SZ + Sachsen
Merken

„Die Bundeswehr muss sich nichts vorwerfen“

Brigadegeneral a.D. Dirk Backen über seine Erfahrungen in Afghanistan und die Folgen für künftige Auslandseinsätze.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Deutsche Soldaten bei einem Patrouillengang durch die afghanische Ortschaft Nawabad nahe Kundus. Nach dem Abzug der Bundeswehr hat die Debatte um künftige Auslandsmissionen bereits begonnen.
Foto: dpa/Maurizio Gambarini
Deutsche Soldaten bei einem Patrouillengang durch die afghanische Ortschaft Nawabad nahe Kundus. Nach dem Abzug der Bundeswehr hat die Debatte um künftige Auslandsmissionen bereits begonnen. Foto: dpa/Maurizio Gambarini © dpa
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!