SZ + Dresden
Merken

Politischer Protest: Geht’s auch ein bisschen leiser?

An Gemälden festgeklebte Klimaprotestler, zerstochene SUV-Reifen und der „junge Winnetou“ am Marterpfahl – der Ton in vielen Debatten wird immer schriller. Bestimmen radikale Meinungen künftig, was richtig und falsch ist? Wie sich das vermeiden lässt. Ein Kommentar.

Von Georg-Dietrich Nixdorf
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sendungsbewussstein und Gewissheit: Klimaprotestler an der Sixtinischen Madonna in Dresden.
Sendungsbewussstein und Gewissheit: Klimaprotestler an der Sixtinischen Madonna in Dresden. © Sebastian Kahnert/dpa
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!