SZ + Döbeln
Merken

Gutes Wahl-Ergebnis und trotzdem ein Aber in Roßwein

Hubert Paßehr (CDU) hat an diesem Wahlsonntag die meisten Stimmen von den Roßweiner Wählern bekommen. Zufrieden ist er dennoch nicht. Auch anderen Kandidaten geht das so.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Die Namen von Nicole Büttner, Franco Lehmann, Ruben Grimme und Hubert Paßehr (von oben links) werden auch am 3. Juli auf den Stimmzetteln zur Bürgermeisterwahl in Roßwein stehen. Bei den übrigen drei Kandidaten ist dies ungewiss.
Die Namen von Nicole Büttner, Franco Lehmann, Ruben Grimme und Hubert Paßehr (von oben links) werden auch am 3. Juli auf den Stimmzetteln zur Bürgermeisterwahl in Roßwein stehen. Bei den übrigen drei Kandidaten ist dies ungewiss. © Bildstelle

Roßwein. Die in seinen Augen geringe Wahlbeteiligung ist das Problem, meint Hubert Paßehr (59). Der CDU-Mann hat am Sonntag mit 1.090 Stimmen die meisten für sich verbuchen können. „Das ist sehr positiv“, sagt er, nachdem er eine Nacht über das Ergebnis geschlafen hat. „Ich bin überrascht und dankbar“, so der Roßweiner.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!