merken
Politik

Scholz und Heil für 12 Euro Mindestlohn

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Arbeitsminister Hubertus Heil wollen den Mindestlohn bis 2022 auf zwölf Euro erhöhen.

Der Mindestlohn soll anghoben werdeb.
Der Mindestlohn soll anghoben werdeb. © dpa

Berlin. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Arbeitsminister Hubertus Heil wollen den Mindestlohn bis 2022 auf zwölf Euro erhöhen. "Wir haben jetzt so viel Beifall geklatscht für die Corona-Heldinnen und Corona-Helden. Da sind ganz viele drunter, die von einer Mindestlohn-Erhöhung profitieren würden", sagte Scholz, der auch Finanzminister ist, RTL/n-tv am Sonntag. Daher müsse der Mindestlohn bereits 2022 zwölf Euro betragen. Heil forderte außerdem mehr Kontrollen, damit der Mindestlohn nicht umgangen wird.

Weiterführende Artikel

Mindestlohn für Dachdecker steigt

Mindestlohn für Dachdecker steigt

Von der Erhöhung profitieren im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 370 Fachkräfte. Auch Azubis erhalten eine höhere Vergütung.

Der Mindestlohn steigt etwas - und dann?

Der Mindestlohn steigt etwas - und dann?

Zu Neujahr steigt der Mindestlohn. Doch lauter wird der Streit darüber, ob das reicht. Wie es mit der Lohnuntergrenze in Deutschland weiter gehen könnte.

Dulig für Mindestlohn von 12 Euro

Dulig für Mindestlohn von 12 Euro

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will Vorgaben für eine kräftige Anhebung der Lohnuntergrenze machen und bekommt Unterstützung aus Sachsen.

Dass dies noch unter der aktuellen Regierung umgesetzt wird, hält Scholz für ausgeschlossen. "Ich mache mir nämlich nichts vor. Mit der jetzigen Regierung wird das nichts werden. Unser Koalitionspartner hat schon den Mindestlohn bei seiner Einführung hart bekämpft", so Scholz. Die Erhöhung des Mindestlohns "zunächst auf mindestens zwölf Euro" ist auch im Entwurf des SPD-Wahlprogramms enthalten. (dpa)

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Mehr zum Thema Politik