muss nun doch nicht "von Amts wegen" bestattet werden. Es ist der versöhnliche Ausgang einer traurigen Geschichte.
Trauriges Ende am Friedhofsrand?
SZ + Zittau
Trauriges Ende am Friedhofsrand?
Im Januar ist Udo W. aus Olbersdorf gestorben. Nun soll er "von Amts wegen" bestattet werden: völlig anonym. Für seinen minderjährigen Sohn ein Drama.
Lindner plant weitere Milliarden-Entlastungen
Politik
Lindner plant weitere Milliarden-Entlastungen
In dieser Woche will Bundesfinanzminister Christian Lindner sein Konzept vorstellen, mit dem er auf die hohe Inflation reagieren will. Was vorab zu Grundfreibetrag und Kindergeld bekannt ist.
Rund 13 Millionen Menschen sind in Deutschland armutsgefährdet
Politik
Rund 13 Millionen Menschen sind in Deutschland armutsgefährdet
Inflation und Energiekosten könnten die Lage verschärfen. Hilfen brauchen die am dringendsten, die ohnehin wenig haben. Ein Kommentar
Kindergeld-Regelung für Nicht-EU-Ausländer war verfassungswidrig
Politik
Kindergeld-Regelung für Nicht-EU-Ausländer war verfassungswidrig
Bestimmten Müttern und Vätern aus dem Nicht-EU-Ausland wurde die Kindergeldzahlung über viele Jahre verweigert - zu Unrecht, wie sich jetzt herausstellt. Profitieren dürften davon aber nur noch wenige.
Wirtschaftsexperten unterstützen Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70
Wirtschaft
Wirtschaftsexperten unterstützen Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70
Der Chef des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall wurde für seinen Vorstoß für eine Rente mit 70 scharf kritisiert. Nun pflichten ihm Stimmen aus der Wissenschaft bei.
Gesamtmetallchef Wolf für Rente mit 70
Wirtschaft
Gesamtmetallchef Wolf für Rente mit 70
Auch weil das Lebensalter steige, müsse das Renteneintrittsalter stufenweise hochgehen, sagt Gesamtmetallchef Stefan Wolf. Sonst sei das System mittelfristig nicht mehr finanzierbar.
Scholz stimmt die Deutschen auf längere Krise ein
Politik
Scholz stimmt die Deutschen auf längere Krise ein
Gemeinsam mit Gewerkschaften und Wirtschaftsverbänden sucht Kanzler Scholz nach Wegen, um mit den steigenden Preisen umzugehen. Schnell wird die Krise wohl nicht vorbei sein.
Ärger um ein schwer krankes Mädchen - es geht ums Geld
SZ + Löbau
Ärger um ein schwer krankes Mädchen - es geht ums Geld
Katharina aus Großdehsa leidet an Diabetes. Ihre Werte müssen ständig überwacht werden - auch in der Kita. Die Krankenkasse lehnt die Rund-um-Betreuung ab.
Immer mehr Renten werden ins Ausland überwiesen
Politik
Immer mehr Renten werden ins Ausland überwiesen
Die Zahl der ins Ausland gezahlten Renten ist in den vergangenen 20 Jahren deutlich gestiegen. Dafür gibt es vor allem einen Grund.
Koalition streitet über zusätzliche Entlastungen für Bürger
Politik
Koalition streitet über zusätzliche Entlastungen für Bürger
Mehr Geld für Hartz IV-Empfänger und Rentner - und weitere Entlastungen? Das fordern Grüne und SPD. Die FDP pocht aber auf Einhaltung der Schuldenbremse.
So engagiert sich Sachsen gegen Einsamkeit
SZ + Politik
So engagiert sich Sachsen gegen Einsamkeit
Sachsens Bevölkerung altert weiter, und auch die Pandemie hat Menschen einsam gemacht. Sozialministerin Köpping will gegensteuern. Wie soll das gehen?
Renten steigen zum 1. Juli kräftig an
Politik
Renten steigen zum 1. Juli kräftig an
Der Bundestag beschließt Verbesserungen für Millionen Rentnerinnen und Rentner. Im Sommer steigen die Bezüge so stark wie lange nicht.
Obergrenzen für Immobilien bei Hartz IV verfassungskonform
Politik
Obergrenzen für Immobilien bei Hartz IV verfassungskonform
Wie viel Eigentum darf man besitzen, wenn man staatliche Leistungen bezieht? Dazu hat das Verfassungsgericht jetzt eine Entscheidung getroffen.
Staatskasse fordert Geld für Behinderten-Betreuer zurück
SZ + Zittau
Staatskasse fordert Geld für Behinderten-Betreuer zurück
Erhard L. regelt das Leben seiner geistig behinderten Schwester. Der große Aufwand wird mit einer kleinen Pauschale vergütet. Doch das Gericht kennt da keine Kulanz.
Ostbeauftragter gegen SPD-Ausschluss von Gerhard Schröder
Politik
Ostbeauftragter gegen SPD-Ausschluss von Gerhard Schröder
SPD-Politiker Carsten Schneider sieht bei Erbschaften eine große Spaltung der Gesellschaft. Könnte ein Erbe für alle etwas daran ändern?
Heil kündigt neues Rentenpaket an
Politik
Heil kündigt neues Rentenpaket an
Die Koalition hat versprochen, das Rentenniveau langfristig zu stabilisieren. Nun kündigt der Arbeitsminister ein konkretes Gesetz dafür an.
Rente nach 40 Jahren im Osten deutlich niedriger
Politik
Rente nach 40 Jahren im Osten deutlich niedriger
Seit Jahrzehnten bemüht sich der Bund um die Angleichung der Renten. Doch aktuelle Zahlen zeigen: Im Osten ist es im direkten Vergleich weniger als im Westen.
AfD-Urteil wird der Wirklichkeit gerecht
SZ + Politik
AfD-Urteil wird der Wirklichkeit gerecht
Der Verfassungsschutz darf die AfD künftig als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstufen. Den langen Weg der Partei in den Rechtsextremismus kommentiert Sächsische.de-Reporter Tobias Wolf.
Koalition beschließt höhere Steuerfreibeträge und Ende der EEG-Umlage
SZ + Update Politik
Koalition beschließt höhere Steuerfreibeträge und Ende der EEG-Umlage
Um etwas gegen hohe Energiepreise zu tun, hat sich die Regierung auf mehrere Entlastungsmaßnahmen verständigt. Ärmere bekommen Direktzahlungen.
Ist Sachsen die Hochburg der radikalen Minderheiten?
SZ + Feuilleton
Ist Sachsen die Hochburg der radikalen Minderheiten?
Geht es darum, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt in Gefahr ist, wird oft als Beispiel auf Sachsen verwiesen. Nicht ohne Berechtigung. Ein Gastbeitrag.
Bundesfinanzhof urteilt zum Kindergeld bei Ausbildungs-Pause
Wirtschaft
Bundesfinanzhof urteilt zum Kindergeld bei Ausbildungs-Pause
Unterbricht ein Kind krankheitsbedingt vorübergehend seine Ausbildung, kann weiter Anspruch auf Kindergeld bestehen. Das urteilt der Bundesfinanzhof.
Wie Pirna die Arbeit der Vereine sichert
SZ + Pirna
Wie Pirna die Arbeit der Vereine sichert
Wegen gedrosselter Zuschüsse standen 2021 viele Vereine vor dem Kollaps. Nun können sie wieder sicherer planen – wie ein Beispiel auf dem Sonnenstein zeigt.
Innenministerin "auf Tuchfühlung mit Verfassungsfeinden"?
SZ + Feuilleton
Innenministerin "auf Tuchfühlung mit Verfassungsfeinden"?
Nancy Faeser steht wegen eines VVN-Beitrags in der Kritik. Bayerns Verfassungsschutz beobachtet die Gruppe. Wie linksextrem ist sie wirklich?
Jede fünfte Altersrente unter 500 Euro
Politik
Jede fünfte Altersrente unter 500 Euro
Viele Altersrentner bekommen nur eine Mini-Rente, wie Zahlen des Bundessozialministeriums zeigen. Das Gesamteinkommen ist aber oftmals höher.
Lange Wartezeit in Kinder- und Jugendpsychiatrie
Sachsen
Lange Wartezeit in Kinder- und Jugendpsychiatrie
Sachsens Kinder- und Jugendpsychiatrien haben lange Wartezeiten. Dadurch verschlechtern sich die Probleme.
Wie mit Zahlen Rentenängste geschürt werden
SZ + Politik
Wie mit Zahlen Rentenängste geschürt werden
Neue Berechnungen des Bundes legen nahe, dass langjährige Arbeit nicht zu auskömmlichen Renten führt. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit.
Schichtarbeiter in Sachsen oft unzufrieden mit dem Job
SZ + Wirtschaft
Schichtarbeiter in Sachsen oft unzufrieden mit dem Job
Wirtschaftsminister Martin Dulig hat auf der Suche nach „Guter Arbeit“ 1.000 Sachsen befragen lassen. Der Abstand zum Westen ist noch da, aber er wird kleiner.
Hoffnung auf ein normales Gesicht
SZ + Löbau
Hoffnung auf ein normales Gesicht
Der Schönbacher Matthias Rothe leidet an Krebs in der Mundhöhle und muss derzeit von einer kleinen EU-Rente leben. Die Stiftung Lichtblick hilft.
Ost-Renten steigen um über fünf Prozent
SZ + Politik
Ost-Renten steigen um über fünf Prozent
Die neue Ampel-Koalition will die Renten-Erhöhung 2022 zwar kürzen, aber nicht so stark wie zunächst befürchtet.
Familien sollen bis zu 2.000 Euro für Haushaltshilfe bekommen
Politik
Familien sollen bis zu 2.000 Euro für Haushaltshilfe bekommen
Die Ampel-Koalition will Familien, Alleinerziehende und pflegende Angehörige entlasten. Es soll staatliche Gutscheine für Hilfe im Haushalt geben.
Heil: Rentenerhöhung fällt etwas geringer aus
Update Politik
Heil: Rentenerhöhung fällt etwas geringer aus
Die Altersbezüge der Rentner sollen wieder deutlich steigen. Von mehr als fünf Prozent war zunächst die Rede. Doch die Ampel-Koalition tritt auf die Bremse.
Fragezeichen hinter der kräftigen Rentenerhöhung
Politik
Fragezeichen hinter der kräftigen Rentenerhöhung
Die Ampel-Koalition will den Nachholfaktor wieder einführen. Damit würden die Rentenerhöhungen in den kommenden Jahren schmaler ausfallen.
Warum wir nicht immer von "Spaltung" reden sollten
SZ + Feuilleton
Warum wir nicht immer von "Spaltung" reden sollten
In der vierten Corona-Welle warnen viele vor einer angeblichen "Spaltung der Gesellschaft". Doch das ist Unsinn. Ein Kommentar.
Wie geht es Alleinerziehenden in Sachsen?
SZ + Sachsen
Wie geht es Alleinerziehenden in Sachsen?
Der Landtag befasst sich mit der Situation von über 100.000 Sachsen, die allein Kinder großziehen. Corona hat auch hier Auswirkungen.
Renten steigen voraussichtlich um mehr als 5 Prozent
Update Politik
Renten steigen voraussichtlich um mehr als 5 Prozent
Corona hat den Rentnerinnen und Rentnern in Deutschland eine Nullrunde gebracht. Im kommenden Jahr sollen die Bezüge wieder kräftig steigen.
So wappnen sich die Sachsen finanziell fürs Alter
SZ + Politik
So wappnen sich die Sachsen finanziell fürs Alter
Viele Sachsen sind von Altersarmut bedroht. Eine Untersuchung zeigt nun, wie sich die Lücke schließen lässt - doch nicht für jeden.
Experte warnt vor Finanzschock im Rentensystem
SZ + Politik
Experte warnt vor Finanzschock im Rentensystem
2025 sinkt das Rentenniveau und die Beiträge steigen, sagt Axel Börsch-Supan. Die Pläne der Sondierer werden für die Jungen teuer, auch die Aktienrente.
SOE: Was Jugendliche frustriert
Freital
SOE: Was Jugendliche frustriert
Corona peitschte Konflikte insbesondere in Familien hoch. Die Folgen bleiben länger, wie Sozialarbeiter aus Pirna und Freital erzählen.
Sachsen bekommt eine Kinderbeauftragte
SZ + Politik
Sachsen bekommt eine Kinderbeauftragte
Sie will die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen stärken: Die Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich wechselt ins sächsische Sozialministerium.
Wie Heidenau um die Kitagebühren feilscht
SZ + Pirna
Wie Heidenau um die Kitagebühren feilscht
Eltern zahlen seit Jahren immer mehr für die Betreuung ihrer Kinder. Ein erster Versuch der Senkung scheiterte jetzt. Doch es gibt noch eine Chance.
Landkreis SOE: Jugendhilfe braucht Millionen-Zuschuss
SZ + Pirna
Landkreis SOE: Jugendhilfe braucht Millionen-Zuschuss
Fünf Millionen Euro muss der Landkreis dieses Jahr zusätzlich aufbringen. Ursachen sind höhere Tarife, ein neues Gesetz, aber auch Corona.
Arbeitslose in Sachsen stecken lange in Hartz IV fest
Sachsen
Arbeitslose in Sachsen stecken lange in Hartz IV fest
Bei der Zahl der Langzeitarbeitslosen gibt es erhebliche Unterschiede in Sachsen. In einer Region ist die Quote besonders hoch.
Hartz-IV-Bezieher bekommen mehr Geld
Politik
Hartz-IV-Bezieher bekommen mehr Geld
Ab dem kommenden Jahr will die Bundesregierung die Leistungen erhöhen. Die Sätze steigen aber nur um wenige Euro.
Mehr Hilfe für Sachsens Kinder und Jugendliche
SZ + Sachsen
Mehr Hilfe für Sachsens Kinder und Jugendliche
Die jungen Menschen hat die Pandemie besonders herausgefordert. Um sie in ihrer Lebenssituation zu unterstützen, will Sachsen mehr Geld investieren.
In Sachsen steigt die Zahl der Sozialwohnungen
SZ + Sachsen
In Sachsen steigt die Zahl der Sozialwohnungen
Die jährliche Förderung zeigt Effekte: Im Freistaat gibt es mehr Sozialwohnungen. Bundesweit aber sind weniger preisgebundene Wohnungen verfügbar.
Rente mit 68? Befund richtig, Therapie falsch
SZ + Politik
Rente mit 68? Befund richtig, Therapie falsch
Immer weniger Erwerbstätige müssen immer mehr Rentner finanzieren. Doch es gibt bessere Konzepte als das höhere Rentenalter, kommentiert Peter Heimann.
Corona hat Jüngere aus der Bahn geworfen
Sachsen
Corona hat Jüngere aus der Bahn geworfen
Probleme von Kindern und Jugendlichen haben in der ersten Phase der Pandemie kaum eine Rolle gespielt. Jetzt wird das Ausmaß deutlich.
Menschen mit Handicap sparen jetzt mehr Steuern
SZ + Leben und Stil
Menschen mit Handicap sparen jetzt mehr Steuern
Von den Neuregelungen profitieren nun auch Behinderte mit geringeren Einschränkungen. Doch viele nutzen das gar nicht.
Rentenurteil für die Zukunft
SZ + Politik
Rentenurteil für die Zukunft
Vor allem Selbstständige und Männer werden bei der Rentenbesteuerung das Nachsehen haben, kommentiert Peter Heimann.
Steuersenkung für Rentner in Aussicht
Update Politik
Steuersenkung für Rentner in Aussicht
Das Bundesfinanzministerium kündigt niedrigere Steuern für Rentner an. Auslöser sind zwei wegweisende Urteile des höchsten deutschen Finanzgerichts.
Überraschendes Renten-Plus durch Corona
SZ + Politik
Überraschendes Renten-Plus durch Corona
Nach einer nur geringen Erhöhung 2021 können sich Ruheständler 2022 auf hohe Zuwächse der Altersbezüge freuen. Doch das kostet jedes Jahr Milliarden.
Wie Corona sozialen Brennpunkten zusetzt
SZ + Sachsen
Wie Corona sozialen Brennpunkten zusetzt
Die Pandemie hat die Lage in Vierteln wie Dresden-Prohlis verschärft. Kindern fehlen Mahlzeiten, Jobverlust und Alkoholismus nehmen zu. Vier Engagierte erzählen.
Wie bleiben Sachsens Städte bezahlbar?
SZ + Sachsen
Wie bleiben Sachsens Städte bezahlbar?
In Sachsens Zentren steigen die Mieten drastisch, auf dem Land wird abgerissen. Das geht nicht mehr lange gut - doch es gibt Gegenmaßnahmen.
Wohnungsmarkt: Das Land rettet die Städte nicht
SZ + Sachsen
Wohnungsmarkt: Das Land rettet die Städte nicht
Hohe Mieten rauben vielen Haushalten den finanziellen Freiraum. Ein Gespräch mit Stadtforscherin Ricards Pätzold, wie sich das Problem lösen lassen kann.
Sachsen unterstützt den sozialen Wohnungsbau
SZ + Sachsen
Sachsen unterstützt den sozialen Wohnungsbau
Die Mittel für den sozialen Wohnungsbau werden aufgestockt. Zudem gibt es nun auch Unterstützung für Regionen abseits der Großstädte.
Streit um Behindertenarbeit in Corona-Zeiten
SZ + Sachsen
Streit um Behindertenarbeit in Corona-Zeiten
Das christliche Sozialwerk hält in der Pandemie seine fünf sächsischen Behindertenwerkstätten offen. Das findet nicht jeder richtig.
Wie eine Lohnerhöhung für Altenpfleger scheitert
SZ + Wirtschaft
Wie eine Lohnerhöhung für Altenpfleger scheitert
Viel guter Wille bei Volkssolidarität und Awo, aber kein Tarifvertrag für alle: Die schon ausgehandelten Schritte zu mehr Geld in der Altenpflege fallen aus. Warum?
Kommt die Mietpreisbremse für Sachsens Großstädte?
SZ + Sachsen
Kommt die Mietpreisbremse für Sachsens Großstädte?
In Dresden und Leipzig steigen die Mieten rasant. Sachsens Regierung will dem entgegenwirken. Doch wie das gelingen kann - das ist in der Koalition umstritten.
Mehr Kinder von Obdachlosigkeit bedroht
Deutschland & Welt
Mehr Kinder von Obdachlosigkeit bedroht
Abgehauen, rausgeflogen oder aus anderem Grund ohne Wohnung, Job und Geld: Eine Stiftung will Kids helfen. Corona sorgte für viele Hilferufe.
Mieten in Sachsen – zu hoch oder doch zu niedrig?
SZ + Wirtschaft
Mieten in Sachsen – zu hoch oder doch zu niedrig?
Sachsens Vermieter finden Preisbremsen unnötig: „Wir sind hier nicht in Berlin.“ Sie machen andere Vorschläge.
Kamenz: Sozialkaufhaus lockt mit "Blick & Collect"
SZ + Kamenz
Kamenz: Sozialkaufhaus lockt mit "Blick & Collect"
Wegen des Lockdowns war auch das Fair-Kauf-Zentrum am Garnisonsplatz geschlossen. Montag öffnet es wieder - und startet ein besonderes Angebot.
Mieten in Sachsen steigen weiter
SZ + Sachsen
Mieten in Sachsen steigen weiter
In Sachsen sind die Mieten in den vergangenen zehn Jahren teils drastisch gestiegen - nicht nur in den Städten. Auch das Bauen wird deutlich teurer.
SPD will Mietpreisbremse in sächsischen Großstädten
SZ + Sachsen
SPD will Mietpreisbremse in sächsischen Großstädten
Die Landtagsfraktion will die "unzumutbare" Mietbelastung für Familien reduzieren. In Dresden und Leipzig soll eine Bremse greifen.
Wie eine Autistin an der Bürokratie scheitert
SZ + Leben und Stil
Wie eine Autistin an der Bürokratie scheitert
Regine Görlich möchte in Dresden eine Wohngemeinschaft gründen. Jahrelang kämpft sie für ein selbstbestimmtes Leben. Bisher erfolglos.
Wie Sachsen Wohnungslosen helfen will
SZ + Sachsen
Wie Sachsen Wohnungslosen helfen will
Im Winter wird die Notlage von Obdachlosen besonders deutlich. Die Kenia-Koalition im Freistaat setzt nun auf ein neues Konzept.
Kretschmer: "Der Weg der Vereinzelung"
SZ + Politik
Kretschmer: "Der Weg der Vereinzelung"
Home-Schooling oder Online-Studium: Wie soll Sachsens Jugend damit klarkommen? Ministerpräsident Kretschmer stellt sich der Diskussion und gesteht Fehler ein.
Streit um CO2-Kosten für Mieter
Politik
Streit um CO2-Kosten für Mieter
Es kommt Bewegung in den Streit innerhalb der Bundesregierung um die Aufteilung der Zusatzkosten durch den neuen CO2-Preis.
Ehrenamtler wünschen sich weniger Bürokratie
SZ + Sachsen
Ehrenamtler wünschen sich weniger Bürokratie
Eine Studie nimmt ihre Lage in Sachsen in den Blick. Sie enthält Überraschendes.
Corona: Mieten-Übernahme geht schneller
Dresden
Corona: Mieten-Übernahme geht schneller
Die Richtwerte pro Haushalt bleiben wie im vergangenen Jahr. Wer Anspruch auf die Hilfe hat.
Mehr Unterhalt für Trennungskinder
SZ + Leben und Stil
Mehr Unterhalt für Trennungskinder
Die Coronakrise hat viele Zahlungspflichtige in Schwierigkeiten gebracht. Dürfen sie ihre Beträge nun reduzieren? Ein Überblick.
Urteil: Hartz IV trotz Vermögen ist Betrug
Deutschland & Welt
Urteil: Hartz IV trotz Vermögen ist Betrug
Ein Ehepaar bezog über mehrere Jahre Sozialleistungen, obwohl es über ein hohes Vermögen verfügt. Dafür erhielt das Paar nun eine hohe Freiheitsstrafe.
Mehr Geld für sozialen Wohnungsbau im Freistaat
SZ + Sachsen
Mehr Geld für sozialen Wohnungsbau im Freistaat
Die Mieten in Großstädten steigen, günstige Wohnungen sind rar. So will das Land Abhilfe schaffen.
Mehr Zwangsräumungen in Sachsen
Sachsen
Mehr Zwangsräumungen in Sachsen
Während im gesamten Bundesgebiet die Zahlen zurück gingen, stiegen sie in Sachsen leicht. Bundestagsabgeordnete Lay fordert ein Verbot von Räumungen.
Sächsischer Inklusionspreis vergeben
Sachsen
Sächsischer Inklusionspreis vergeben
Unter den Gewinnern des sächsischen Inklusionspreises ist auch eine ganze sächsische Gemeinde, die sich besonders um Teilhabe bemüht.
Kosten vieler Riester-Verträge zu hoch
Leben und Stil
Kosten vieler Riester-Verträge zu hoch
Kritiker der Altersvorsorge bemängeln, dass mitunter 30 Prozent und mehr der eingezahlten Gelder an die Versicherer fließen.
Hartz IV wird erhöht
Politik
Hartz IV wird erhöht
Ein alleinstehender Erwachsener hat künftig 14 Euro mehr. Vor allem Minderjährige bekommen deutlich mehr Geld.
Die Rente bleibt absehbar sicher
SZ + Politik
Die Rente bleibt absehbar sicher
Die kurzfristige Aussicht für die Rentner ist nicht wirklich schön. Aber es gibt Schlimmeres. Ein Kommentar.
Wie geht es mit der Rente weiter?
SZ + Politik
Wie geht es mit der Rente weiter?
Im kommenden Jahr gibt es trotz Corona noch ein geringes Rentenplus - allerdings nur im Osten. Doch 2022 rechnen Experten mit spürbar mehr.
Mehr Rentner brauchen Grundsicherung
Sachsen
Mehr Rentner brauchen Grundsicherung
Immer mehr Sachsen sind im Alter von Armut bedroht. Doch nicht alle Berechtigten erheben Anspruch auf Zuschuss - oft aus Scham.
Ein Tag im Kindergarten wie Wellness-Urlaub
SZ + Bautzen
Ein Tag im Kindergarten wie Wellness-Urlaub
Der Alltag in den Kitas in Doberschau-Gaußig, Göda und Obergurig steckt voller Überraschungen. Der Familienkompass zeigt: Die Eltern finden's toll.
Streit nach tödlichem Autounfall vor Schichtende
SZ + Sachsen
Streit nach tödlichem Autounfall vor Schichtende
Eine Witwe aus Sachsen kämpft nach dem Unfalltod ihres Mannes um Geld von der Versicherung. Schließlich entscheidet das Bundessozialgericht.
Rente: von 1.292 Euro bis 1.545 Euro
Politik
Rente: von 1.292 Euro bis 1.545 Euro
Ostdeutsche bekommen oft weniger Rente, selbst 30 Jahre nach der Einheit. Das gilt jedoch nur für Männer.
Mehr Kinder in Dresden ohne Wohnung
SZ + Dresden
Mehr Kinder in Dresden ohne Wohnung
Hunderte Menschen in der Stadt haben keine eigenes Zuhause. Warum auch die Zahl der Kinder unter ihnen gestiegen ist.
Deutsche Kinder im Vergleich unzufrieden
Deutschland & Welt
Deutsche Kinder im Vergleich unzufrieden
Auch in wohlhabenden Staaten haben Kinder oft große Probleme, wie eine Unicef-Studie zeigt. Deutschland steht schlechter da als seine Nachbarn.
Kontroverse Diskussion um Kita-Beiträge
SZ + Dippoldiswalde
Kontroverse Diskussion um Kita-Beiträge
Nach fünf Jahren Preisstabilität sollen die Eltern in Glashütte nun mehr zahlen. Dem Glashütter Stadtrat fällt es schwer, Stellung zu beziehen.
Diese Frau weiß, was sie will
SZ + Görlitz
Diese Frau weiß, was sie will
Katja Knauthe ist die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt. Sie will sich für alle benachteiligten Gruppen einsetzen. Dafür hat sie schon einen Plan.
Ostdeutsche trinken den meisten Alkohol
Leben und Stil
Ostdeutsche trinken den meisten Alkohol
Forscher wollten wissen, wie sich die Menschen in unterschiedlichen Regionen Deutschlands ernähren, ob sie rauchen und wie oft sie Sport treiben.
SPD riskiert Zerreißprobe mit der Union
Politik
SPD riskiert Zerreißprobe mit der Union
Beim Parteitag hat die SPD neue Wege in der Sozialpolitik gesucht und will noch vor Weihnachten mit der CDU verhandeln. Die Vorfreude darauf hält sich aber in Grenzen.
So lief das Wahlforum mit den Spitzenkandidaten
SZ + Landtagswahl 2019
So lief das Wahlforum mit den Spitzenkandidaten
Bildung, Sicherheit, ländlicher Raum: Darüber diskutiert in Dresden die Spitzenkandidaten zur sächsischen Landtagswahl. Die Debatte zum Nachlesen.
Ist die Linkspartei ein Selbstbedienungsladen?
SZ +
Ist die Linkspartei ein Selbstbedienungsladen?
Joachim Herrmann bestimmt seit Jahren die Sozialpolitik im südlichen Landkreis mit. Der Löbauer Linkspartei-Politiker führt hier den Arbeitslosenkreisverband, und in dieser Rolle hatte er sich im Süden bei der Einführung von Hartz IV für den Grundsicherungsausschuss eingesetzt.
Sozialpolitikerin auf dem Chefsessel
SZ +
Sozialpolitikerin auf dem Chefsessel
Rathauschefin Helma Orosz steht seit gut drei Jahren an der Spitze der Landeshauptstadt. Wichtig sind ihr vor allem die Kinder.
Woher die Wut in Schweden kommt
SZ +
Woher die Wut in Schweden kommt
Das Land wird für seine Sozialpolitik gelobt. Doch junge Leute mit „falschem“ Einwandererhintergrund haben Probleme.
Sozialpolitik: Aktuelle News & Nachrichten
Sozialpolitik in Deutschland - Aktuelle Nachrichten der staatlichen Aktivitäten und Maßnahmen wie soziale Sicherung und wirtschaftliche Ziele l Jetzt informieren!