SZ + Politik
Merken

AfD-Urteil wird der Wirklichkeit gerecht

Der Verfassungsschutz darf die AfD künftig als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstufen. Den langen Weg der Partei in den Rechtsextremismus kommentiert Sächsische.de-Reporter Tobias Wolf.

Von Tobias Wolf
 2 Min.
Teilen
Folgen
Nicht nur bei Wahlkämpfen stehen sie zusammen: Sachsens AfD-Landeschef Jörg Urban (M.) mit dem bayerisch-brandenburgischen Neonazi Andreas Kalbitz (l.) und Thüringens Landeschef Björn Höcke (r.), beim "AfD-Trauermarsch" in Chemnitz 2018.
Nicht nur bei Wahlkämpfen stehen sie zusammen: Sachsens AfD-Landeschef Jörg Urban (M.) mit dem bayerisch-brandenburgischen Neonazi Andreas Kalbitz (l.) und Thüringens Landeschef Björn Höcke (r.), beim "AfD-Trauermarsch" in Chemnitz 2018. © dpa
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!