SZ + Sebnitz
Merken

Neustadt: Öl fließt aus Autohaus in die Polenz

Vermutlich ein technischer Defekt führte zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Die genaue Ursache ermittelt die Polizei.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Über 40 Feuerwehrleute waren in Neustadt im Einsatz.
Über 40 Feuerwehrleute waren in Neustadt im Einsatz. © Rocci Klein

Kurz nach 11 Uhr wurde in Neustadt ein ABC-2-Alarm ausgelöst. Die Feuerwehren des Gefahrgutzuges Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wurden alarmiert und waren mit 44 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz befand sich entlang der Wilhelm-Kaulisch-Straße flussabwärts.

Aufgrund eines technischen Defektes sind aus einem Autohaus unbekannte Mengen an Öl in den Bach Polenz geflossen. Die Feuerwehr baute entlang des Baches insgesamt vier Ölsperren auf, um das ausgelaufene Öl zu binden. Um was für einen technischen Defekt es sich handelte, konnte man vor Ort noch nicht sagen. Die Polizei wird zu diesem Vorfall ermitteln. Zu größeren Verkehrseinschränkungen kam es nicht. (rk)