SZ + Görlitz
Merken

Wahlkampf als einzige Frau

Kristin Schütz will Landrat im Kreis Görlitz werden. Als einzige betont sie, dass ein Landrat eine große Behörde leiten muss. Sie sieht sich gerüstet dafür.

Von Ingo Kramer
 7 Min.
Teilen
Folgen
Kristin Schütz (FDP) aus Görlitz ist die einzige weibliche Landratskandidatin für die Wahl am Sonntag.
Kristin Schütz (FDP) aus Görlitz ist die einzige weibliche Landratskandidatin für die Wahl am Sonntag. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Der Willkommensgruß auf der Bühne des Ostritzer Friedensfestes vor wenigen Wochen war symptomatisch. „Ich begrüße auch Frau Schütze von der FDP“, musste Landratskandidatin Kristin Schütz dort vernehmen. Sie beschwert sich nicht über das angefügte „e“ – und doch zeigt es deutlich, wie es anfangs im Wahlkampf um sie stand. Es fehlte an Bekanntheit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz