SZ + Görlitz
Merken

Nicht-Kandidat will Bürgermeister werden

In Königshain gibt es offenbar Gerangel um den künftigen Chefposten im Gemeindeamt.

Von Constanze Junghanß
 2 Min.
Teilen
Folgen
Maik Wobst stellt sich als Kandidat zur Bürgermeisterwahl in Königshain - und lässt sich in seinem Vorhaben nicht beirren.
Maik Wobst stellt sich als Kandidat zur Bürgermeisterwahl in Königshain - und lässt sich in seinem Vorhaben nicht beirren. © André Schulze

In Königshain tobt der Wahlkampf, obwohl es mit Peter Himmstedt nur einen offiziell zugelassenen Bürgermeisterkandidaten gibt. Der Unternehmer hat eine eigene Internetseite zu seinen künftigen Zielen und seiner Person herausgegeben und informiert dort außerdem über private Vorlieben, wie das „Grillen und Sonnen mit Blick auf die Kämpferberge.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz