Umweltpolitik
In Sachsen verschwinden täglich acht Fußballfelder Ackerland
Sachsen
In Sachsen verschwinden täglich acht Fußballfelder Ackerland
Sachsens Statistiker haben errechnet, dass seit 2011 rund sechs Hektar freie Fläche am Tag versiegelt wurden. Für Wohnungen, Häuser und Straßen.
Solarpark am ehemaligen Kohlehandel in Riesa soll ab Januar Strom liefern
SZ +
Solarpark am ehemaligen Kohlehandel in Riesa soll ab Januar Strom liefern
Die Arbeiten an der Rostocker Straße gehen voran – wenn auch langsamer als bei anderen Projekten dieser Art. Woran das liegt.
Deutschland wird beim Strommarkt-Umbau überholt
Wirtschaft
Deutschland wird beim Strommarkt-Umbau überholt
Der Anteil des aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms in Deutschland soll bis 2030 auf mindestens 80 Prozent steigen. Auch andere Länder bauen ihren Strommarkt um - und ziehen an Deutschland vorbei.
So organisiert sich die „Letzte Generation“
SZ + Politik
So organisiert sich die „Letzte Generation“
Seit Monaten sorgt die „Letzte Generation“ mit ihren Klebe-Aktionen für Aufsehen und Aufregung. Wie funktioniert diese Bewegung? Wie wird sie finanziert? Einblicke in eine verschworene Gruppe.
Blockieren und Beschmieren für das Klima - geht die "Letzte Generation" zu weit?
Blockieren und Beschmieren für das Klima - geht die "Letzte Generation" zu weit?
Sind die Methoden der Klima-Demonstranten "Letzte Generation" die richtigen und die Reaktionen darauf gerecht? Ein Streitgespräch im Podcast "Debatte in Sachsen".
Erste Großstadt Sachsens verbietet Schottergärten
Sachsen
Erste Großstadt Sachsens verbietet Schottergärten
Chemnitz sagt aus Klimaschutzgründen Nein zu Schottergärten. In Leipzig fehlt noch das Ja des Stadtrats. Dresden hingegen hat rechtliche Bedenken.
Warum es im Nieskyer Stadtzentrum stinkt
SZ +
Warum es im Nieskyer Stadtzentrum stinkt
Stadtwerke und Molkerei sind dran, die Gerüche aus der Kanalisation einzudämmen. Aber das will nicht wirklich gelingen.
Trotz besserer Luft: Rund 240.000 vorzeitige Todesfälle in der EU
Wirtschaft
Trotz besserer Luft: Rund 240.000 vorzeitige Todesfälle in der EU
In der EU sterben nach wie vor etliche Menschen vorzeitig, weil sie Feinstaub ausgesetzt sind. Vor allem Stadtbewohner sind gefährdet. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.
Frage an die Umweltaktivisten in SOE: Ist der aktuelle Klimaprotest zu radikal?
SZ +
Frage an die Umweltaktivisten in SOE: Ist der aktuelle Klimaprotest zu radikal?
Straßenblockaden und Festkleben an Bildern. Sächsische.de fragte heimische Umweltschützer, ob sie Verständnis für diese Art von Protest haben.
Windräder bei Colmnitz sorgen für Diskussion
SZ +
Windräder bei Colmnitz sorgen für Diskussion
Die Windkraftanlage nahe der Talsperre Klingenberg soll durch eine höhere und leistungsstärkere ersetzt werden. Die Gemeinde will dabei mitreden.
An Sachsens Bahnhöfen fehlen Tausende Radparkplätze
SZ + Leben und Stil
An Sachsens Bahnhöfen fehlen Tausende Radparkplätze
Mit dem 49-Euro-Ticket dürfte der Bedarf an Stellplätzen weiter steigen. Wie soll der im Freistaat gedeckt werden?
Sanierung der Talsperre Saidenbach dauert ein Jahr länger
Sachsen
Sanierung der Talsperre Saidenbach dauert ein Jahr länger
Die Mauerkrone der Talsperre Saidenbach im Erzgebirge muss länger saniert werden als geplant. Der Weg über die Sperre ist porös.
Sachsen und Bayern gemeinsam gegen "schmutzigste Bahnstrecke Deutschlands"
Update Wirtschaft
Sachsen und Bayern gemeinsam gegen "schmutzigste Bahnstrecke Deutschlands"
Politiker aus Oberfranken und dem Vogtland begehren gegen Berlin auf. Der Grund: Die Bahnstrecke Hof-Nürnberg soll nun doch nicht elektrifiziert werden.
Linken-Abgeordnete pflanzt in Niesky Bäume
SZ +
Linken-Abgeordnete pflanzt in Niesky Bäume
Sie will damit dem Klimawandel etwas entgegensetzen. In Weißwasser und Krauschwitz war sie bereits aktiv.
Energiewende in Sachsen: "Windkraft im Wald wird kommen"
Wirtschaft
Energiewende in Sachsen: "Windkraft im Wald wird kommen"
Wolfgang Daniels sieht Rückenwind für die Energiewende in Sachsen. Ein Interview mit dem Präsidenten der Vereinigung zur Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien.
Naturpark-Initiative aus dem Elbsandstein verbündet sich mit Spreewäldern
SZ +
Naturpark-Initiative aus dem Elbsandstein verbündet sich mit Spreewäldern
Die Bürgerinitiative sieht den Nationalpark mit seinen strengen Regeln als gescheitert an. Sie findet einen Partner und bekommt viele Unterschriften.
Pilotanlage in Ostrau: Aus Reststoffen werden synthetische Kraftstoffe
SZ + Döbeln
Pilotanlage in Ostrau: Aus Reststoffen werden synthetische Kraftstoffe
Hinter dem ehemaligen Plus-Markt im Gewerbegebiet wird gebaut. Es entsteht eine Anlage, die vor Jahren nicht gewollt war.
Bäume und Sträucher für den Dresdner Maltengraben
Dresden
Bäume und Sträucher für den Dresdner Maltengraben
Am Wochenende haben Freiwillige 5.000 Setzlinge am Bachlauf des Dresdner Maltengrabens in die Erde gebracht. Später wird das Grün auch Schatten spenden.
Straßenblockaden: Generalstaatsanwalt prüft Bildung einer kriminellen Vereinigung
SZ + Politik
Straßenblockaden: Generalstaatsanwalt prüft Bildung einer kriminellen Vereinigung
Mehrere Strafanzeigen zu den Berliner Straßenblockaden seien bei der Staatsanwaltschaft eingegangen, bestätigt ein Sprecher. Die Höchststrafe wären fünf Jahre Gefängnis.
Oben Solar, unten Weizen: Die Lösung für Sachsens Energiekrise?
Wirtschaft
Oben Solar, unten Weizen: Die Lösung für Sachsens Energiekrise?
In Sachsen sollen Ackerbau und Photovoltaikanlagen kombiniert werden. Während die einen bereits begeistert bauen, sind andere skeptisch.
Mittelsachsen auf dem Weg zu preiswerter Energie für alle
SZ + Döbeln
Mittelsachsen auf dem Weg zu preiswerter Energie für alle
Der erste Energietisch ist auf große Resonanz gestoßen. Die Beteiligten haben ein gemeinsames Ziel, sehen aber auch ein Problem.
Zittau klagt wegen Turow vor polnischem Gericht
SZ + Zittau
Zittau klagt wegen Turow vor polnischem Gericht
Trotz Bedenken wegen der guten Beziehungen im Dreiländereck geht Zittau gegen die Genehmigung für die Erweiterung des polnischen Tagebaus Turow vor. Und denkt auch über eine Klage gegen Sachsen nach.
LVB-Beschäftigte wehren sich gegen politisches Hickhack
Sachsen
LVB-Beschäftigte wehren sich gegen politisches Hickhack
Die Mitarbeiter Verkehrsbetriebe in Leipzig wünschen sich, dass Politiker aller Ebenen an einem Strang ziehen. Eine Resolution geht an den Bundeskanzler.
Altenbergs Bobbahn und die Energiekrise: "Am liebsten wären uns minus 5 Grad"
Altenbergs Bobbahn und die Energiekrise: "Am liebsten wären uns minus 5 Grad"
Klimawandel trifft auf Energiekrise. Die Bobbahn in Altenberg ist durch die Extreme dieser Zeit besonders gefordert - und offenbar gut aufgestellt. Die neue Podcast-Folge "Dreierbob".
Scholz verspricht eine Milliarde Euro zusätzlich für Waldschutz
Politik
Scholz verspricht eine Milliarde Euro zusätzlich für Waldschutz
Deutschland verdoppelt die Hilfsgelder für den globalen Waldschutz auf zwei Milliarden Euro. Zudem gibt es einen Schutzschirm für Länder, die besonders vom Klimawandel betroffen sind - mittlerweile sind das fast 60.
Kampf gegen Erderwärmung: Beratungen auf höchster Ebene bei COP27
Update Politik
Kampf gegen Erderwärmung: Beratungen auf höchster Ebene bei COP27
Nach dem förmlichen Auftakt und der Wahl des neuen Präsidenten läuft die Weltklimakonferenz richtig an. Dabei sprechen in Ägypten ab Montag Kanzler Scholz und viele weitere Staats- und Regierungschefs.
Greta Thunbergs geballtes Wissen: Das Klima-Buch der Aktivistin
Greta Thunbergs geballtes Wissen: Das Klima-Buch der Aktivistin
Zusammen mit Experten legt Greta Thunberg ein gewichtiges Nachschlagewerk vor. Die Klima-Lage bleibt ernst - doch es gibt auch Hoffnung.
Mittelsachsen: Energie vom Dach – für alle
SZ + Döbeln
Mittelsachsen: Energie vom Dach – für alle
Eine Genossenschaft sucht in Mittelsachsen Dachflächen und Mitstreiter. Es ist nicht die einzige Initiative für erneuerbare Energien.
Staatsanwaltschaft will beschleunigtes Verfahren nach Blockade in Jänschwalde
Update Deutschland & Welt
Staatsanwaltschaft will beschleunigtes Verfahren nach Blockade in Jänschwalde
Nach der Blockadeaktion in Jänschwalde laufen Verfahren gegen die Kohlekraftgegner. Zwei von ihnen sind in Haft - und könnten bald vor Gericht landen.
Woher Sachsen seine Energie bekommt
Sachsen
Woher Sachsen seine Energie bekommt
Sachsens Statistiker habe die erste Energiebilanz für den Freistaat errechnet. Die ist zwar von 2019, birgt aber dennoch manche Überraschung.
Umwelthilfe fordert Böllerverbot zu Silvester
Politik
Umwelthilfe fordert Böllerverbot zu Silvester
Feuerwerke zu Silvester sollten nach dem Willen der Deutschen Umwelthilfe "ein für alle Mal" verboten werden.
Leag-Konzern baut Solaranlagen auf dem Cottbuser Ostsee und in Böhlen
Wirtschaft
Leag-Konzern baut Solaranlagen auf dem Cottbuser Ostsee und in Böhlen
In Sachsen und Brandenburg schreiten die Pläne zum Aufbau der größten Solarfabrik Europas voran. Was nun in Böhlen und Cottbus geschieht.
Sachsen streitet sich mit Bundesregierung um Windenergie-Ausbau
SZ + Sachsen
Sachsen streitet sich mit Bundesregierung um Windenergie-Ausbau
Alte und aktive Tagebauflächen in Sachsen sollen rasch für Windräder und Solaranlagen genutzt werden. Über die Konsequenzen sind Bund und Land aber uneins.
Umwelt-Protestler bewerfen Wachsfigur von Charles III. mit Torten
Deutschland & Welt
Umwelt-Protestler bewerfen Wachsfigur von Charles III. mit Torten
Zwei Demonstranten haben die Wachsfigur von König Charles III. im Londoner Madame Tussauds mit Torten beworfen. Die Klima-Protestler wurden festgenommen.
Atomkraft: Laufzeit-Verlängerung hat in Sachsen sehr viele Unterstützer
Sachsen
Atomkraft: Laufzeit-Verlängerung hat in Sachsen sehr viele Unterstützer
Drei Atomkraftwerke werden angesichts der Energiekrise weiterbetrieben. In Sachsen gibt es dafür große Zustimmung - und den Willen nach noch mehr.
So heizt Mittelsachsen
SZ + Döbeln
So heizt Mittelsachsen
Wie viele Menschen heizen mit Gas? Welchen Anteil machen Erneuerbare Energien aus? Deutschland und Mittelsachsen im Vergleich.
Leag will jetzt Europas größten Solarpark bauen
Wirtschaft
Leag will jetzt Europas größten Solarpark bauen
Erst sollte das Mammutprojekt in der Lausitz bis 2026 das größte seiner Art in Deutschland werden. Nun plant man auf ehemaligen Braunkohle-Bergbauflächen noch gigantischer.
Betreiber kleiner Solaranlagen dürfen ab sofort mehr Strom einspeisen
Sachsen
Betreiber kleiner Solaranlagen dürfen ab sofort mehr Strom einspeisen
Das sächsische Umwelt- und Energieministerium streicht die bisherigen Beschränkungen.
Hat das Bau-Forschungszentrum in Bautzen doch noch eine Chance?
SZ +
Hat das Bau-Forschungszentrum in Bautzen doch noch eine Chance?
Das Projekt Bau-Forschungszentrum unterlag im Wettbewerb, obwohl es Tausende Arbeitsplätze versprach. Doch das muss nicht das Ende der Idee sein.
Betreiber von Solaranlagen warten auf ihre Vergütung
SZ +
Betreiber von Solaranlagen warten auf ihre Vergütung
Photovoltaikanlagen sind begehrt. Das merken die Netzbetreiber und kommen bei den Anträgen nicht hinterher. Zum Leidwesen einer Familie aus Hohendubrau.
Umweltminister dementiert: Solarziele in Sachsen noch erreichbar
Sachsen
Umweltminister dementiert: Solarziele in Sachsen noch erreichbar
Wolfram Günther will Fotovoltaik an öffentlichen Gebäuden zur Pflicht machen. Die Linke bezeichnet das Vorhaben als "heiße Luft".
Gemeinderat Kriebstein lehnt Solarpark ab
SZ + Döbeln
Gemeinderat Kriebstein lehnt Solarpark ab
Die norwegische Firma Statkraft will auf einer 45 Hektar großen Fläche in Grünlichtenberg einen Solarpark errichten. Doch die Pläne stoßen nicht überall auf positive Resonanz.
Mit Arnio hat Zittau wieder ein Unternehmen mehr
SZ + Zittau
Mit Arnio hat Zittau wieder ein Unternehmen mehr
Mit ihrer neuen Technik macht die Arnio GmbH Fahrzeuge und vieles mehr leichter. Das spart Energie und Kraftstoffe.
Licht aus und Zimmertemperatur runter
SZ + Döbeln
Licht aus und Zimmertemperatur runter
Die Städte und Gemeinden sparen Energie. Dabei setzen die Kommunen ganz unterschiedliche Prioritäten.
Sachsen beschließt neues Programm für Artenvielfalt
Sachsen
Sachsen beschließt neues Programm für Artenvielfalt
Das sächsische Kabinett hat ein Programm für bedrohte Tiere und Pflanzen beschlossen. Es gibt über 200 Handlungsziele. So soll Biber und Co. geholfen werden.
Sachsen - das Land der 1.000 Schmetterlingswiesen
Sachsen
Sachsen - das Land der 1.000 Schmetterlingswiesen
Naturschützer sehen in dem Projekt einen wichtigen Beitrag, um den Insektenrückgang im Freistaat zu stoppen.
Mittelsachsens Kreisräte uneinig über Heizkostenpauschale
SZ + Döbeln
Mittelsachsens Kreisräte uneinig über Heizkostenpauschale
Ein CDU-Kreisrat hält die geplante Zahlungsweise für ungerecht. Er fordert einen Heizkostenspiegel.
SOE: Städte schmieden Notfallpläne für den Winter
SZ + Sebnitz
SOE: Städte schmieden Notfallpläne für den Winter
Die Energiekrise trifft auch öffentliche Einrichtungen. Deshalb suchen viele Kommunen jetzt nach Einsparpotentialen und Notunterkünften.
Chemnitzer zeigen, wie man die Sonne zur Wärmewende nutzen kann
Wirtschaft
Chemnitzer zeigen, wie man die Sonne zur Wärmewende nutzen kann
Die Fasa AG zeigt, was mit Solarthermie im Wohnungsbau alles möglich ist. Firmenchef Ullrich Hintzen fordert mehr Unterstützung für solares Bauen.
Warum Sachsen die extremste Grundwasserdürre seit 100 Jahren erlebt
SZ + Sachsen
Warum Sachsen die extremste Grundwasserdürre seit 100 Jahren erlebt
Trotz der jüngsten Regenfälle beobachten Fachleute in Sachsen mit Sorge, wie der Boden unter uns immer weiter austrocknet. Die möglichen Folgen sind fatal.
Reichenbacher verzweifelt fast am neuen Elektrogesetz
SZ +
Reichenbacher verzweifelt fast am neuen Elektrogesetz
Seit knapp drei Monaten können Bürger ihren Elektroschrott beim Händler abgeben. Doch das Gesetz hat so seine Tücken, wie dieses Beispiel zeigt.
Polizei räumt Blockade im Kraftwerk Jänschwalde
Update Wirtschaft
Polizei räumt Blockade im Kraftwerk Jänschwalde
Eine Blockade des Kohlekraftwerks Jänschwalde durch Klimaaktivisten hat laut Betreiber unmittelbare Auswirkungen. Jetzt ist die Polizei im Einsatz.
Vulkanismus im Vogtland: Sorgt Magma künftig für warme Stuben?
Sachsen
Vulkanismus im Vogtland: Sorgt Magma künftig für warme Stuben?
Unterirdisches Magma sorgt im Vogtland immer wieder für Schwarmbeben. Doch die Wärme tief unter der Erdoberfläche könnte für die Region auch von Nutzen sein und künftig vielleicht sogar ein Kraftwerk antreiben.
Müssen wir den Dresdner Neumarkt entsiegeln, Herr Grunewald?
SZ + Dresden
Müssen wir den Dresdner Neumarkt entsiegeln, Herr Grunewald?
Dresden und seine Bewohner haben gelitten unter dem heißen, trockenen Sommer. Ein Forscher des Leibniz-Instituts erklärt, was wir tun können, um die Überhitzung in der Stadt zu stoppen.
Weniger bürokratische Hürden für Solaranlagen
Update Politik
Weniger bürokratische Hürden für Solaranlagen
Die Bundesregierung würde auf Häuserdächern gern viel mehr Solaranlagen sehen. Doch ihre Installation war vielen bisher zu kompliziert. Jetzt sollen die Hemmnisse niedriger werden.
Neiße ist eine große Müllhalde
SZ +
Neiße ist eine große Müllhalde
Autoreifen, Flaschen, Schrott - alles findet sich in dem Grenzfluss. Die Behörden kommen dem kaum nach, auch nicht bei so niedrigen Pegeln wie in diesem Sommer.
Kreis Meißen: Windenergie – Wahrheiten und Irrtümer
SZ + Meißen
Kreis Meißen: Windenergie – Wahrheiten und Irrtümer
Die Energiekrise spitzt sich zu. Dennoch wehren sich viele gegen Windräder. Der Landkreis ist vom Ziel weit entfernt. Die Folgen können fatal sein.
Windpark Sitten: Die Riesen gehen ans Netz
SZ + Döbeln
Windpark Sitten: Die Riesen gehen ans Netz
Die zwei neuen Windenergieanlagen sind feierlich eingeweiht worden. Weitere sollen folgen.
Studie: EU produzierte so viel Solarstrom wie noch nie
Wirtschaft
Studie: EU produzierte so viel Solarstrom wie noch nie
In diesem Sommer kamen zwölf Prozent des in der EU produzierten Stroms von der Sonne - Rekord. Deutschland erreichte Platz zwei.
Minister Schmidt: Sachsen hat genug Flächen für Windräder
Sachsen
Minister Schmidt: Sachsen hat genug Flächen für Windräder
In Sachsen sollen bis 2032 zwei Prozent der Landesfläche für Windkraftanlagen reserviert sein. Derzeit sind es lediglich 0,2 Prozent. Dennoch ist man im Freistaat optimistisch.
Drittes Entlastungspaket: Am Tag danach kommt die Ernüchterung
SZ + Sachsen
Drittes Entlastungspaket: Am Tag danach kommt die Ernüchterung
Auch diesmal wird zu viel Geld nach dem "Prinzip Gießkanne" verteilt. Dafür fehlen wieder wichtige und schnelle Hilfen für kleine und mittlere Unternehmen. Ein Kommentar.
Scholz sichert Bau der Schnellzugstrecke Berlin-Görlitz zu
Politik
Scholz sichert Bau der Schnellzugstrecke Berlin-Görlitz zu
Der Bundeskanzler und die Länderchefs der ostdeutschen Braunkohleländer sind sich einig: Der Bund steht zu seinen Zusagen für den Strukturwandel in der Lausitz.
Dresdner Klima-Demonstrant von "Letzte Generation" aus Gefängnis entlassen
SZ + Update Dresden
Dresdner Klima-Demonstrant von "Letzte Generation" aus Gefängnis entlassen
Nach einer Straßenblockade in Schwedens Hauptstadt von unter anderem "Letzte Generation" war der Dresdner Umweltdemonstrant Christian Bläul festgenommen worden. Jetzt ist er auf freiem Fuß.
Glashüttes drittes Nein zu Windrädern in Hausdorf
SZ +
Glashüttes drittes Nein zu Windrädern in Hausdorf
Nach einem Ratsbeschluss verweigert die Stadt abermals ihre Zustimmung zu den Plänen. Stoppen wird das den Investor wohl kaum.
Und ewig kostet die Kohle
Wirtschaft
Und ewig kostet die Kohle
Sulfat, Eisen, rutschende Kippen – mit den Folgen der Förderung des fossilen Brennstoffs hat die Lausitz noch sehr lange zu tun. Was den Betrieb noch geraume Zeit beschäftigen wird – ein Überblick.
DGB-Vorstand: Strukturwandel-Geld nur für hochwertige Arbeitsplätze
Wirtschaft
DGB-Vorstand: Strukturwandel-Geld nur für hochwertige Arbeitsplätze
Der Deutsche Gewerkschaftsbund dringt bei der Verteilung der Strukturwandel-Gelder in den Kohlerevieren darauf, dass damit tarifgebundene Arbeitsplätze geschaffen werden können.
Warum die Ökostrom-Revolution auf sich warten lässt
SZ +
Warum die Ökostrom-Revolution auf sich warten lässt
Der fehlende Einspeisepunkt zwischen Boxberg, Görlitz und Zittau macht den Entwicklern von Solarparks Sorge. Auch Windradbetreiber werden ausgebremst.
So denken die Sachsen über Fracking als Alternative zu Gas-Importen
SZ + Sachsen
So denken die Sachsen über Fracking als Alternative zu Gas-Importen
Die Fracking-Methode wird zuletzt immer wieder als Alternative zu Gas-Importen eingebracht. Umfragen zufolge ist die Meinung der Sachsen dazu deutlich: dagegen.
Grünen-Chef will Reform des Dienstwagenprivilegs
Politik
Grünen-Chef will Reform des Dienstwagenprivilegs
Der Druck auf die Koalition steigt, weitere Entlastungen zu beschließen. Grünen-Chef Omid Nouripour will zügig Entscheidungen - und hat Ideen, wie er sie finanzieren will.
Umfrage: Sollte Deutschland Gas aus Fracking fördern?
SZ + Wirtschaft
Umfrage: Sollte Deutschland Gas aus Fracking fördern?
In Debatten zur Energiekrise wird immer wieder die Fracking-Methode als Alternative zu Gas-Importen eingebracht. Wollen die Deutschen das überhaupt? Stimmen Sie jetzt ab.
Kohle vor Fahrgast - Was der Energievorrang für Bahnkunden bedeutet
SZ + Wirtschaft
Kohle vor Fahrgast - Was der Energievorrang für Bahnkunden bedeutet
Wartet man am Bahnsteig künftig noch länger, weil vor dem ICE erst die Kohlezüge fahren? Der geplante Vorrang für Energie nährt die Sorge vor mehr Bahn-Chaos. Doch so muss es nicht kommen.
Wie zwei lange verschwundene Dresdner Bäche wieder ans Licht geholt werden
SZ + Dresden
Wie zwei lange verschwundene Dresdner Bäche wieder ans Licht geholt werden
Auf den Feldern zwischen Bühlau und Weißig floss das Wasser über 100 Jahre lang unterirdisch. Jetzt wird am neuen Bachbett gearbeitet. Das dient auch dem Hochwasserschutz.
So wollen die Kommunen der Region Döbeln Energie sparen
SZ + Döbeln
So wollen die Kommunen der Region Döbeln Energie sparen
Die Straßenbeleuchtung dimmen oder moderne Heiz- und Lüftungsanlagen einbauen. Einige Orte setzen Konzepte bereits um, andere überlegen noch.
Zwischen Naunhof und Bockelwitz: Kreis plant Straßenbau ohne Radweg
Döbeln
Zwischen Naunhof und Bockelwitz: Kreis plant Straßenbau ohne Radweg
Die Stadt Leisnig verfeinert zurzeit ihr Radwegkonzept. Dieses könnte in einem Fall aber nicht aufgehen. Zumindest sieht es im Moment danach aus.
Dresdens Straßenbäume im Hitzestress
SZ + Dresden
Dresdens Straßenbäume im Hitzestress
Alle der fast 55.000 Straßenbäume zu gießen, ist nicht möglich, selbst wenn die Dresdner mithelfen. Können neue Arten die Lösung sein?
Knapp fünf Millionen Euro für Oberlausitzer Natur
SZ +
Knapp fünf Millionen Euro für Oberlausitzer Natur
Bei dem Naturschutzprojekt geht es um Gewässer, Heide, Moore und Wälder, aber auch um die Zusammenarbeit. Es wird nicht einfach.
Sachsens Energieminister im Podcast: Reicht das Gas auch für den Winter?
Sachsen
Sachsens Energieminister im Podcast: Reicht das Gas auch für den Winter?
Im Podcast "Politik in Sachsen" spricht Grünen-Energieminister Wolfram Günther über Folgen der Gaskrise im Freistaat und das Verhältnis zum Koalitionspartner CDU.
Kretschmer: Bundesregierung handelt in der Energiekrise planlos
Sachsen
Kretschmer: Bundesregierung handelt in der Energiekrise planlos
Sachsens Ministerpräsident übt im ZDF-Morgenmagazin scharfe Kritik an der Bundesregierung und erneuert Forderungen nach längeren AKW-Laufzeiten.
Neues Windfeld bei Oderwitz - Grundstücksbesitzer sind dafür
SZ +
Neues Windfeld bei Oderwitz - Grundstücksbesitzer sind dafür
Überraschend zeigt der neue Regionalplanentwurf ein neues Windfeld an der B178 bei Oderwitz. Es fußt auf Anwohnerwünschen - doch nicht alle wollen es. Wo es auch noch Änderungen gibt.
40 Traktoren bei Demo auf A4-Brücke in Bautzen
SZ + Update
40 Traktoren bei Demo auf A4-Brücke in Bautzen
Landwirte in Ostsachsen haben am Montag über der A4 gegen Teile der Agrarpolitik protestiert. In anderen Regionen Sachsens waren Bauern bereits am Sonntag auf der Straße.
Klimaprotest: Mehrheit hält Straßenblockaden für ungeeignet
SZ + Sachsen
Klimaprotest: Mehrheit hält Straßenblockaden für ungeeignet
Die große Mehrheit der Sachsen glaubt, dass sie die Folgen des Klimawandels noch spüren werden. Radikale Aktionen von Klimaschützern lehnen sie aber ab.
Blockaden, Brände, Barrikaden: Niederländische Bauern im Aufstand
Wirtschaft
Blockaden, Brände, Barrikaden: Niederländische Bauern im Aufstand
Umweltauflagen treiben Bauern auf die Straßen. Wie ein Flächenbrand ziehen die Proteste über das Land und bringen die Regierung von Premier Rutte in Not. Mit den Treckern kommt die Wut.
Wie halten wir es in unseren heißen Städten künftig aus?
Sachsen
Wie halten wir es in unseren heißen Städten künftig aus?
Es wird immer wärmer. In Großstädten hat das tödliche Folgen. Wie können Städte in Zeiten des Klimawandels lebenswert bleiben?
Trockenheit stresst alte Pillnitzer Bäume
SZ + Dresden
Trockenheit stresst alte Pillnitzer Bäume
Im Pillnitzer Park leiden die jahrhundertealten Baumriesen extrem unter der Trockenheit und es gibt erste Opfer. Wie man die Bäume gegen Sonne und Dürre schützen will.
Sachsen braucht eine weitere Talsperre
SZ + Update Sachsen
Sachsen braucht eine weitere Talsperre
Trotz der aktuellen Trockenheit sind die Talsperren in Sachsen gut gefüllt. Doch für eine zuverlässige Wasserversorgung will der Freistaat in den kommenden Jahren mehr als eine Milliarde Euro investieren.
Umweltminister: 1,4 Milliarden Euro für Wasserversorgung in Sachsen nötig
Sachsen
Umweltminister: 1,4 Milliarden Euro für Wasserversorgung in Sachsen nötig
In Sachsen werden für die eine krisenfeste Versorgung mit Wasser rund 1,4 Milliarden Euro benötigt. Das geht aus einem Konzept des Umweltministeriums hervor.
Windenergieverband fordert mehr Tempo beim Ausbau der Windkraft
Wirtschaft
Windenergieverband fordert mehr Tempo beim Ausbau der Windkraft
Der Windenergieverband kritisiert das langsame Tempo beim Ausbau von Windrädern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Er fordert mehr Einsatz der Landesregierungen.
Stadtwerke Döbeln bereiten Notfallplan vor
SZ + Döbeln
Stadtwerke Döbeln bereiten Notfallplan vor
Im Netzgebiet der Döbelner Stadtwerke gibt es noch keinen Engpass bei Gas und Strom. Trotzdem sorgt das Unternehmen für eine mögliche Krise vor.
Bundesregierung plant keine erneute Prüfung längerer AKW-Laufzeiten
Politik
Bundesregierung plant keine erneute Prüfung längerer AKW-Laufzeiten
Die Bundesregierung will nicht nochmal prüfen, ob eine Laufzeitverlängerung der noch aktiven Atomkraftwerke möglich wäre. Wie das begründet wird.
Sachsens Energieminister bei Ausbau der Windkraft zuversichtlich
Sachsen
Sachsens Energieminister bei Ausbau der Windkraft zuversichtlich
Mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck gibt es frischen Wind für den Ausbau erneuerbarer Energie. Wie andere Länder hat auch Sachsen viel Nachholbedarf. Doch im Freistaat ist man optimistisch.
Jetzt entscheidet sich die Energiewende
SZ + Politik
Jetzt entscheidet sich die Energiewende
Die Energieversorgung wird zur Bewährungsprobe der besonderen Art, kommentiert SZ-Redakteur Gunnar Saft die neue Diskussion um Kohlekraftwerke.
Sachsen bereitet sich auf Wasserknappheit vor
Wirtschaft
Sachsen bereitet sich auf Wasserknappheit vor
Ein Dürresommer wie 2020 droht bislang nicht. Doch die Lage kann schnell kippen, warnt der Umweltminister.
Koalition streitet über zusätzliche Entlastungen für Bürger
Politik
Koalition streitet über zusätzliche Entlastungen für Bürger
Mehr Geld für Hartz IV-Empfänger und Rentner - und weitere Entlastungen? Das fordern Grüne und SPD. Die FDP pocht aber auf Einhaltung der Schuldenbremse.
Sachsens CDU kritisiert Habecks Windkraft-Pläne
Sachsen
Sachsens CDU kritisiert Habecks Windkraft-Pläne
Alexander Dierks, CDU-Generalsekretär in Sachsen, übt harsche Kritik am Bundeswirtschaftsminister. Habeck überfahre die Menschen mit "grüner Ideologie".
Kretschmer zur Energiepolitik: "Planwirtschaftliche Ansätze"
SZ + Wirtschaft
Kretschmer zur Energiepolitik: "Planwirtschaftliche Ansätze"
Sachsens Ministerpräsident hält wenig von den Windkraft-Plänen der Bundesregierung. Auch den Tankrabatt hält er für einen Fehler.
Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren erneut in Leipzig
Update
Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren erneut in Leipzig
Am Montag haben in Leipzig erneut Klimaaktivsten in der Innenstadt demonstriert und eine Straße blockiert. Diesmal war der Innenstadtring betroffen.
Umfrage: Nutzen Straßenblockaden dem Klimaprotest?
Deutschland & Welt
Umfrage: Nutzen Straßenblockaden dem Klimaprotest?
Mit Straßenblockaden machen Klimaschützer bundesweit auf ihre Ziele aufmerksam. Ist das ein geeignetes Mittel, um in der Klimapolitik weiter zu kommen? Sächsische.de startet dazu eine Umfrage.
Windräder in Sachsen: Bund will neue Abstandsregel notfalls kippen
Wirtschaft
Windräder in Sachsen: Bund will neue Abstandsregel notfalls kippen
Am Mittwoch ist die 1.000-Meter-Abstandsregel für Windräder in Sachsen in Kraft getreten. Diese Regel könnte künftig durch den Bund gekippt werden.
Wie Sachsen endlich wieder wild wird
SZ +
Wie Sachsen endlich wieder wild wird
Mitten in Sachsen überlässt der Mensch an einigen Stellen die Natur sich selbst. Was dabei passiert, überrascht sogar Experten. Ist das der Weg aus der ökologischen Krise?
Sachsens Industriebetriebe nutzen kaum Ökostrom
Wirtschaft
Sachsens Industriebetriebe nutzen kaum Ökostrom
Eine Umfrage der sächsischen Industrie- und Handelskammer deckt Defizite bei der Energiebeschaffung auf. Die Industrie läuft Gefahr, die Klimaziele 2030 nicht zu schaffen.
So anders denkt Sachsen über Fragen zur Energiewende
SZ + Update Sachsen
So anders denkt Sachsen über Fragen zur Energiewende
Mit einer Windkraft-Abstandsregel und dem Befürworten längerer AKW-Laufzeiten drückt Sachsens Politik auf die Bremse bei der Energiewende. Umfragen bestätigen sie darin.
Sachsens Landtag beschließt 1.000-Meter-Abstand zu Windrädern
Politik
Sachsens Landtag beschließt 1.000-Meter-Abstand zu Windrädern
Das sächsische Landesparlament hat eine neue Bauordnung beschlossen. Wichtige Neuerung: der 1.000-Meter-Mindestabstand von Windrädern zu Wohngebäuden.
Rettet das Klima in der Lausitz!
SZ + Sachsen
Rettet das Klima in der Lausitz!
Klima, das ist mehr als ein CO2-Wert. Deshalb muss die Politik verlässlich zum Kohle-Ausstieg 2038 stehen. Und auch die Lausitzer müssen etwas tun, findet SZ-Redakteur Sebastian Beutler.
G7-Staaten fassen Abschied vom Kohle-Strom ins Auge
Politik
G7-Staaten fassen Abschied vom Kohle-Strom ins Auge
Meeresschutz, Artenvielfalt, Erderwärmung - das waren die Themen für die G7-Minister bei ihrem Treffen in Berlin. Am Ende steht eine fast 40-seitige gemeinsame Erklärung. Für die gibt es selbst von Umweltschützern vorsichtiges Lob.
Roßwein: Grunau wird grüner
SZ + Döbeln
Roßwein: Grunau wird grüner
Die Betreiber der Wasserkraftanlage wollen für Hochwasser und Trockenzeiten vorsorgen und Sonnenenergie nutzen. Doch zunächst haben sie einen Schandfleck beseitigt – zumindest beinahe.
Klimaprotest muss überzeugen, nicht verärgern
SZ + Dresden
Klimaprotest muss überzeugen, nicht verärgern
Umweltdemonstranten kleben sich in Dresden auf die Straße. Das könnte die Fronten verhärten und den Klimaschutz gefährden. Ein Kommentar von Luisa Zenker.
Klimaschutz-Blockade auf Dresdner Haupstraße stoppt Autos
SZ + Update Dresden
Klimaschutz-Blockade auf Dresdner Haupstraße stoppt Autos
Unterstützer der Bewegung "Letzte Generation" sorgten am Morgen für Staus und Umleitungen in Dresden. Die Polizei war vorbereitet.
Bürgerinitiative fürchtet Millionenverluste beim Industriepark Oberelbe
SZ + Sachsen
Bürgerinitiative fürchtet Millionenverluste beim Industriepark Oberelbe
Der Stadtentwicklungsgesellschaft Pirna werfen die Bürger bei der Vermarktung der Gewerbeflächen eine „zügellose Selbstbedienung“ vor.
Der Krisen-Kommunikator Habeck kommt an seine Grenzen
SZ + Wirtschaft
Der Krisen-Kommunikator Habeck kommt an seine Grenzen
Seit Kriegsbeginn arbeitet Wirtschaftsminister Habeck an seinem Plan, Deutschland unabhängig von russischer Energie zu machen. Scheitert er, könnte sein Höhenflug schnell enden.
Geheimtreff der Birkhühner am Kahleberg
SZ +
Geheimtreff der Birkhühner am Kahleberg
Die Vogelart hat im Osterzgebirge eines seiner letzten Rückzugsgebiete. Eine seltene Begegnung im Morgengrauen.
Ressourcen für 2022 in Deutschland bereits verbraucht
Politik
Ressourcen für 2022 in Deutschland bereits verbraucht
Jetzt sind bereits so viele natürlichen Ressourcen verbraucht, wie für ein gesundes Ökosystem pro Jahr möglich sind. Wie weit wir über dem Limit leben.
Warum in der Dezentralität die Zukunft der Energieversorgung liegt
SZ + Meißen
Warum in der Dezentralität die Zukunft der Energieversorgung liegt
Kommentar: Über die Power der erneuerbaren Energien
Umweltpolitik: Aktuelle News, Nachrichten
Umweltpolitik Nachrichten - Aktuelle News und Meldungen, Stories und Analysen sowie alle Meldungen aus Deutschland und International | Jetzt informieren!