Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Politik
Merken

Nach dem Boykott der Selenskyj-Rede: Wie russlandfreundlich ist die Wagenknecht-Partei?

Sahra Wagenknecht fordert Kompromissbereitschaft von der Ukraine und hört Selenskyj im Bundestag nicht zu. Wie groß ist beim BSW die Nähe zu Russland? Ein Blick auf Personen und Programm.

 7 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bei der Linkspartei sorgten Wagenknecht und ihre Getreuen mit ihrer russlandfreundlichen Linie noch für parteiinterne Konflikte und Widerspruch.
Bei der Linkspartei sorgten Wagenknecht und ihre Getreuen mit ihrer russlandfreundlichen Linie noch für parteiinterne Konflikte und Widerspruch. © MDR/LOOKSfilm

Von Karin Christmann

Geschlossen haben die zehn Abgeordneten des Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) am Dienstag die Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj im Bundestag boykottiert. Dasselbe tat – mit wenigen Ausnahmen – die AfD-Fraktion.

Ihre Angebote werden geladen...