SZ + Politik
Merken

Wie gefährlich ist der Zwist in Putins innerem Machtzirkel für den Kremlchef?

Kadyrow, der „Wagner“-Chef, und russische Militärblogger wettern gegen das Verteidigungsministerium. Experten sehen eine Gefahr für Putins Machtapparat.

 6 Min.
Teilen
Folgen
„Bastarde barfuß an die Front“ fordern enge Vertraute Putins und unterstellen dem russischen Verteidigungsministerium eine zu lasche Kriegsführung.
„Bastarde barfuß an die Front“ fordern enge Vertraute Putins und unterstellen dem russischen Verteidigungsministerium eine zu lasche Kriegsführung. © Pool Sputnik Kremlin/AP

Von Daniel Krause

Nach dem russischen Rückzug aus der ostukrainischen Stadt Lyman wächst in Putins Machtapparat der Unmut. Einflussreiche Verbündete des Kremlchefs wie der tschetschenische Machthaber Ramzan Kadyrow und der Chef der Söldner-Truppe „Wagner“, Jewgeni Prigoschin, machen ihrem Ärger über die Militärführung in ihren Telegram-Kanälen Luft.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!