Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Was die neuen Ortschaftsräte in Birkwitz-Pratzschwitz auf ihrer To-do-Liste haben

Mit fast 75 Prozent lag die Wahlbeteiligung in dem Doppeldorf relativ hoch. Weshalb sich eine langjährige Rätin engagiert.

Von Mareike Huisinga
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dieser Trampelpfad am Badesee in Birkwitz soll zu einem Naturlehrpfad ausgebaut werden. Dafür setzt sich der neue Ortschaftsrat ein.
Dieser Trampelpfad am Badesee in Birkwitz soll zu einem Naturlehrpfad ausgebaut werden. Dafür setzt sich der neue Ortschaftsrat ein. © Marko Förster

Ganz offensichtlich haben die Anwohner von Birkwitz-Pratzschwitz ein großes Interesse daran, wer sie politisch im Stadtrat von Pirna vertritt und wie es in dem Doppeldorf weitergeht. Die Beteiligung zur Wahl des neuen Ortschaftsrates lag bei beachtlichen 74,54 Prozent. Insgesamt waren acht Sitze zu vergeben. 91,11 Prozent der Stimmen erhielt die Vereinigung Freie Wähler - Ortschaftsrat Birkwitz-Pratzschwitz. Für diese ziehen Andrea Kahl, Bernd Kegel, Thomas Landgraf, Heike Brückner, Annett Fiedler, Mario Reimann und Tino Pietsch in den Ortschaftsrat. Ebenfalls wurde Andreas Lippert von den Grünen gewählt.

Ihre Angebote werden geladen...