SZ + Politik
Merken

Nach der SPD-Wahlniederlage in NRW: Was nun, Herr Scholz?

Alle in der SPD ahnen am Tag nach der Niederlage in Nordrhein-Westfalen: Es muss sich etwas ändern. Womöglich auch das Auftreten von Kanzler Scholz.

 8 Min.
Teilen
Folgen
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD)
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) © Kay Nietfeld/dpa

Von Hans Monath und Georg Ismar

Neun Prozentpunkte hinter der CDU, das schlechteste Wahlergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg in der einstigen Herzkammer – obwohl zuletzt in ganz Nordrhein-Westfalen Kutschaty und Scholz gemeinsam plakatiert worden sind. Früher wäre im Präsidium der Teufel los gewesen. "Das Wahlergebnis ist eine ganz klare Antwort auch an die Bundesregierung und insbesondere an den Bundeskanzler", ätzt derweil ein paar Kilometer entfernt CDU-Chef Friedrich Merz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!