Dresden
Merken

So bekommen Sie Tickets fürs Wahlforum zur Dresdner Oberbürgermeisterwahl

Sächsische.de lädt am 24. Mai zum Wahlforum in das Kraftwerk Mitte ein. So kommen Sie noch an Tickets.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die OB-Wahl in Dresden steht an. Das Wahlforum der SZ stellt die Kandidaten vor.
Die OB-Wahl in Dresden steht an. Das Wahlforum der SZ stellt die Kandidaten vor. © René Meinig

Dresden. Am 12. Juni steht in Dresden der erste Wahlgang zur Oberbürgermeisterwahl an. Egal ob Wohnen, Verkehr, Soziales oder Klima: Die Wahlprogramme der Kandidaten stehen, die Plakate hängen. Doch wer setzt welche Prioritäten, wer kann seine Schwerpunkte am besten erklären? Sächsische.de stellt die wichtigsten Bewerber in einem Wahlforum vor.

Teilnehmen werden die wichtigsten Kandidaten für das Amt: Der jetzige OB Dirk Hilbert (FDP), Eva Jähnigen (Grüne), Maximilian Krah (AfD), André Schollbach (Linke), Albrecht Pallas (SPD) und Martin Schulte-Wissermann (Piraten).

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Inhaltlich besprochen werden die zentralen Themen im OB Wahlkampf: Muss sich Dresden beeilen, um klimaneutral zu werden? Wie geht es in den Bereichen Verkehr, Wohnen, Gesundheit und Soziales weiter?

Weiterführende Artikel

Die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl in Dresden

Die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl in Dresden

Am 12. Juni 2022 wird in Dresden ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Wer steht zur Wahl und wie wird der OB gewählt? Sächsische.de beantwortet die wichtigsten Fragen.

"Ich sehe sonst keinen, der die Verkehrs- und die Klimawende anschiebt"

"Ich sehe sonst keinen, der die Verkehrs- und die Klimawende anschiebt"

Der Pirat Martin Schulte-Wissermann will Dresdens Oberbürgermeister werden. Was treibt ihn an? Ein Porträt zur OB-Wahl.

Wie wollen die Dresdner OB-Kandidaten gegen Armut und Wohnungsnot vorgehen?

Wie wollen die Dresdner OB-Kandidaten gegen Armut und Wohnungsnot vorgehen?

Am 12. Juni wird in Dresden ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Soziale Probleme gibt es in der Stadt reichlich. Welche Ideen die Bewerber dagegen haben.

Die Veranstaltung findet am 24. Mai von 18 bis 20 Uhr im Kraftwerk Mitte statt. Das Theater Junge Generation öffnet dafür den großen Saal. Der Einlass beginnt um 17 Uhr. Wichtig: Pro Leser werden zwei kostenlose Tickets vergeben. Die Karten für das SZ Wahlforum sind in allen DDV-Lokalen erhältlich. (SZ/DiHe)

Mehr zum Thema Dresden