SZ + Freital
Merken

Wilsdruff: Wenn der Ministerpräsident zum Streiten auffordert

Die CDU lud zu einer Gesprächsrunde zum Thema Sicherheit in Limbach ein. Dass es dabei nicht nur harmonisch zugehen würde, war abzusehen.

Von Gunnar Klehm
 4 Min.
Teilen
Folgen
Im Rittergut Limbach diskutierte zur Regionalkonferenz der CDU zum Thema Sicherheit auch Ministerpräsident Michael Kretschmer mit Bürgerinnen und Bürgern.
Im Rittergut Limbach diskutierte zur Regionalkonferenz der CDU zum Thema Sicherheit auch Ministerpräsident Michael Kretschmer mit Bürgerinnen und Bürgern. © dpa-Zentralbild

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gab am Dienstag im Rittergut Limbach den Hecht im Goldfischglas. Bissig, wendig und geschickt parierte er die Angriffe hartnäckiger Fragesteller. Die CDU hatte in dem Wilsdruffer Ortsteil zu einer Regionalkonferenz zum Thema „Sichere Zukunft – Sicheres Sachsen" eingeladen und dafür das sogenannte Fishbowl-Format gewählt. In der Mitte des Saales war ein weißer Stehtisch für die Experten aufgestellt. Neben dem Ministerpräsidenten waren das der neue Innenminister Sachsens, Armin Schuster (CDU), sowie der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbands, Andreas Rümpel.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Freital