SZ + Sachsen
Merken

Mehr Wohngeld für mehr Sachsen

Die Zahl der Wohngeld-Bezieher in Sachsen soll steigen. Die Kommunen im Freistaat stellt das vor Herausforderungen.

Von Thilo Alexe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Derzeit beziehen rund 40.000 Haushalte in Sachsen Wohngeld.
Derzeit beziehen rund 40.000 Haushalte in Sachsen Wohngeld. © Robert Michael/dpa

Sächsische Haushalte mit geringen Einkommen können angesichts steigender Preise und Lebenshaltungskosten auf Entlastung hoffen. Am Freitag stimmt der Bundesrat voraussichtlich der von der Bundesregierung geplanten Ausweitung des Wohngeldes zu. Statt bundesweit rund 600.000 sollen dann etwa 1,4 Millionen Haushalte Anspruch auf die Unterstützung haben. Der durchschnittliche Wohngeldbetrag soll Regierungsangaben zufolge von monatlich 180 auf 370 Euro steigen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!