Politiker International
Ukraine-Krieg: Kiew verbietet per Dekret Verhandlungen mit Putin
Live Politik
Ukraine-Krieg: Kiew verbietet per Dekret Verhandlungen mit Putin
Dekret ist Reaktion auf Annexion, auch Russlands Föderationsrat stimmt für Annexion, Baerbock sieht keine Chance für Verhandlungen - unser Newsblog zum Ukraine-Krieg.
RWE will Kohleausstieg auf 2030 vorziehen
Update Wirtschaft
RWE will Kohleausstieg auf 2030 vorziehen
Nach RWE-Entscheid: Ausstieg im Osten auch für 2030 gefordert, mögliche Blackouts: EU bereitet Notfallhilfen vor, Verbraucherstimmung sinkt weiter - unser Newsblog zur Energiekrise.
Lauterbach rudert nach "Krieg"-Aussage zurück
Politik
Lauterbach rudert nach "Krieg"-Aussage zurück
Der Gesundheitsminister hatte am Wochenende für Irritationen und Kritik gesorgt. Nun relativiert er seine Aussage.
Lauterbach: "Wir sind im Krieg mit Putin"
Politik
Lauterbach: "Wir sind im Krieg mit Putin"
So deutlich hat das noch kein deutscher Minister gesagt: Karl Lauterbach sieht Deutschland im Krieg mit Wladimir Putin.
Trumps gefährlicher Flirt mit QAnon
Politik
Trumps gefährlicher Flirt mit QAnon
Der Ex-US-Präsident gilt für Anhänger von Verschwörungstheorien als eine Art Heilsbringer. Es scheint, dass Trump mit ihnen nun immer offensiver den Schulterschluss sucht.
Energiesicherheit in Gefahr: "Wir brauchen militärischen Schutz unserer Infrastruktur"
SZ + Wirtschaft
Energiesicherheit in Gefahr: "Wir brauchen militärischen Schutz unserer Infrastruktur"
Die mutmaßlichen Sabotageakte gegen die Nord-Stream-Gaspipelines alarmieren die Politik. Experten sehen Nachholbedarf bei der Energiesicherheit.
Kretschmer: "Die Menschen wollen niedrige Energiepreise"
Update Sachsen
Kretschmer: "Die Menschen wollen niedrige Energiepreise"
Sachsens Regierungschef erneuert seine Kritik am Kurs des Bundes und wird vom Ex-Ostbeauftragten Wanderwitz scharf angegangen. Das wiederum gefällt dem scheidenden ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk.
Putins möglicher Plan hinter den Annexionen – und die Gefahr für ihn
SZ + Politik
Putins möglicher Plan hinter den Annexionen – und die Gefahr für ihn
Schon am Freitag könnte Russland um die besetzten Gebiete erweitert werden. Der Kreml gewinnt so Planungssicherheit für das Militär, pokert aber hoch. Eine Analyse.
Ukraine-Krieg: Putin befiehlt sofortige Teilmobilmachung
Update Politik
Ukraine-Krieg: Putin befiehlt sofortige Teilmobilmachung
Angesichts schwerer Niederlagen im Krieg gegen die Ukraine setzt Russland auf weitere Eskalation. Kremlchef Putin verkündet eine Teilmobilmachung der Streitkräfte. Was genau heißt das - und was haben die geplanten Annexionen besetzter Gebiete damit zu tun?
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Donald Trump
Politik
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Donald Trump
Gegen Ex-Präsident Donald Trump laufen verschiedenste juristische Verfahren. In New York ist nun in einem wichtigen Verfahren Klage eingereicht worden. Was das politisch für den 76-Jährigen bedeuten könnte, ist unklar.
UN-Vollversammlung: Scholz wirft Putin "blanken Imperialismus" vor
Update Politik
UN-Vollversammlung: Scholz wirft Putin "blanken Imperialismus" vor
Die erste Rede von Olaf Scholz vor den Vereinten Nationen hat vor allem einen Adressaten: Wladimir Putin. Der Kanzler prangert russischen Imperialismus an und fordert die Ahndung von Kriegsverbrechen
Russland soll große Summen an ausländische Politiker gezahlt haben
Politik
Russland soll große Summen an ausländische Politiker gezahlt haben
Der Vorwurf ist nicht neu, dass sich Russland in ausländische Wahlen einmischt. Nun legen die USA Geheimdienstinformationen offen, wie Moskau im großen Stil Einfluss nimmt.
Aufregung in Russland: Auf einmal heißt es "Krieg"
Politik
Aufregung in Russland: Auf einmal heißt es "Krieg"
In Russlands kremlnahen Kreisen rumort es. Nach der schweren Niederlage in der Ostukraine fordern viele klare Konsequenzen. Doch worauf wird die Führung in Moskau nun setzen?
Bringt die ukrainische Offensive Putin in Russland in Bedrängnis?
SZ + Politik
Bringt die ukrainische Offensive Putin in Russland in Bedrängnis?
In den russischen Einheiten, die in der Ukraine kämpfen, herrscht offenbar Chaos. Die Unruhe wächst. Das zeigt auch die neuerliche Ungeduld des Kreml.
Tschechien: Betrugsprozess gegen Ex-Ministerpräsident Babiš beginnt
Politik
Tschechien: Betrugsprozess gegen Ex-Ministerpräsident Babiš beginnt
Der Prozess gegen Andrej Babiš hat begonnen. Dem früheren Ministerpräsidenten von Tschechien wird Beihilfe zum Betrug vorgeworfen. Es geht um EU-Fördergelder.
Kretschmer: "Wir dürfen Weihnachten nicht im Dunkeln sitzen"
SZ + Sachsen
Kretschmer: "Wir dürfen Weihnachten nicht im Dunkeln sitzen"
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spricht im Interview über Entlastungen, kritisiert den Bund und sagt, was er von einer Frauenquote in der CDU hält.
FBI fand bei Trump sensible Atomwaffen-Informationen
Politik
FBI fand bei Trump sensible Atomwaffen-Informationen
Nach der aufsehenerregenden Durchsuchung des Anwesens von Donald Trump kommen immer neue Details über dessen Umgang mit geheimen Unterlagen ans Licht.
Putin bleibt Trauerfeier für Gorbatschow fern
Politik
Putin bleibt Trauerfeier für Gorbatschow fern
Am Samstag wird Michail Gorbatschow in Moskau beerdigt. Russlands Präsident Wladimir Putin wird an der Trauerfeier nicht teilnehmen. Grund ist eine Dienstreise.
Der Mann, der die Welt veränderte
Politik
Der Mann, der die Welt veränderte
Michail Gorbatschow war einer der wichtigsten Staatsmänner im vorigen Jahrhundert. Er hat den Kalten Krieg beendet - und dafür sein Land verloren. Ein Nachruf.
Nach Trump-Durchsuchung: Ermittlung wegen Justizbehinderung
Politik
Nach Trump-Durchsuchung: Ermittlung wegen Justizbehinderung
Nach der aufsehenerregenden Durchsuchung seiner Villa droht dem Ex-Präsidenten neues Ungemach. In einem neuen Gerichtsdokument finden sich Details zu Ermittlungen.
Er war der bedeutendste gescheiterte Politiker des 20. Jahrhunderts
Politik
Er war der bedeutendste gescheiterte Politiker des 20. Jahrhunderts
Im Westen geehrt, in seiner Heimat verachtet. Gorbatschow brachte Kräfte in Bewegung, die die herrschende Weltordnung zerstörten – und am Ende sein Lebenswerk.
"Ein Mann des Friedens, dem Deutschland viel zu verdanken hat"
Update Politik
"Ein Mann des Friedens, dem Deutschland viel zu verdanken hat"
Der ehemaligen sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow gilt als einer der Väter der deutschen Wiedervereinigung. Politiker aus Sachsen, Deutschland und der Welt sprechen ihre Anteilnahme aus.
Gerüchte über Putins Vermögen: Die Firma, die von der Gasumlage profitiert
SZ + Wirtschaft
Gerüchte über Putins Vermögen: Die Firma, die von der Gasumlage profitiert
Zu den Unternehmen, die einen Ausgleich aus der Gasumlage erhalten sollen, gehört auch Gunvor. Der Firma werden Kontakte zum Kreml nachgesagt.
Putins Scheitern in der Ukraine und wie es dazu kam
SZ + Politik
Putins Scheitern in der Ukraine und wie es dazu kam
Seit einem halben Jahr führt Russland einen brutalen Angriffskrieg. Wann fanden die entscheidenden Schlachten statt? Und wie geht es weiter? Eine Übersicht.
Wie schafft man in der Ukraine endlich Frieden?
Feuilleton
Wie schafft man in der Ukraine endlich Frieden?
Seit einem halben Jahr führt Russland Krieg in der Ukraine. Um die Chance auf Frieden zu wahren, müssen wir die Brücken in Kultur und Gesellschaft erhalten. Ein Gastbeitrag.
Russland macht Ukraine für Mord an Tochter von Putin-Vertrautem verantwortlich
Update Politik
Russland macht Ukraine für Mord an Tochter von Putin-Vertrautem verantwortlich
Der Mord an der Kriegsunterstützerin Darja Dugina hat die Terrorgefahr direkt nach Moskau gebracht. Nun gibt Russland offiziell der Ukraine die Schuld an dem Tod der 29-Jährigen. Kiew weist das zurück.
Tochter von Putin-Vertrautem Dugin bei Autoexplosion getötet
Update Deutschland & Welt
Tochter von Putin-Vertrautem Dugin bei Autoexplosion getötet
Die Tochter des rechtsnationalistischen Ideologen Alexander Dugin wurde bei Autoexplosion getötet. Ihr Vater wird immer wieder als Einflüsterer Putins bezeichnet.
Kretschmer: „Man wird schnell als Putins Vasall diffamiert“
SZ + Politik
Kretschmer: „Man wird schnell als Putins Vasall diffamiert“
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spricht im Interview über Friedensverhandlungen mit Russland, wirkungslose Entlastungen und deutsches Fracking-Gas.
Kretschmer fordert Raketenschirm, um weitere Länder zu schützen
SZ + Politik
Kretschmer fordert Raketenschirm, um weitere Länder zu schützen
Sachsens Ministerpräsident setzt gegenüber Moskau auf Abschreckung. Deutschland traut er eine Vermittlerrolle im Ukraine-Krieg zu.
Gazprom kündigt erneute Abschaltung von Nord Stream 1 an
Wirtschaft
Gazprom kündigt erneute Abschaltung von Nord Stream 1 an
Durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 fließt seit Wochen ein Fünftel so viel Gas wie eigentlich könnte. Nun soll sie für drei Tage stillstehen - angeblich wegen der Überholung einer Turbine.
Putin plant angeblich gezielte Reaktorkatastrophe
SZ + Politik
Putin plant angeblich gezielte Reaktorkatastrophe
Droht ein Anschlag am AKW Saporischschja? Die „New York Times“ sieht Indizien für eine Operation unter falscher Flagge. Moskau möchte dann Kiew die Schuld für die Verstrahlung geben. Eine Analyse.
Kretschmer und Dulig streiten über Russland, Putin und Gas
SZ + Update Sachsen
Kretschmer und Dulig streiten über Russland, Putin und Gas
Ministerpräsident Michael Kretschmer und sein Vize Martin Dulig haben in Dresden über Russland und den Krieg in der Ukraine diskutiert. Über das Ziel sind sie sich einig - über den Weg dahin aber nicht.
Nach Razzia bei Trump - Dokument soll unter Verschluss bleiben
Deutschland & Welt
Nach Razzia bei Trump - Dokument soll unter Verschluss bleiben
Trumps Anwesen wurde durchsucht. Die Gründe dafür stehen in einem Dokument, das das Justizministerium nicht herausgeben will. Gleichzeitig gibt das Ministerium Fehler bei der Razzia zu.
Trump steht unter Spionageverdacht
Politik
Trump steht unter Spionageverdacht
Bei der Razzia in Donald Trumps Anwesen fand das FBI streng geheime Dokumente. Womöglich verletzte der Ex-Präsident das Antispionage-Gesetz der USA.
FBI suchte bei Trump auch nach Dokumenten über Atomwaffen
Update Politik
FBI suchte bei Trump auch nach Dokumenten über Atomwaffen
Die Durchsuchungen im Anwesen Trumps sind vom US-Justizminister persönlich genehmigt worden. Das FBI soll dabei auch nach Geheimdokumenten über Atomwaffen gesucht haben.
Türkei und Russland wollen engere Beziehungen
Update Politik
Türkei und Russland wollen engere Beziehungen
Die Schlagwörter zum Treffen des russischen und türkischen Präsidenten hatten es in sich: Syrien, Kampfdrohnen, Ukraine-Krieg - doch der große Paukenschlag blieb zumindest vorerst aus.
China heizt Spannungen mit USA um Taiwan an
Politik
China heizt Spannungen mit USA um Taiwan an
Vielleicht sind Chinas Sanktionen gegen Nancy Pelosi symbolisch - dürften in Washington aber nicht gut ankommen. Ärger mit Peking droht jetzt auch Deutschland.
Uri Geller warnt Putin vor Atomkrieg
Deutschland & Welt
Uri Geller warnt Putin vor Atomkrieg
Jetzt kann der Kreml-Herrscher einpacken: Sollte er den Einsatz von Nuklearwaffen erwägen, wird das der israelische Künstler Uri Geller zu verhindern wissen - und zwar mit Gedankenkraft!
Schröder: Russland will Verhandlungslösung - Treffen mit Putin
Politik
Schröder: Russland will Verhandlungslösung - Treffen mit Putin
Gerhard Schröder hat mit seiner Nähe zu Russlands Präsident gerade in Kriegszeiten viel Reputation verloren. Nun hat der Altkanzler ein großes Interview gegeben. Anlass zur Distanzierung von Putin sieht er nicht.
Putin bestätigt Verzicht auf nuklearen Erstschlag
Politik
Putin bestätigt Verzicht auf nuklearen Erstschlag
Trotz etlicher Drohungen und der Alarmierung der Atomstreitkräfte bekräftigt auch Russlands Führung, sich an den Atomwaffensperrvertrag zu halten.
Debatte in Sachsen: Böses Russland - guter Westen?
SZ + Feuilleton
Debatte in Sachsen: Böses Russland - guter Westen?
Waffen liefern oder auf sofortige Verhandlungen drängen? Im Podcast "Debatte in Sachsen" streiten eine grüne Politikerin und ein linker Kabarettist.
Frankreich: Nationalversammlung für Abschaffung von Rundfunkgebühr
Politik
Frankreich: Nationalversammlung für Abschaffung von Rundfunkgebühr
Frankreichs Nationalversammlung hat für die Abschaffung von Rundfunkgebühren gestimmt. Macron hatte die Abschaffung der Gebühr im Wahlkampf angekündigt.
Trump-Gefährte Bannon verurteilt
Politik
Trump-Gefährte Bannon verurteilt
Steve Bannon war angeklagt worden, weil er eine Vorladung des Untersuchungsausschusses zum Angriff auf das US-Kapitol am 6. Januar 2021 ignoriert hatte.
Italien: Ministerpräsident Draghi darf wieder zurücktreten
Update Politik
Italien: Ministerpräsident Draghi darf wieder zurücktreten
Italiens Ministerpräsident Mario Draghi schmeißt nach Unruhen in der Regierung und einem für ihn schief gelaufenen Votum hin. Damit sein Rücktritt offiziell wird, muss er zum Staatschef. Der hat nun entschieden.
Familie und Freunde erweisen Ivana Trump die letzte Ehre
Deutschland & Welt
Familie und Freunde erweisen Ivana Trump die letzte Ehre
Die Ex-Frau von Donald Trump war vermutlich bei einem Sturz gestorben. Bei der Beerdigung haben Familie und Freunde nun von Ivana Trump Abschied genommen.
Johnson-Nachfolge: Truss und Sunak bereiten sich auf Wahlkampf vor
Politik
Johnson-Nachfolge: Truss und Sunak bereiten sich auf Wahlkampf vor
In der Stichwahl um die Nachfolge des britischen Premiers Boris Johnsons werden sich Außenministerin Liz Truss und Ex-Finanzminister Rishi Sunak gegenüberstehen.
Putins Krieg: Waffen schicken oder auf Verhandlungen drängen?
Feuilleton
Putins Krieg: Waffen schicken oder auf Verhandlungen drängen?
Sie ist grüne Realpolitikerin, er linker Pazifist: Franziska Schubert und Wolfgang Schaller streiten im Podcast "Debatte in Sachsen" über den Umgang mit Russland.
Boris Johnson schon wieder in der Kritik
Politik
Boris Johnson schon wieder in der Kritik
Die Regierung in London beruft wegen bevorstehender Hitzerekorde in Großbritannien eine Krisenstabssitzung ein. Der scheidende feiert derweil eine Party.
"Mehr Grundstücke am Strand": Trump spottet über Klimakrise
Politik
"Mehr Grundstücke am Strand": Trump spottet über Klimakrise
Für den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump gibt es größere Probleme als die Klimakrise. Und nannte zweifelhafte Zahlen dazu.
Drei Gründe, warum Putin jetzt so siegessicher ist
SZ + Politik
Drei Gründe, warum Putin jetzt so siegessicher ist
Gewinne im Donbass, ein starker Rubel und die Unterstützung der Russen: Die Zwischenbilanz der Ukraine-Invasion fällt für Putin recht gut aus. Doch bleibt das auch so?
Minister-Rücktritte stürzen Großbritannien in politische Krise
Politik
Minister-Rücktritte stürzen Großbritannien in politische Krise
Innerhalb von wenigen Minuten reichen gleich zwei britische Minister ihre Rücktritte ein. In ihrer Begründung greifen sie Premierminister Johnson direkt an. Zerfällt die Regierung?
Putin reagiert auf G7-Frotzeleien
Politik
Putin reagiert auf G7-Frotzeleien
Beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau machten westliche Regierungschefs Witze über den reitenden Russen. Jetzt äußert sich auch Putin dazu.
Das doppelte Spiel des Alexander Lukaschenko
SZ + Politik
Das doppelte Spiel des Alexander Lukaschenko
Beim Krieg gegen die Ukraine kooperiert Belarus mit Russland. Truppen entsendet Machthaber Lukaschenko aber nicht. Experten zufolge gibt es dafür bedeutsame Gründe.
Kapitol-Sturm: Zeugin belastet Trump schwer
Politik
Kapitol-Sturm: Zeugin belastet Trump schwer
Eigentlich sollte es erst im Juli wieder eine Anhörung zur Kapitol-Attacke geben. Doch dann wurde plötzlich eine neue Sitzung anberaumt - mit einer Zeugin, deren Aussagen es in sich haben.
Habeck ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus
Update Wirtschaft
Habeck ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus
Wegen der gedrosselten Lieferungen aus Russland ruft Wirtschaftsminister Robert Habeck die Alarmstufe im Notfallplan Gas aus. Hohe Preissprünge für Verbraucher schließt er vorerst aus.
Macron nach Parlamentswahl ohne solide Mehrheit
Politik
Macron nach Parlamentswahl ohne solide Mehrheit
Frankreichs Präsident hat bei der Parlamentswahl die absolute Mehrheit verfehlt. Viele Lager buhlen in der Nationalversammlung nun um Einfluss und Macron muss sich Unterstützer suchen. Kann das eigentlich gelingen?
Wie Habeck eine schwere Gaskrise verhindern will
Update Wirtschaft
Wie Habeck eine schwere Gaskrise verhindern will
Nach der Drosselung russischer Gaslieferungen will Wirtschaftsminister Habeck nun reagieren - damit es im Winter nicht eng wird. Dabei gibt es eine bittere Pille.
Wladimir Putin und der Zar
SZ + Feuilleton
Wladimir Putin und der Zar
Er begründet seinen Krieg mit einer Geschichtskonstruktion. Doch am Ende könnte Putin das Gegenteil dessen bewirken, was er eigentlich beabsichtigt.
Kapitol-Sturm: US-Vize Pence verweigerte Flucht vor Trump-Anhängern
Politik
Kapitol-Sturm: US-Vize Pence verweigerte Flucht vor Trump-Anhängern
Nach seiner Wahlniederlage sah Donald Trump seinen Vize Mike Pence als letzte Chance, ihm nachträglich noch zum Sieg zu verhelfen. Die Anhörung zum Kapitol-Sturm offenbart neue Details - und wie nah der Mob Pence kam.
Abgestrafter Macron darf auf Parlamentsmehrheit hoffen
Update Politik
Abgestrafter Macron darf auf Parlamentsmehrheit hoffen
Bei der Parlamentswahl haben Frankreichs Wähler Macron einen herben Dämpfer beschert. Sein Lager landet nur haarscharf vor dem Linksbündnis - hat aber eindeutig bessere Karten für die zweite Runde. Warum?
Die Aussagen der Ex-Kanzlerin im Faktencheck
SZ + Politik
Die Aussagen der Ex-Kanzlerin im Faktencheck
"Werde mich nicht entschuldigen", sagte Angela Merkel bei ihrem ersten größeren Auftritt nach der Kanzlerschaft über ihre Russland-Politik. Doch sie verstrickte sich in Widersprüche.
Putin schiebt Westen Schuld für Getreideknappheit zu
SZ + Politik
Putin schiebt Westen Schuld für Getreideknappheit zu
Der russische Präsident versucht, die EU für den Versorgungsengpass beim Getreide verantwortlich zu machen. In Afrika verfängt dieses Narrativ.
Boris Johnson übersteht Misstrauensvotum
Politik
Boris Johnson übersteht Misstrauensvotum
Der Versuch der innerparteilichen Gegner Boris Johnsons, den Premier zu stürzen, misslingt. Doch das Ergebnis der Misstrauensabstimmung ist dennoch verheerend für den britischen Premier.
Partygate-Affäre: Misstrauensvotum gegen Boris Johnson
Politik
Partygate-Affäre: Misstrauensvotum gegen Boris Johnson
Nach Partys im Corona-Lockdown war der britische Premier Johnson in die Kritik geraten. Am Montag soll ein Misstrauensvotum kommen - aus der eigenen Partei.
US-Geheimdienste sprechen von schwerer Erkrankung Putins
SZ + Politik
US-Geheimdienste sprechen von schwerer Erkrankung Putins
Erneut gibt es Berichte, wonach der 69-Jährige schwer krank sei. US-Geheimdienstmitarbeiter gehen von Krebs aus – und von einem vereitelten Attentat.
Bidens Ukraine-Strategie: Bis hierhin und nicht weiter
SZ + Politik
Bidens Ukraine-Strategie: Bis hierhin und nicht weiter
US-Präsident Joe Biden will mehr Waffen liefern, begrenzt aber gleichzeitig die Militärhilfe für die Ukraine. Sein Ziel: Eine Verhandlungslösung.
Wie krank ist Wladimir Putin?
SZ + Politik
Wie krank ist Wladimir Putin?
Immer häufiger wird Russlands Außenminister Lawrow nach dem Gesundheitszustand Putins befragt. Er dementiert alle Spekulationen. Aber Fragen bleiben.
Scholz und Macron sprechen mit Putin
Politik
Scholz und Macron sprechen mit Putin
80 Minuten lang sprechen Kanzler Scholz und Frankreichs Präsident Macron mit Russland Präsident Putin über den Krieg in der Ukraine. Der Kremlchef zeigt sich dabei offen für einen Dialog.
Donald Trump will mehr Waffen an US-Schulen
Politik
Donald Trump will mehr Waffen an US-Schulen
Nach dem Massaker in einer Schule in Texas hält die US-Waffenlobby nicht weit davon entfernt ihre Jahrestagung ab. Stargast ist der Ex-Präsident.
Ex-Botschafter in Moskau: "Putin wittert überall Verschwörung"
SZ + Politik
Ex-Botschafter in Moskau: "Putin wittert überall Verschwörung"
Vor drei Jahren führte Rüdiger von Fritsch sein letztes Gespräch mit Kremlchef Wladimir Putin. Darüber und über Szenarien für einen Putsch gegen den Präsidenten spricht er hier.
Scholz erkennt keinen Sinneswandel bei Putin
Politik
Scholz erkennt keinen Sinneswandel bei Putin
Mehr als eine Stunde telefoniert der Kanzler am Freitag mit dem russischen Präsidenten. Eine Änderung des Kurses Moskaus kann Scholz nicht erkennen.
Musk: Trumps Verbannung von Twitter war "falsch und dumm"
Politik
Musk: Trumps Verbannung von Twitter war "falsch und dumm"
Wenn Elon Musk Twitter kaufen sollte, stünde Donald Trump die Tür für eine Rückkehr auf die Plattform offen. Mit Blick auf eine mögliche erneute Kandidatur 2024 könnte er Twitter gut gebrauchen.
Atomwaffen: Warum tun beide Seiten so, als seien sie zum Äußersten bereit?
SZ + Politik
Atomwaffen: Warum tun beide Seiten so, als seien sie zum Äußersten bereit?
Russlands Krieg in der Ukraine ist auch ein Krieg der Drohungen. Dabei wissen beide Seiten, dass ein Einsatz von Atomwaffen im höchsten Maße irrational wäre.
Scholz und Macron dringen auf Deeskalation in der Ukraine
Politik
Scholz und Macron dringen auf Deeskalation in der Ukraine
Erste Station Deutschland: Nach seiner Wiederwahl als französischer Präsident reist Macron zuerst nach Berlin. Beim Treffen mit Bundeskanzler Scholz geht es vorrangig um die Ukraine.
Putin und Selenskyj am 9. Mai: Wie unterschiedlich sich die Präsidenten inszenieren
SZ + Politik
Putin und Selenskyj am 9. Mai: Wie unterschiedlich sich die Präsidenten inszenieren
Bescheiden und doch siegessicher gibt sich der ukrainische Präsident am symbolträchtigen 9. Mai. Putin hingegen wirkt bei seiner Militärparade isoliert und müde. Eine Analyse.
8. Mai: Ein Vermächtnis wird missbraucht
SZ + Politik
8. Mai: Ein Vermächtnis wird missbraucht
Der Tag der Befreiung wird in Russland als Tag des Sieges gefeiert. Dieses Jahr wird er zu einer absurden Veranstaltung. Er hat seine Ideale verloren. Ein Leitartikel.
Macron verspricht Neuausrichtung
Politik
Macron verspricht Neuausrichtung
Bei seiner Amtseinführung will Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nach vorne blicken und die Menschen zusammenbringen. Anderswo machen sich schon seine Gegner bereit.
Putin und der Krieg der Worte
SZ + Feuilleton
Putin und der Krieg der Worte
Wenn Intellektuelle sich in die Debatte über Krieg und Frieden einmischen, geht es drunter und drüber. Muss das denn sein? Ja, es muss sein! Ein Essay.
Meine Kindheit in Putins Dresden
SZ + Feuilleton
Meine Kindheit in Putins Dresden
Der Schriftsteller Renatus Deckert erinnert sich an das Dresden seiner Kindheit, wo ein Agent namens Putin seinen Weg gekreuzt haben könnte. Ein Gastbeitrag.
Im Plenarsaal Porno geguckt? Britischer Tory-Abgeordneter suspendiert
Politik
Im Plenarsaal Porno geguckt? Britischer Tory-Abgeordneter suspendiert
Neil Parish, ein britischer Tory-Abgeordneter, soll im Plenarsaal Pornos auf seinem Smartphone angesehen haben. Nun wurde er suspendiert.
Die Nachahmer der Rechtsextremen
SZ + Feuilleton
Die Nachahmer der Rechtsextremen
Die Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl erklärt, wie sich Konservative radikalisieren, um ihre Macht zu erhalten.
Putin war offenbar verhandlungsbereit – doch dann kam das "Moskwa"-Debakel
SZ + Politik
Putin war offenbar verhandlungsbereit – doch dann kam das "Moskwa"-Debakel
Der Verlust des Kampfschiffes soll Russlands Staatschef erzürnt haben. Insidern zufolge habe er danach sein Kriegsziel in der Ukraine neu ausgerichtet.
Steinmeier sagt Teilnahme an "Solidaritätsball für die Ukraine" ab
SZ + Politik
Steinmeier sagt Teilnahme an "Solidaritätsball für die Ukraine" ab
Traditionell eröffnet das Staatsoberhaupt den Bundespresseball. In diesem Jahr ist ein Zeichen der Solidarität für die Ukraine geplant. Doch Steinmeier sagt ab.
Emmanuel Macron als Frankreichs Präsident wiedergewählt
Update Politik
Emmanuel Macron als Frankreichs Präsident wiedergewählt
Frankreichs Präsident Macron gewinnt eine Stichwahl gegen die EU-Skeptikerin Le Pen und bleibt im Amt. Was die Wahl für die Franzosen und für Deutschland bedeutet.
Wie Gerhard Schröder einem SPD-Parteiausschluss näher kommt
SZ + Politik
Wie Gerhard Schröder einem SPD-Parteiausschluss näher kommt
Bei viel Wein hat Gerhard Schröder sich erstmals ausführlich zu Putins Krieg und seiner dubiosen Vermittlungsmission geäußert. Für die SPD kommt das zur Unzeit.
Le Pen und die Hochburg der Hoffnungslosigkeit
SZ + Politik
Le Pen und die Hochburg der Hoffnungslosigkeit
Im französischen Département Aisne liegt die Rechtspopulistin Marine Le Pen bei den Präsidentschaftswahlen deutlich vor Macron. Dort erinnert manches an Sachsens AfD-Hochburgen.
Boris Johnson will trotz "Partygate" im Amt bleiben
Update Politik
Boris Johnson will trotz "Partygate" im Amt bleiben
Der britische Premier hat das Gesetz gebrochen und wird wegen Corona-Partys eine Geldstrafe zahlen müssen. Kann er sich dennoch im Amt halten?
Wie Putin seinen Ukraine-Krieg verteidigt
Update Politik
Wie Putin seinen Ukraine-Krieg verteidigt
Fernab der russischen Hauptstadt im Osten des Landes antwortet der Kremlchef auf Fragen zu seiner "Militäroperation" in der Ukraine.
Wahl in Frankreich: Warum Macrons Sieg nicht selbstverständlich ist
Politik
Wahl in Frankreich: Warum Macrons Sieg nicht selbstverständlich ist
Der französische Präsident kann nicht ausschließen, bei der Stichwahl in zwei Wochen zu verlieren. Eine Umfrage sagt ein denkbar knappes Ergebnis voraus.
Macron und Le Pen kämpfen um den Élysée
Update Politik
Macron und Le Pen kämpfen um den Élysée
Nach dem Einzug von Emmanuel Macron und Marine Le Pen in die Stichwahl für das Präsidentenamt werden Frankreichs Wähler Europas Zukunft entscheidend beeinflussen. Es könnte zu einem engen Rennen kommen.
So hat sich das Russland-Bild der Sachsen verändert
SZ + Sachsen
So hat sich das Russland-Bild der Sachsen verändert
Angesichts des Ukraine-Kriegs haben viele Sachsen ihre Meinung geändert. Allerdings bezieht sich dies vor allem auf Putin, wie zwei Exklusiv-Umfrage zeigen.
Wildschwein soll nicht länger "Putin" heißen
Deutschland & Welt
Wildschwein soll nicht länger "Putin" heißen
In einem Gehege in Bayern lebt ein 200 Kilogramm schweres Tier, das nichts davon ahnt, womit sein Name in Verbindung gebracht wird. Aber das soll sich bald ändern.
"Putins Aggressivität haben wir unterschätzt"
SZ + Politik
"Putins Aggressivität haben wir unterschätzt"
Der sächsische Russland-Experte Thomas Kunze spricht im Interview über den Krieg in der Ukraine, Kreml-Propaganda und desillusionierte Ostdeutsche.
Steinmeier: "In Putins imperialem Wahn habe ich mich geirrt"
SZ + Politik
Steinmeier: "In Putins imperialem Wahn habe ich mich geirrt"
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat deutlich wie bisher nie Fehler in der früheren Russland-Politik eingeräumt. Er sagt: "Wir sind gescheitert".
Ukraine-Krieg: Wie westliche Regierungschefs die Krise meistern
Politik
Ukraine-Krieg: Wie westliche Regierungschefs die Krise meistern
Die Welt schaut seit Wochen auf den Ukraine-Krieg. Innenpolitische Themen werden nicht nur in Deutschland überlagert. Einige Regierungschefs könnte davon profitieren.
Unklarheit über Putins weitere Ukraine-Pläne
SZ + Politik
Unklarheit über Putins weitere Ukraine-Pläne
Der Westen versucht, in Putins Kopf zu schauen. Und lässt sich von ihm manipulieren. Dabei handelt er je nach Lesart unterschiedlich, aber immer nach kriminellem Muster.
Putin wurde über den Kriegsverlauf offenbar falsch informiert
Update Politik
Putin wurde über den Kriegsverlauf offenbar falsch informiert
Laut westlichen Geheimdiensten erhält Russlands Präsident zu wenige oder falsche Angaben über den Krieg gegen die Ukraine. Seine Berater hätten Angst, ihm die Wahrheit zu sagen.
Der Ukraine droht die Zerstückelung
SZ + Politik
Der Ukraine droht die Zerstückelung
Delegationen aus Kiew und Moskau beraten in der Türkei erneut über ein Kriegsende. Dabei stehen sie noch immer vor riesigen Hürden. Eine Analyse.
Biden nimmt Äußerung zu Putin nicht zurück
Politik
Biden nimmt Äußerung zu Putin nicht zurück
Putin dürfe nicht an der Macht bleiben - mit diesem Satz hat US-Präsident Joe Biden für Irritationen gesorgt. Nun erklärt er die Hintergründe,
Wie angeschlagen ist Wladimir Putin?
SZ + Politik
Wie angeschlagen ist Wladimir Putin?
Militärisch hat der Kreml seine Ziele in der Ukraine nicht erreicht, Russland verliert den Kampf um die Bilder und ist isoliert – die bisherige Bilanz ist ernüchternd. Eine Analyse.
Gibt es Parallelen zwischen Putin und Hitler?
Politik
Gibt es Parallelen zwischen Putin und Hitler?
Der Historiker Götz Aly erkennt bestimmte Verhaltensmuster wieder. Und er erklärt, warum Putin so oft über ukrainische Neonazis spricht.
Warum Putin für Gas jetzt nur noch Rubel akzeptiert
Politik
Warum Putin für Gas jetzt nur noch Rubel akzeptiert
Russland will, dass russisches Gas nur noch mit Rubel bezahlt wird. Wirtschaftsminister Habeck spricht von einem Vertragsbruch, Experten befürchten eine weitere Eskalation.
Sorge vor einer weiteren Radikalisierung Putins wächst
SZ + Politik
Sorge vor einer weiteren Radikalisierung Putins wächst
Die Telefonate des Bundeskanzlers mit Russlands Präsidenten sind wenig erbaulich. Militärexperten fordern massive Waffenhilfe, um das Schlimmste zu verhindern.
Putin nennt pro-westliche Russen „Abschaum“
SZ + Politik
Putin nennt pro-westliche Russen „Abschaum“
In seiner Fernsehansprache wirft der russische Präsident dem Westen vor, Russland zerstören zu wollen. Der Krieg laufe aus seiner Sicht „nach Plan“.
Putin sieht sich als Erbe des Zarentums
SZ + Politik
Putin sieht sich als Erbe des Zarentums
Er begründet seinen Krieg mit einer Geschichtskonstruktion. Doch am Ende könnte Putin das Gegenteil dessen bewirken, was er eigentlich beabsichtigt.
Schnelles Urteil nach Live-Protest im russischen TV
Update Politik
Schnelles Urteil nach Live-Protest im russischen TV
Eine Mitarbeiterin des russischen Staatssenders hat während der Abendnachrichten gegen den Krieg in der Ukraine protestiert. Jetzt wurde verurteilt.
Putin und Sachsen: Ende einer Beziehung
SZ + Sachsen
Putin und Sachsen: Ende einer Beziehung
Wladimir Putin galt vielen im Osten als respektabel. Russlands Krieg gegen die Ukraine erschüttert nun sorgsam gepflegte Weltbilder. Begegnung mit drei Enttäuschten.
Putin und Sachsen: Das Verhältnis in zwölf Bildern
SZ + Sachsen
Putin und Sachsen: Das Verhältnis in zwölf Bildern
Wladimir Putin hat prägende Jahre in Dresden verbracht. Privat und als KGB-Mann. Auch als russischer Präsident kam er hierher. Putin wurde hofiert, geehrt – und verkannt? Szenen einer Beziehung.
Die mysteriöse Moskau-Mission des Gerhard Schröder
SZ + Update Politik
Die mysteriöse Moskau-Mission des Gerhard Schröder
Erst Istanbul, dann Moskau. In der SPD ist von einer mysteriösen Putin-Mission ihres Altkanzlers Gerhard Schröder die Rede. Der Kreml gibt sich schmallippig.
Wie ein Görlitzer Neonazi im Ukraine-Krieg mitmischt
SZ + Görlitz
Wie ein Görlitzer Neonazi im Ukraine-Krieg mitmischt
Russlands Präsident kämpft nach eigenem Bekunden gegen ein faschistisches Regime in der Ukraine. Vorwände dafür liefert sogar ein Neonazi, der heute in Görlitz lebt.
Zerbricht der Semperopernball an der Putin-Frage?
SZ + Sachsen
Zerbricht der Semperopernball an der Putin-Frage?
Die Beziehungen von Semperopernball-Erfinder Hans-Joachim Frey reichen bis in den Kreml. Zu Putin schweigt er. Das zerreißt den Ballverein.
"Unser Umgang mit Russland war ein kollektiver Irrtum"
Sachsen
"Unser Umgang mit Russland war ein kollektiver Irrtum"
Ex-Ministerpräsident Georg Milbradt rechnet mit allzu vielen, naiven "Putin-Verstehern" hart ab. Acht Jahre hat er die Ukraine beim Verwaltungsaufbau beraten. Das exklusive Gespräch im Podcast.
Internationale Politiker: Aktuelle Entwicklungen und Nachrichten
Aktuelle News zum Thema internationaler Politik - Lesen Sie hier die aktuellsten Nachrichten der Politik- und den Politikern im Ausland l Jetzt informieren!