SZ + Pirna
Merken

Wahl in Struppen: Dieser Kandidat zog an der Konkurrenz vorbei

Michael Sachse hat die wenigste Erfahrung mit Kommunalpolitik, aber die meisten Stimmen geholt. Gewonnen hat er noch nicht, aber eine Erklärung.

Von Katarina Gust
 5 Min.
Teilen
Folgen
Rechnet sich für den zweiten Wahlgang gute Chancen aus: Michael Sachse, parteiloser Bürgermeisterkandidat in Struppen.
Rechnet sich für den zweiten Wahlgang gute Chancen aus: Michael Sachse, parteiloser Bürgermeisterkandidat in Struppen. © Norbert Millauer

Bei der Bürgermeisterwahl am 12. Juni hat eine Kommune in der Sächsischen Schweiz für eine Überraschung gesorgt: Struppen. Der langjährige Amtsinhaber Rainer Schuhmann (CDU) trat hier nicht mehr an. Dafür drei Kandidaten, die sehr unterschiedlich sind, sei es vom Alter oder der kommunalpolitischen Erfahrung. Dennoch haben alle Bewerber nahezu die gleiche Stimmanzahl abbekommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!