merken
Freital

Tharandter Bürgermeister wiedergewählt

Silvio Ziesemer wird auch für die nächsten sieben Jahre regieren. Doch erstaunlich viele schrieben einen ganz anderen Namen auf den Stimmzettel.

Seit 14 Jahren Tharandts Bürgermeister, jetzt für weitere sieben Jahre gewählt: Silvio Ziesemer.
Seit 14 Jahren Tharandts Bürgermeister, jetzt für weitere sieben Jahre gewählt: Silvio Ziesemer. © Andreas Weihs

In Tharandt ist am Sonntag ein neuer Bürgermeister gewählt worden. Wie erwartet wurde dabei der seit 14 Jahren im Amt stehende Silvio Ziesemer bestätigt. 84,1 Prozent der Wähler gaben ihre Stimme für den parteilosen Kandidaten ab. Insgesamt beteiligten sich allerdings nur 1.621 der 4.188 Tharandter Wahlberechtigten an der Abstimmung. Das entspricht 38,7 Prozent. 136 der abgegebenen Stimmen waren ungültig.

Silvio Ziesemer war der einzige Kandidat. Die Wahl ist deshalb trotzdem nicht alternativlos gewesen. Es ist in so einem Fall möglich, einen Bürger seiner Wahl auf dem Stimmzettel zu vermerken. Dieser erhält dann die Stimme. Davon machten immerhin 236 Wähler Gebrauch. Jeweils 25 Mal wurden dabei Ulrich Pietzarka und Alexander Jäkel genannt, 23 Mal Peter Antoniewski sowie 17 Mal Jens Heinze. Hinzu kamen weitere 146 Wahlzettel, auf denen Einzelvorschläge vermerkt waren.

Stars im Strampler aus Dippoldiswalde
Stars im Strampler aus Dippoldiswalde

So klein und doch das ganz große Glück: Wir zeigen die Neugeborenen aus der Region Dippoldswalde.

Bei der Wahl 2013 war neben Silvio Ziesemer mit Peter Antoniewski (CDU) noch ein zweiter Kandidat für das Amt des Bürgermeisters angetreten. Damals war der parteilose Ziesemer bei 62,7 Prozent Wahlbeteiligung mit 54,6 Prozent der Stimmen gewählt worden. (SZ/tig)

Mehr Nachrichten aus Freital und Tharandt lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital